Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Udo Theiss
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 34

1 2
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
22.02.2008 Schweiz
Mieter- und Mieterinnen-Verband
Mietwesen
Personen
Work
Udo Theiss
Reinigung
Besen- oder lupenrein? So sauber muss es sein. Warum Mieterinnen und Mieter beim Zügeln die Lebensdauertabelle kennen sollten. Mieterinnen und Mieter, die ihre Rechte kennen, sparen beim Zügeln viel Geld und Ärger. Denn sie müssen nicht alle Kosten für Reinigung und Reparatur selber berappen. Wie vor jedem Zügeltermin werden um den 1. April die Beratungstelefone des Schweizerischen Mieterinnen - und Mieterverbandes wieder heisslaufen. (…). Mit Foto. Udo Theiss. Work 22.2.23008
24.08.2007 ZH Kanton
Mietwesen
Personen
Work
ZKB
Udo Theiss
Hypothekarzinse
Mietzinse
ZKB
Die Mieten steigen weiter - was nun? Tausende sind betroffen. Erstmals seit dem Jahr 2000 steigen die Hypothekarzinsen wieder - und mit ihnen die Mieten. Die Zürcher Kantonalbank kündete bereits einen neuen Hypo-Anstieg an. Doch längst nicht jede Mietzinserhöhung müssen Sie sich bieten lassen. Mit Foto. Udo Theiss. Work 24.8.2007. Standort: Sozialarchiv
08.06.2007 Schweiz
Personen
Temporärarbeit
Work
Udo Theiss
Temporärarbeit
Vorsicht, Temporäre! Jetzt schon festen Job suchen. Dicke Post von der Kasse. Wer temporär arbeitet, tut gut daran, auch schon während der Temporäranstellung nach einer festen Stelle zu suchen. Mit Foto. Udo Theiss. Work 8.6.2007
23.03.2007 Schweiz
Mieter- und Mieterinnen-Verband
Personen
Work
Udo Theiss
Dienstleistungen
Sekretariat
Sogar Zügelwagen. Mehr Service für Mieter. Der Mieterinnen- und Mieterverband Schweiz (MV) baut das Serviceangebot für seine Mitglieder aus. Das Dienstleistungsangebot des MV wird ausgebaut. Neben den bekannten Dienstleistungen wie Rechtsberatung, Hilfe bei der Wohnungsabnahme, Rechtsschutzversicherung und dem Beratungstelefon kommen jetzt eine Reihe neuer Angebote dazu. Neu erhalten alle Mitglieder einen Ausweis im Kreditkartenformat mit Mitgliedernummer und Informationen über Rechtsberatungsmöglichkeiten und Öffnungszeiten der Sekretariate. Udo Theiss. Work 23.3.2007
22.03.2007 Schweiz
AHV
Personen
Work
Marie-Josée Kuhn
Udo Theiss
AHV
Personenfreizügigkeit
Volltext

Der AHV geht es viel besser als den Prognosen Couchepins. Seit Jahren reden AHV-Minister Couchepin und seine Ökonomen die AHV in die roten Zahlen und verbreiten Alarmstimmung. Die neusten Zahlen zeigen: Der AHV geht es bestens. Was würden Sie tun, wenn Sie Bundesrat wären und dem Volk die Erhöhung des AHV-Alters verkaufen müssten? Und wie würden Sie argumentieren, wenn Sie dabei gleichzeitig Stimmung gegen die AHV-Initiative des Gewerkschaftsbundes für ein flexibles Rentenalter für alle machen wollten? Sie würden mit Finanzproblemen kommen? Sagen, dass die AHV schon bald nicht mehr bezahlbar sei? Dass wir immer älter werden, und darum auch länger arbeiten sollten? Und dass die Erhöhung des AHV-Alters auf 67 deshalb unumgänglich sei und auch gut für die Wirtschaft? (...).Marie-Josée Kuhn, Udo Theiss.

Work online, 22.3.2007.
Personen > Kuhn Marie-Josée. AHV. Personenfreizügigkeit. Work. 2007-03-22.

Ganzer Text

 

09.03.2007 Bern
Nachtarbeit
Personen
Taxibranche
Work
Udo Theiss
Nachtzulagen
Taxi
Sieg für Taxifahrer. Rekurs lohnte sich. Ein Taxifahrer hat erfolgreich für seinen Zeitzuschlag bei Nachtarbeit gekämpft. Damit ist klar: Auch andere Transportunternehmen müssen Zuschläge zahlen. Ein wegweisendes Gerichtsurteil für alle Beschäftigten im Strassentransport hat das Verwaltungsgericht Bern im letzten Dezember gefällt und jetzt ausführlich begründet: Auch Berufschauffeure und Berufschauffeusen haben entgegen der gängigen Praxis einen Anspruch auf 10% Zeitzuschlag bei dauernder Nachtarbeit. Udo Theiss. Work 9.3.2007
03.11.2006 Schweiz
Ferien
Orange
Personen
Work
Zulagen
Udo Theiss
Orange
Schichtzulagen
Zulagen
Rote Karte für Orange. Schichtzulagen auch in den Ferien. Wer regelmässig Schichtzulagen bekommt, hat darauf auch während der Ferien Anspruch. Das Bundesgericht kam im April 2006 aufgrund einer Klage der Gewerkschaft Kommunikation zum Schluss, dass der Ferienlohn dem realen Lohn entsprechen muss. Udo Theiss. Work 3.11.2006
19.11.2004 Schweiz
AHV
Personen
Rentenalter
Work
Udo Theiss
Frühpensionierung
Frühpension: Sind Sie gut gerüstet? Frühpension gut geplant: So können Sie Orientierungslosigkeit, Beitragslücken und Rentenkürzungen bei der AHV vermeiden. Mit Fotos. Udo Theiss. Work 19.11.2004
28.05.2004 Schweiz
IV
Personen
Work
Udo Theiss
IV-Revision
Rente
Auf dem Buckel der Invaliden. Die anstehende IV-Revision hat zum Ziel, die Zahl der Neurenten zu senken. Sie bringt aber auch Verbesserungen. Mit Foto. Udo Theiss. Work 28.5.2004
19.12.2003 Schweiz
Personen
Unia Schweiz
Work
Udo Theiss
Mitglieder
Die Zukunft mitgestalten. Schon vor der Gründung der neuen Megagewerkschaft Unia können die Mitglieder die Gewerkschaftspolitik aktiv mitgestalten. Mit Foto. Udo Theiss. Work 19.12.2003
05.12.2003 Schweiz
AHV
Personen
SGB
Work
Udo Theiss
AHV-Revision
Alle haben unterschrieben. Rentenklau. Noch nie war es so einfach: In Rekordzeit kamen über 100'000 Unterschriften für das AHV-Referendum zusammen. Udo Theiss. Work 5.12.2003
21.11.2003 Schweiz
Löhne
Personen
Work
Udo Theiss
Lohnkürzungen
Die Tops und die Flops. Weniger als 1,1% mehr Lohn im kommenden Jahr bedeutet in Wirklichkeit eine Lohnsenkung. Udo Theiss. Work 21.11.2003
21.11.2003 Schweiz
Bundesamt für Statistik
Frauen
Personen
Work
Udo Theiss
Frauenlöhne
Frauen sind unterbezahlt. Neue Zahlen über Durchschnittslöhne. Udo Theiss. Work 21.11.2003
24.10.2003 Schweiz
Personen
SAH
Work
Udo Theiss
Jugendarbeitslosigkeit
jugendliche aus der Erwerbslosigkeit führen. Das Schweizerische Arbeiterhilfswerk SAH hilft jugendlichen Erwerbslosen beim Einstieg in das Berufsleben. Mit Foto. Udo Theiss. Work 24.10.2003
10.10.2003 Schweiz
AHV
Personen
SGB
Work
Ralph Hug
Udo Theiss
AHV-Revision
AHV: Heisse Debatte. Auf das Referendum gegen die 11. AHV-Revision könnte eine neue Renten-Initiative folgen. Mit Foto. Udo Thesss/Ralph Hug. Work 10.10.2003
09.10.2003 Schweiz
AHV
Personen
Referendum
Work
Ralph Hug
Udo Theiss
AHV-Revision
Rentenalter
Volltext

AHV: Heisse Debatte. Rentenklau. Auf das Referendum gegen die 11. AHV-Revision könnte eine neue Renten-Initiative folgen. „Wäre es nicht an der Zeit, eine Initiative für ein flexibles Rentenalter nach sozialen Kriterien zu lancieren?“ hat Work in der letzten Nummer vorgeschlagen. Das Referendum gegen die 11. AHV-Revision ist mittlerweile ergriffen, und niemand bezweifelt, dass es auch zustande kommt. Ein Referendumserfolg würde zwar die geplanten Verschlechterungen verhindern. Verbesserungen wären aber noch keine erreicht. Eine Initiative wäre eine Möglichkeit aus der Defensive auszubrechen und den Abbauplänen der bürgerlichen Seite konstruktive Lösungsvorschläge entgegenzustellen. (...). Udo Theiss, Ralph Hug.

Work online, 9.10.2003.
Personen > Hug Ralph. AHV-Revision. Rentenkürzung. Work 2003-10-09.

Ganzer Text

 

09.10.2003 Schweiz
AHV
Personen
SGB
Work
Ralph Hug
Udo Theiss
AHV-Revision
SGB
Volltext

AHV: Heisse Debatte. Rentenklau. Auf das Referendum gegen die 11. AHV-Revision könnte eine neue Renten-Initiative folgen. „Wäre es nicht an der Zeit, eine Initiative für ein flexibles Rentenalter nach sozialen Kriterien zu lancieren?“ hat Work in der letzten Nummer vorgeschlagen. Das Referendum gegen die 11. AHV-Revision ist mittlerweile ergriffen, und niemand bezweifelt, dass es auch zustande kommt. Ein Referendumserfolg würde zwar die geplanten Verschlechterungen verhindern. Verbesserungen wären aber noch keine erreicht. Eine Initiative wäre eine Möglichkeit aus der Defensive auszubrechen und den Abbauplänen der bürgerlichen Seite konstruktive Lösungsvorschläge entgegenzustellen. Die Idee einer neuen AHV-Initiative wird in den Gewerkschaften seit einiger Zeit hinter den Kulissen geführt, stösst aber nicht auf ungeteilte Begeisterung. (...). Udo Theiss, Ralph Hug.

Work online, 9.10.2003.
Personen > Theiss Udo. AHV-Revision. Referendum. SGB. Work. 2003-10-09.

Ganzer Text

 

12.09.2003 Schweiz
Frauen
Personen
Work
Udo Theiss
Kindererziehugn
Das Kind ist Mutters Sache. Die Last der Familienbetreuung tragen noch immer vor allem die Frauen. Dies macht eine neue Elternbefragung deutlich. Udo Theiss. Work 12.9.2003
12.09.2003 Schweiz
GBI
Personen
Work
Udo Theiss
Unia Schweiz
Unia: Dann warens plötzlich zehn. Die Gewerkschaften SMUV und GBI präsentieren ihre Vorschläge für die Geschäftsleitung der neuen Megagewerkschaft Unia. Mit Foto. Udo Theiss. Work 12.9.2003
12.09.2003 Schweiz
Personen
SMUV
Work
Udo Theiss
Unia Schweiz
Unia: Dann waren's plötzlich zehn. Die Gewerkschaften SMUV und GBI präsentieren ihre Vorschläge für die Geschäftsleitung der neuen Megagewerkschaft Unia. Mit Foto. Udo Theiss. Work 12.9.2003
12.09.2003 Schweiz
GAV
Personen
Work
Udo Theiss
Arbeitszeit
8 Stunden sind ein Tag. Je kürzer die Arbeitszeit, umso produktiver die Angestellten. Doch die Arbeitszeiten schwanken: 39 bis 46 Stunden pro Woche sind in Gesamtarbeitsverträgen festgelegt. Udo Theiss. Work 12.9.2003
15.08.2003 Schweiz
Personen
SGB
Work
Udo Theiss
Lohnerhöhungen
Mehr Lohn heisst mehr Konsum, heisst mehr Wirtschaftswachstum. Der SGB präsentiert die Lohnforderungen für das kommende Jahr und Massnahmenvorschläge für mehr Wachstum. Udo Theiss. Work 15.8.2003
15.08.2003 Schweiz
GAV
Personen
Work
Udo Theiss
Mindestlöhne
Mindestlöhne sichern Jobs. Gesetzlich sind in der Schweiz die Mindestlöhne nicht geregelt. In den meisten Gesamtarbeitsverträgen (GAV) ist dies aber ein wichtiger Punkt. Mit Foto. Udo Theiss. Work 15.8.2003
04.07.2003 Schweiz
Arbeitslosenversicherung
Personen
Work
Udo Theiss
Leistungen
Tausende neue Sozialfälle. Durch das neue Arbeitslosenversicherungsgesetzt sind seit dem 1. Juli Tausende Arbeitslose fürsorgeabhängig. Mit Foto. Udo Theiss. Work 4.7.2003
04.07.2003 Schweiz
Arbeitslosenversicherung
Personen
Work
Udo Theiss
Arbeitslosenversicherungsgesetz
Leistungen
Tausende neue Sozialfälle. Durch das neue Arbeitslosenversicherungsgesetzz sind seit dem 1. Juli Tausende Arbeitslose fürsorgeabhängig. Mit Foto. Udo Theiss. Work 4.7.2003
1 2


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden