Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Nachtarbeit
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 242

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
15.02.2019 Schweiz
Work

Gesundheitsschutz
Nachtarbeit
Volltext
Nachtarbeit schadet der Gesundheit – dennoch wird sie immer häufiger bewilligt. Immer mehr müssen in der Nacht arbeiten. Nachtarbeit ist ungesund. Trotzdem will sie die rechte Mehrheit im Parlament ausweiten. In der Schweiz arbeiten 573’000 Menschen regelmässig oder zumindest manchmal nach Mitternacht. Ein Teil davon arbeiten in Spitälern, Bars oder Bäckereien: Diese brauchen für Nacht­arbeit nicht einmal eine Bewilligung. Darüber hinaus erteilen die Behörden immer mehr Betrieben grünes Licht für Nachtarbeit. Die Bewilligungen des Seco für dauernde Nacht- und Sonntagsarbeit sind seit 2008 von 1700 auf 2400 angestiegen. Noch höher sind die Zahlen bei den kantonalen Bewilligungen. Die braucht’s für vorübergehende Nacht- und Sonntagsarbeit. Und sie haben sich mehr als verdoppelt, von 5500 auf fast 13’000. Nachtarbeit kann Krebs verursachen. Dabei ist schon längst klar: Nachtarbeit schadet der Gesundheit. Betroffene leiden oft an Schlafpro­blemen, Magen-Darm-Krankheiten oder Übergewicht. Zudem steigt ihr Risiko für Depressionen. Studien zeigen sogar, dass Frauen, die jahrelang nachts arbeiten, häufiger an Brustkrebs erkranken. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stuft Nachtarbeit deshalb als „wahrscheinlich krebserregend“ ein. Trotzdem will die rechte Mehrheit im Parlament den Schutz vor Nachtarbeit weiter abschwächen. Firmen sollen den Beginn des Arbeitstags neu auf 4 Uhr morgens festlegen dürfen. Und die minimale gesetzliche Ruhezeit soll mehrmals pro Woche nur noch neun (…).
Work online, 15.2.2019.
Work > Nachtarbeit. Gesundheitsschutz. Work online, 2019-02-15.
Ganzer Text
18.01.2019 Schweiz
Arbeitszeit
Personen
Work
Mirjam Brunner
Gesundheitsschutz
Nachtarbeit
Ratgeber
Volltext
Schwierigkeiten mit Nachtarbeit: Soll ich zum Arzt? In unserem Betrieb laufen die Maschinen Tag und Nacht, und wir arbeiten Schicht. Deshalb arbeite ich regelmässig in der Nacht. In letzter Zeit bereitet mir die Nachtarbeit immer mehr Mühe. Ich schlafe schlecht und habe Verdauungsprobleme. Zudem habe ich das Gefühl, an den andern vorbeizuleben: Wenn sie Feierabend haben, gehe ich zur Arbeit, und wenn sie aufstehen gehe ich schlafen. Soll ich mich von einer Fachperson beraten lassen? Mirjam Brunner: Ja, eine medizinische Untersuchung und Beratung ergibt in Ihrem Fall Sinn. Es gibt zahlreiche Studien zu den körperlichen und sozialen Belastungen bei Nachtarbeit. Regelmässige Nachtarbeit ist mit Risiken verbunden, da der Mensch aus biologischen Gründen auf Aktivität am Tag und Ruhe in der Nacht programmiert ist. Eine Umstellung dieses Rhythmus ist nur begrenzt möglich. Was Sie erleben, ist unter Nachtarbeitenden weit verbreitet. Deshalb sieht das Arbeitsgesetz eine regelmässige Untersuchung des Gesundheitszustandes von Nachtarbeitenden bei einem spezialisierten Arzt vor. Dazu gehört auch, dass der Einfluss auf die Wohn- und Familiensituation, auf die Freizeit und die Ernährung besprochen wird. Weiter können Sie sich von dieser Fachperson beraten lassen, wie die mit der Arbeit verbundenen Probleme vermindert werden können. Ihre Firma muss die Möglichkeit einer solchen Untersuchung und Beratung in regelmässigen Abständen anbieten, und der Arzttermin muss während der Arbeitszeit (...). Mirjam Brunner vom Service Arbeitszeit beantwortet Fragen zu Arbeitszeit und Arbeitszeiterfassung.
Work online, 18.1.2019.
Personen > Brunner Mirjam. Nachtarbeit. Gesundheitsschutz. Ratgeber. Work online, 2019-01-18.
Ganzer Text
05.04.2018 Genf
CEVA SA
Unia Genf

CEVA SA
Nachtarbeit
Volltext
Illegale Nachtarbeit auf Genfer Baustelle. CEVA-Baustelle: Bundesverwaltungsgericht entscheidet zugunsten der Unia! Das Bundesverwaltungsgericht hat die vom Staatsekretariat für Wirtschaft (SECO) erteilte Nachtarbeitsbewilligung für die CEVA-Baustelle aufgehoben und somit der Beschwerde der Gewerkschaft Unia recht gegeben. Dieser Entscheid ist von sehr grosser Bedeutung für die Achtung der Gesundheit der Arbeitnehmenden. Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, die Nachtarbeitsgenehmigung für die CEVA-Baustelle in Genf aufzuheben. Die Gewerkschaft Unia hatte gegen diese Genehmigung des SECO Beschwerde geführt, um die Gesundheit und Sicherheit der betroffenen Arbeitnehmenden zu schützen. Ein Gesundheits- und Sicherheitsrisiko. Nachtarbeit stellt ein grosses Risiko für die Gesundheit und Sicherheit der betroffenen Bauarbeiter dar. In der Schweiz wird fast jeder zehnte Fall von Geschwüren und Magenerkrankungen mit dieser Art von Arbeit in Verbindung gebracht. Schlimmer noch: Das Risiko einer Herzerkrankung ist für Menschen, die nachts arbeiten, doppelt so hoch. Darüber hinaus verursacht die Arbeit zu Zeiten, in denen der Körper ruhen soll, so genannte "Schlafschulden". Sind diese zu hoch, können die Betroffenen akustische und visuelle Halluzinationen, eine drastische Abnahme der Konzentration sowie Schläfrigkeit erleiden. Da Baustellen ein besonders gefährliches heit. (…).
Unia Genf, Medienmitteilung, 5.4.2018.
Unia Genf > CEVA SA Genf. Nachtarbeit. Unia Genf, 2018-04-05.
Ganzer Text
15.09.2017 Schweiz
Garanto
Personen
Oscar Zbinden
Nachtarbeit
Schichtarbeit
Volltext
Schicht- und Nachtarbeit. Grenzwächterinnen und Grenzwächter an der Front werden mit Fug und Recht ein paar Jahre früher pensioniert. Denn zum einen sind die älteren unter ihnen nicht mehr so schnell, flink und ausdauernd wie jüngere. Das mindert die Sicherheit – ihre eigene, aber auch die öffentliche. Zum anderen riskieren Grenzwächter mit zunehmendem Alter ihre Gesundheit, und dies nicht nur wegen der Arbeit bei Wind und Wetter draussen, sondern auch wegen möglicher Folgen durch Schicht- und Nachtarbeit. Dass Schicht- und besonders Nachtarbeit auf Dauer ungesund sind, ist schon lange bekannt. Arbeitsmediziner und Ärzte weisen in immer mehr nationalen und internationalen Studien die Gesundheitsrisiken jahrelanger Schicht- und Nachtarbeit nach. Ob man eher eine frühaktive „Lerche“ oder eine spätaktive „Eule“ ist, etwas gilt für alle: Der Mensch ist von Natur aus eher tagaktiv. Ausgedehnte, wiederkehrende bzw. regelmässige Schicht- und Nachtarbeit sind erst durch technische Erfindungen sowie wirtschafts- und gesellschaftspolitische Entwicklungen seit der Industriellen Revolution in grösserem Umfang machbar geworden. Der Mensch ist aber seit Jahrtausenden derselbe geblieben und kann durch unnatürliche, versetzte Schlaf- und Wachzeiten gesundheitlich Schaden nehmen. So leiden Schicht- und Nachtarbeitende deutlich häufiger als Normalarbeitende unter folgenden Krankheiten bzw. physischen oder psychischen Störungen: (…). Oscar Zbinden, Informationsbeauftragter.
Garanto, 15.9.2017.
Personen > Zbinden Oscar. Schichtarbeit. Garanto, 2017-09-15.
Ganzer Text
19.09.2013 Schweiz
Abstimmungen Schweiz
Nachtarbeit
Personen
Work
Marco Geissbühler
Matthias Preisser
Nachtarbeit
Tankstellenshops
Volltext

Verkauf: schon 100‘000 arbeiten nachts. Alarm Nachtarbeit! Neue, offizielle Zahlen zeigen: Im Verkauf explodiert die Chrampferei rund um die Uhr. Sie hat in nur zwei Jahren um 20 Prozent zugenommen. Sie stehen bis weit in die Nacht an Kasse und Verkaufstisch: Für Verkäuferinnen und Verkäufer sind verlängerte Ladenöffnungszeiten das grösste Problem. Dies zeigte kürzlich eine Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK im Auftrag der Unia. Jetzt erhärten neue Zahlen des Bundesamtes für Statistik den Vorwurf an die Arbeitgeber: Die Nachtarbeit (23 bis 6 Uhr) im Verkauf nimmt stark zu. Allein in den letzten zwei Jahren um 20 Prozent! (...).
Matthias Preisser, Marco Geissbühler.Work online, 19.9.2013.

Work > Nachtarbeit. Preisser Matthias, Geissbühler Marco. Work. 2013-09-19.

Ganzer Text

05.09.2013 Schweiz
Abstimmungen Schweiz
Nachtarbeit
Personen
SGB
Thomas Zimmermann
Arbeitsgesetz
Ladenöffnungszeiten
Nachtarbeit
Volltext

Den Dammbruch verhindern. Nachtarbeit darf nicht zum Normalfall werden. Die Stimmberechtigten könnten zurzeit leicht den Eindruck bekommen, dass sie im Zusammenhang mit dem Arbeitsgesetz zu einem nichtigen Thema an die Urne gerufen werden. Der Eindruck trügt: Am 22. September geht es darum, den Dammbruch für den 24-Stunden-Arbeitstag im Verkauf zu verhindern. Im Kampf für einen weiteren Schritt in Richtung 24-Stunden-Arbeitsgesellschaft wird uns zurzeit beinahe täglich vorgeworfen, eine „absurde bürokratische Massnahme“ zu verteidigen. Absurd sind jedoch vielmehr die dazu ins Feld geführten Beispiele. (...).
Thomas Zimmermann.

SGB, 3.9.2013.
SGB > Nachtarbeit. Abstimmung. SGB. 2013-09-05.

Ganzer Text

 

03.09.2013 Schweiz
Abstimmungen Schweiz
Personen
SGB
Stefan Rüegger
Arbeitszeit
Ladenöffnungszeiten
Nachtarbeit
Volltext

Nein heisst Nein! Turbo-Liberalisierer politisieren am Volk vorbei. Seit 2005 gab es in der Schweiz 13 Abstimmungen über längere Ladenöffnungszeiten. Ganze 12 davon wurden von der Bevölkerung abgeschmettert. Die bürgerlichen Turbo-Liberalisierer kümmert das nicht. Sie ignorieren den klaren Willen des Volkes und treiben ihre Liberalisierungsagenda unbeirrt voran. Die meisten von uns lernen es schon als Kind: „Nein heisst Nein“. Da sollte man eigentlich meinen können, die bürgerlichen Parlamentarierinnen und Parlamentarier in Bern hätten diese Lehre ebenfalls mit auf den Weg bekommen. Doch offensichtlich ist dem nicht ganz so. Obschon sich gerade die SVP immer wieder gerne als Hüterin des Volkswillens aufspielt, ist das Verständnis ebendieses Volkswillens bei den Bürgerlichen sehr selektiv ausgeprägt. (...). Stefan Rüegger.

SGB, 3.9.2013.
SGB > Ladenöffnungszeiten. Abstimmung. SGB. 2013-09-03.

Ganzer Text


 

22.03.2013 Schweiz
Nationalrat
Personen
Unia Schweiz
Work
Ralph Hug
Corrado Pardini
Ladenöffnungszeiten
Nachtarbeit
Sonntagsarbeit
Volltext

Der Nationalrat macht lieber Feierabend, als seriös über den Lade3nschluss zu diskutieren. „Bleiben Sie bitte zehn Minuten Iänger im Saal“. Bürgerliche Politiker wollen Verkäuferinnen zu längerer Arbeit zwingen. Doch sie selber scheuen jede Minute Überzeit. Just am letzten Tag in der ersten Sessionswoche sollte sie noch stattflnden: die Debatte im Nationalrat über die Motion von Filippo Lombardi. Der Tessiner CVP-Lobbyist und Migros-Wasserträger will verlängerte Ladenöffnungszeiten für die ganze Schweiz: werktags bis 20 Uhr, samstags bis 19 Uhr. Wegen vieler weiterer Geschäfte auf der Traktandenliste sah Unia-Mann Corrado Pardini zeitlich schwarz: Der SP-Nationalrat stellte frühzeitig einen Verschiebungsantrug. Pardini zu Work: „Das Thema ist zu wichtig, um es unter Zeitdruck abzuhandeln.“ (...). Ralph Hug.

Work, 22.3.2013.
Personen > Pardini Corrado. Ladenöffnungszeiten. Nationalrat. 2013-03-22.

Ganzer Text

01.03.2013 Freiburg
Genf
Glovelier
Winterthur
Personen
Syndicom
Viscom
Work
Ziegler Druck AG
Roland Kreuzer
Matthias Preisser
Arbeitszeit
Nachtarbeit
Streik
Volltext

Grafische Industrie: Patrons nutzen vertragslosen Zustand für massive Verschlechterung der Arbeitsbedingungen. Droht Streik hei Ziegler Druck? Auch die Winterthurer Druckerei Ziegler macht Druck. Sie will die Nachtarbeitszuschläge brutal senken. „Jetzt müssen wir uns wehren“, sagt Ziegler-Drucker Oliver Stratz. Der Arbeitsdruck bei der Winterthurer Druckerei Ziegler Druck ist enorm. Als der heute 45jährige Drucker Oliver Stratz vor 15 Jahren dort anfing, arbeiteten im Rotationsdruck rund 50 Angestellte. Stratz: „Heute sind es noch 30“. (...). Matthias Preisser.

Work, 1.3.2013.
Personen > Preisser Matthias. Ziegler Druck AG. Streik. 1.3.2013.doc.

Ganzer Text

 

07.02.2013 Genf
Schweiz
Arbeitszeit
Detailhandel
Personen
SGB
Ewald Ackermann
Ladenöffnungszeiten
Nachtarbeit
Tankstellenshops
Volltext

Detaillisten lehnen Sonderregelungen für Tankstellenshops ab. Referendum gegen 24-Stunden-Arbeitstag. Nicht nur die Gewerkschaften und die Sonntagsallianz bekämpfen die 24-Stunden-Arbeit an Tankstellen. Auch die Detaillisten lehnen die Vorlage ab. Denn sie sind sich bewusst, dass hier ein Verdrängungskampf lanciert wird, dem sie bald selbst zum Opfer fallen dürften. Klarer als die FAC, die Genfer Vereinigung der Detaillisten, kann man sich nicht ausdrücken: „Wir fordern alle Mitbürger auf, das Referendum gegen die Rund-um-die-Uhr-Offenhaltung der Tankstellenshops zu unterzeichnen, denn diese verfälscht klar den Wettbewerb“, fordert die FAC in einem Communiqué vom 24.1.2013. (...). Ewald Ackermann.

SGB, 7.2.2013.
Personen > Ackermann Ewald. Ladenöffnungszeiten. Detailhandel. 2013-02-07.doc.

Ganzer Text

 

18.01.2013 Schweiz
Nachtarbeit
Personen
Work
Marco Geissbühler
Gesundheitsschutz
Ladenöffnungszeiten
Nachtarbeit
Volltext

Wissenschaftliche Studien der Arbeitsmedizin zeigen: Nachtarbeit gefährdet Ihre Gesundheit. Wer nachts arbeitet, riskiert Magengeschwüre oder sogar Krebs. Der Luzerner Arbeitsmediziner Klaus Stadtmüller findet klare Worte: „Der Mensch ist nicht für Nachtarbeit gemacht.“ Seit es Arbeitsmedizin gebe, sei klar, dass Schichtarbeit den Körper belaste. Deshalb engagiert sich Stadtmüller in der Sonntagsallianz gegen längere Ladenöffnungszeiten. (...). Marco Geissbühler.

Work, 18.1.2013.
Personen > Geissbühler Marco. Nachtarbeit. Gesundheitsschutz. 2013-01-18.doc.

Ganzer Text

 

14.12.2012 Schweiz
Detailhandel
Nationalrat
Personen
Unia Schweiz
Vania Alleva
Eva Geel
Detailhandel
Nachtarbeit
Sonntagsarbeit
Volltext

Parlament beschliesst Ausweitung der Nacht- und Sonntagsarbeit: Jetzt muss das Volk entscheiden. Das Parlament hat heute in der Schlussabstimmung definitiv die Ausweitung der Nacht- und Sonntagsarbeit im Detailhandel beschlossen. Die Unia wehrt sich gegen diese massive Verschlechterung der Arbeitsbedingungen im Arbeitsgesetz.  Die Arbeitsbedingungen im Verkauf sind heute schon schlecht. Tiefstlöhne, zerstückelte Arbeitszeiten und Arbeit auf Abruf sind die Realität. Die jetzt beschlossene weitere Verschlechterung ist für die Verkaufsangestellten und ihre Familien nicht akzeptabel. (...).

Unia Kommunikation. 14.12.2012.
Unia Schweiz > Nachtarbeit. Detailhandel. Unia. 14.12.2012.

Ganzer Text

12.12.2012 Genf
Lausanne
Schweiz
Grafische Industrie
Syna
Syndicom
Viscom

Arbeitszeit
GAV
Nachtarbeit
Volltext

Viscom bricht GAV-Verhandlungen ab und geht definitiv auf Konfrontationskurs. Am Montag, 10. Dezember, informierten Syndicom und Syna den Viscom mündlich, dass die Branchenkonferenz Syndicom und die Branchenkommission Syna die provokativen Abbauforderungen 42-Stunden-Woche und Senkung der Zuschläge für Nachtarbeit zurückwiesen. Wir legten erneut unser Kompromissangebot auf den Tisch, den alten GAV zu verlängern, und erklärten dem Viscom unsere Bereitschaft, die GAV-Verhandlungen im Januar weiterzuführen. (...).

Grafische Industrie und Verpackungsdruck, Medienmitteilung, 12.12.2012.
Syndicom > Grafische Industrie. GAV. Syndicom. 2012-12-12.doc.

Ganzer Text

12.12.2012 Schweiz
Grafische Industrie
Syna
Syndicom
Viscom

Arbeitszeit
Betriebskommission
GAV
Nachtarbeit
Volltext

Viscom bricht GAV-Verhandlungen ab und geht definitiv auf Konfrontationskurs. Am Montag, 10. Dezember, informierten Syndicom und Syna den Viscom mündlich, dass die Branchenkonferenz Syndicom und die Branchenkommission Syna die provokativen Abbauforderungen 42-Stunden-Woche und Senkung der Zuschläge für Nachtarbeit zurückwiesen. Wir legten erneut unser Kompromissangebot auf den Tisch, den alten GAV zu verlängern, und erklärten dem Viscom unsere Bereitschaft, die GAV-Verhandlungen im Januar weiterzuführen. (...).

Grafische Industrie und Verpackungsdruck. News, Medienmitteilungen, 12.12.2012.
Syndicom > Viscom. GAV. 12.12.2012.

Ganzer Text

08.12.2012 Schweiz
Grafische Industrie
Syna
Syndicom
Viscom

Arbeitszeit
GAV
Nachtarbeit
Viscom
Volltext

Kein Abbau beim GAV für die grafische Industrie. Die Syndicom-Branchenkonferenz grafische Industrie vom 8. Dezember 2012 weist wie die erweiterte Branchenkommission Syna-Print am 6. Dezember die GAV- Abbauvorschläge des Viscom einstimmig zurück: Diese sind für die Arbeitnehmenden unzumutbar! (...).

Grafische Industrie und Verpackungen, 8.12.2012.
Syndicom > Grafische Industrie. GAV. Syndicom. 8.12.2012.

Ganzer Text

30.11.2012 Schweiz
Unia Schweiz

Ladenöffnungszeiten
Nachtarbeit
Referendum
Resolution
Volltext

Resolution 7. Antrag der Delegiertenversammlung Tertiär. Gemeinsam stark gegen den Deregulierungswahn bei den Ladenöffnungszeiten. Shopping rund um die Uhr bedeutet arbeiten rund um die Uhr. Nicht nur für die Angestellten im Verkauf. Arbeitnehmerschutz und Vereinbarkeit von Beruf und Sozialleben sollen vollständig dem Diktat der Konsum-Wirtschaft untergeordnet werden. Gewerkschaftliche Erfolge für arbeitsfreie Tage und geregelte  Arbeitszeiten werden damit ausgehöhlt. (...).

Unia Schweiz. Kongress 30.11.2012.
Unia Schweiz > Resolution . Ladenöffnungszeiten. Unia-Kongress 30.11.2012.

Ganzer Text

 

20.11.2012 Schweiz
Arbeitszeit
Personen
SGB
Luca Cirigliano
DV
Ladenöffnungszeiten
Nachtarbeit
Resolutionen
Sonntagsarbeit
Volltext

Nein zur Deregulierungszwängerei! Ladenöffnungszeiten. Nationalrat Lüscher oder die zwei Tessiner Ständeräte Abate und Lombardi freuen sich schon auf ein „Weihnachtsgeschenk“. Mit einem gemischten Salat an parlamentarischen Vorstössen wollen sie auf Bundesebene verwirklichen, was der kantonale Souverän bis heute immer wieder klar abgelehnt hat: generalisierte längere Ladenöffnungszeiten von Montag bis Freitag; sowie, um das Fuder völlig zu überladen, flächendeckende Einführung der Sonntags- bzw. Nachtarbeit für verschiedene Kategorien von Läden. (...). Luca Cirigliano.

SGB, 20.11.2012.
SGB > Ladenöffnungszeiten. Resolution SGB. 20.11.2012.

Ganzer Text

 

16.11.2012 Schweiz
Nationalrat
Referendum
SGB
Syndicom
Unia Schweiz
Work

Arbeitszeit
Ladenöffnungszeiten
Nachtarbeit
Volltext

Referendum gegen 24-Stunden-Zwängerei. Lädele rund um die Uhr? Nein, danke. Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben (WAK) des Nationalrats bleibt in Sachen Ladenöffnungszeiten bei Tankstellenshops stur. Bereits zum zweiten Mal sagte sie Ja zu einer Motion des Genfer FdP-Nationalrats Christian Lüscher. Er fordert den totalen Wildwuchs bei den Tankstellenshops: Sie sollen rund um die Uhr sieben Tage alles verkaufen dürfen. Heute gelten wenigstens nachts und sonntags Einschränkungen. (...).

Work. Freitag, 16.11.2012.
SGB > Ladenöffnungszeiten. Referendum. SGB. 2012-11-16.doc.

Ganzer Text

 

19.10.2012 Schweiz
Arbeitsgesetz
Nachtarbeit
Personen
Unia Schweiz
Work
Peter Schmid
Nachtarbeit
Volltext
Zulagen

Nachtarbeit: Bekomme ich dafür Lohnzuschläge? Ich bin Servicefachangestellte in einem Restaurant. Drei bis vier Mal pro Monat arbeite ich in der Nacht an der Bar. Meine Kollegin wird etwas weniger oft für den Nachtdienst eingeteilt. Für jede in der Nacht geleistete Arbeitsstunde bekomrrt sie 25 Prozent mehr Lohn. Ich selber bekomme keinen solchen Zuschlag und habe deshalb reklamiert. Meine Chefin sagt, ich hätte keinen Anspruch auf eine zusätzliche finanzielle Entschädigung, da ich pro Jahr mehr als 24 Tage in der Nacht arbeite. Hat sie recht? (...). Peter Schmid. Unia Rechtsabteilung.

Work. Freitag, 19.10.2012.
Zulagen > Nachtarbeit. Zulagen. 19.10.2012.

Ganzer Text

07.10.2012 Schweiz
Arbeitszeit
Personen
Referendum
Unia Schweiz
Vania Alleva
Nachtarbeit
Referendum
Sonntagsarbeit
Volltext

Ausweitung der Nacht- und Sonntagsarbeit: Unia ist bereit, ein Referendum zu ergreifen. Die Gewerkschaft hat an ihre heutigen Delegiertenversammlung einstimmig festgehalten: Sie ist bereit, das Referendum gegen die derzeit im Parlament diskutierte Ausweitung der Nacht- und Sonntagsarbeit zu ergreifen. Die parlamentarische Initiative Lüscher verlangt eine Änderung des Arbeitsgesetzes mit dem Ziel, den 24-Stunden-Betrieb bei Tankstellenshops einzuführen und somit die Nacht- und Sonntagsarbeit auszuweiten. (...).

Unia Kommunikation online, 7.10.2012.
Unia Schweiz > Nachtarbeit. Referendum. 7.10.2012.doc.

Ganzer Text

17.09.2012 Schweiz
Nachtarbeit
SGB
Ständerat
Unia Schweiz

Ladenöffnungszeiten
Nachtarbeit
Volltext

Ladenöffnungszeiten: Bürgerliche wollen mit dem Kopf durch die Wand – Gewerkschaften referendumsbereit! Keine weitere Nachtarbeit. Der Ständerat hat heute den bundesrätlichen Vorschlag zur Umsetzung der Parlamentarischen Initiative Lüscher angenommen. Der SGB und die Unia lehnen sowohl die Vorschläge Lüschers als auch die des Bundesrats ab, weil sie zu mehr Nachtarbeit führen würden. Sollten sich die Deregulierungsbefürworter in der weiteren parlamentarischen Beratung durchsetzen, werden Unia und SGB über die Lancierung eines Referendums entscheiden. Entsprechende Forderungen an die Gremien sind bereits gestellt. (...).

SGB Kommunikation, 17.9.2012.
SGB > Nachtarbeit. Ständerat. 17.9.2012.doc.

Ganzer Text

 

11.07.2012 Thun
Aperto
Personen
Unia Berner Oberland
Natalie Imboden
Judith Venetz
Aperto
Arbeitsbedingungen
Arbeitszeit
Nachtarbeit
Volltext

Arbeitsbedingungen beim APERTO-Personal in Thun werden verbessert. In harten, aber fairen Verhandlungen haben sich die Alimentana Shops AG und die Gewerkschaft Unia in den verschiedenen Streitpunkten geeinigt – gestern haben die Sozialpartner eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Damit endet der Zwist zwischen den Angestellten und der Betreiberfirma des APERTO-Shops über verschiedene Aspekte der Arbeitsbedingungen im APERTO-Shop in Thun. Heute Nachmittag haben die Mitarbeitenden der getroffenen Vereinbarung zugestimmt. (...).

Unia Berner Oberland, 11.7.2012.
Unia Berner Oberland > Aperto Thun. Arbeitsbedingungen. 2012-07-11.doc.

Ganzer Text

06.07.2012 Schweiz
Gesundheitsschutz
Personen
Work
Franco Cavalli
Lotta Suter
Nachtarbeit
Volltext

Neue Studie beweist: Nachtschicht ist krebserregend. Krebs ist eine hochpolitische Krankheit. Das sagte der Tessiner Onkologe und Linkspolitiker Franco Cavalli im grossen Work-Gespräch in der letzten Work-Ausgabe. Denn Krebs ist nicht bloss Schicksal. Krebs hat auch viel mit unserer Lebensweise (Rauchen! usw.), mit der Umweltverschmutzung und mit ungesunden Arbeitsbedingungen zu tun. Vor kurzem erst erklärte  die  Weltgesundheitsorganisation (WHO), dass Dieselabgase eindeutig krebserregend seien. (...). Lotta Suter.

Work. Freitag, 6.7.2012.
Personen > Cavalli Franco. Nachtarbeit. 6.7.2012.doc.

Ganzer Text

 

28.06.2012 Schweiz
ZH Kanton
Arbeitszeit
Personen
SGB
Jean Christoph Schwaab
Ladenöffnungszeiten
Nachtarbeit
Sonntagsarbeit
Volltext

Wenn sogar Zürich Nein sagt…  Keine Ausweitung der Ladenöffnungszeiten. Die Anhänger einer rastlosen Gesellschaft attackieren das grundsätzliche Verbot von Nacht- und Sonntagsarbeit ohne Unterlass. In diesen Tagen wird sich ihr Mut gezügelt haben. Denn nun hat gar die Zürcher Stimmbevölkerung den Deregulieren die rote Karte gezeigt. Und in welcher Deutlichkeit. Aber: haben auch die eidgenössischen Räte in Bern das Signal deutlich genug vernommen? Zürich und liberalisierte Ladenöffnungszeiten: das schien (...).
Jean Christophe Schwaab.

SGB, 28.6.2012.
SGB > Ladenöffnungszeiten, 2012-06-28.doc.

Ganzer Text

 

 

26.06.2012 LU Kanton
Schweiz
ZH Kanton
Arbeitszeit
Personen
SGB
Ständerat
Ewald Ackermann
Vania Alleva
Jean Christoph Schwaab
Ladenöffnungszeiten
Nachtarbeit
Sonntagsarbeit
Volltext

Ständeratskommission einsichtig aber zu wenig konsequent - Nacht- und Sonntagsarbeit. Der SGB begrüsst, dass die WAK-Ständerat heute die Motion Hutter deutlich abgelehnt hat. Der Vorstoss wollte den Kantonen ermöglichen, die Öffnungszeiten von Verkaufsstellen und Dienstleistungsbetrieben nach eigenem Ermessen festzulegen. Das wäre ein weiterer grosser Schritt in Richtung Aushöhlung des grundsätzlichen Arbeitsverbotes in der Nacht und am Sonntag gewesen – und gegen den klaren Willen des Volkes, wie die Abstimmungen vom 17. Juni in den Kantonen Zürich und Luzern erneut bewiesen haben. (...).

Kommunikation SGB, 26.6.2012.
SGB > Ständerat. Nachtarbeit. 26.6.2012.doc.

Ganzer Text

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden