Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Johann Hartmann
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 10

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
08.07.1922 Biel
Gemeinde- und Staatsarbeiter Biel
Löhne
Personen
Strassenbahner Biel
Franz Ernst
Johann Hartmann
Betriebskommission
Lohnabbau
Mitsprache
Reaktion
Versammlung
Verwaltungsreform
Volltext

Strassenbahner Biel. Unsere Monatsversammlung vom 8. Juli 1922 im „Hirschen“ in Bözingen war erfreulicherweise stark besucht, obwohl es immer noch Kollegen gibt, die glauben, sich über alles hinwegsetzen zu können, was von der Gewerkschaft kommt. Nun, auch diese werden ja den gewaltigen Druck der Reaktion zu spüren bekommen, und zwar in allernächster Zeit. Die Traktandenliste umfasste einmal nur zwei Punkte, dafür aber waren sie von grosser Bedeutung, dass der ganze Abend damit in Anspruch genommen wurde. (...). Franz Ernst.

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 21.7.1922.
Strassenbahner Biel > Versammlung 1922-07-08.doc.

Ganzer Text

 

24.05.1918 Bern
1. Mai Bern
Personen
Strassenbahner Bern
Johann Hartmann
Bundessteuer
Löhne
Volltext

Strassenbahner Bern. Bericht über die Monatsversammlung. Präsident Johann Hartmann eröffnet die Versammlung um 8 ½ Uhr. Es waren 14 Eintritte in die Gruppe Hilfspersonal zu verzeichnen. Vorerst wurde das Verhalten zweier Vereinsmitglieder, welche  an der Maifeier nicht teilgenommen haben (zwei weitere Mitglieder, die sich entschuldigt haben, werden verwarnt) unter die Lupe genommen. Die Betreffenden heissen Gehrig, Nachtarbeiter und Plüss G., Werkstättearbeiter. Letzterer will sich zwar jedesmal hinter seine Religion verstecken. Aber auch einige Kollegen, welche in letzter Zeit „gelbe" Knöpfe erhalten haben, haben ihre rote Gesinnung ziemlich verblassen lassen. Also, Kollegen, gedenket in Zukunft,  dass ihr Angestellte der roten Bundesstadt seid. (...).

 

Strassenbahner-Zeitung, 24.5.1918. Standort: Sozialarchiv.

 

Ganzer Text

23.04.1918 Bern
1. Mai Bern
Personen
Sterbekasse
Strassenbahner Bern
Johann Hartmann
Johann Leu
Fritz Stucki
GV
Mai-Bändel
Streik
Volltext

Strassenbahner Bern. Bericht der ausserordentlichen GV vom 23. April 1918. Präsident Johann Hartmann eröffnet um 8 Uhr 45 die Versammlung, welche von 124 Mitgliedern besucht war. Er teilt mit, dass diese Versammlung speziell wegen der Delegiertenversammlung und der Maifeierangelegenheit einberufen worden sei. Es waren 12 Eintritte und 1 Übertritt aus der Sektion Oerlikon zu verzeichnen. Zum Delegiertentag wird die volle Zahl Delegierte abgeordnet. Es sind dies die Kollegen Johann Hartmann, Johann Leu, Fritz Stucki, Barth, Baumann, Glauser, Grossenbacher E. und der Berichterstatter. Die Traktandenliste für die Delegiertenversammlung wurde durchberaten und gut scheinende Beschlüsse gefasst. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 10.5.1918. Standort: Sozialarchiv.

Ganzer Text

12.04.1918 Bern
Kinderfreunde
Oltener Aktionskomitee
Personen
Strassenbahner Bern
Robert Grimm
Johann Hartmann
Dienstpläne
Freitage
Generalstreik
Volltext

Strassenbahner Bern. Bericht über die Monatsversammlung. Präsident Johann Hartmann eröffnete die Versammlung um 8 ½ Uhr, trotzdem noch viele Kollegen im  Restaurant  beim „obligatorischen" Jass waren. Das Protokoll wurde verlesen und genehmigt. Unter Mutationen lagen 13 Aufnahmegesuche von Hilfskondukteuren vor, sowie ein Gesuch eines vor vier Jahren ausgetretenen Reserve-Wagenführers um Wiedereintritt in unsere Gewerkschaft. Sämtliche  Gesuchsteller wurden einstimmig aufgenommen. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 12.4.1918. Standort: Sozialarchiv.

Ganzer Text

06.04.1918 Bern
Biel
AIK Alters- und Invalidenkasse
AUST
Personen
Strassenbahner-Verband
Heinrich Hafner
Johann Hartmann
Johann Leu
Jakob Münch
Johann Weber
Jahresrechnung
Revisoren
Volltext

Strassenbahner-Verband. Bericht der Rechnungsrevisoren des Schweiz. Strassenbahnerverbandes pro 1917. Am 6. April 1918 haben die unterzeichneten Revisoren in der Wohnung des Verbandskassiers Kollege Jakob Münch sämtliche Rechnungen sowohl der Verbands- als auch der Unterstützungs- und der Alters- und Invalidenzuschusskasse geprüft, bis in alle Details die vorhandenen Belege und Quittungen mit den Eintragungen in den Büchern auf das Gewissenhafteste verglichen und dabei alles in peinlichst genauer Ordnung befunden. Vide (Siehe) Jahresbericht und Jahresrechnung in Nr. 5 unserer Strassenbahnerzeitung, woraus ja schon mit aller Deutlichkeit hervorgeht, welche gewaltige Arbeit  unser Verbandskassier zu bewältigen hat. Wie sehr sich das seiner gewissenhaften Obhut unterstellte Inventar vermehrt hat, speziell infolge des äusserst übersichtlich angeordneten Mitglieder und Bezugsverzeichnisses derselben, konnten wir nur lobend feststellen. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 26.4.1918. Standort: Sozialarchiv.

Jahresrechnung 1917. 26.4.1918.pdf

07.03.1918 Bern
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband
Personen
Strassenbahner Bern
Robert Grimm
Johann Hartmann
Arbeitszeit
Gemeinderatswahlen
Volltext

Strassenbahner Bern. Unsere Versammlung vom 7. März 1918 war von 133 Mitgliedern besucht. Nach Eröffnung der Versammlung gab der Präsident folgende Traktandenliste bekannt : 1. Protokollverlesen, 2. Mutationen, 3. Korrespondenzen und Vorstandsbericht, 4. Gemeinderats-Ersatzwahl, 5. Unterstützungsgesuche, 6. Arbeitszeitverkürzung und Einablösungssystem, 7. Verschiedenes. In unsere Gewerkschaft haben sich folgende 7 Kollegen angemeldet: Als definitiv Angestellter Kofmehl Marc, als Hilfskondukteure: Husi G., Martin E. Leuch R., Marbot Fr., Gerler R. und Jenni A. (...).

 

Strassenbahner-Zeitung, 15.3.1918. Standort: Sozialarchiv.

 

Ganzer Text

07.02.1918 Bern
Jodlerklub
Personen
SGB
Strassenbahner Bern
Johann Hartmann
Fritz Stucki
Volltext
Vorstand
Zivildienst

Strassenbahner Bern. Die ordentliche GV vom 7. Februar 1918 war eine starkbesuchte. Unter Mutationen waren gegenüber Austritt 16 Aufnahmen zu verzeichnen. Wir wünschen, dass die neuen Mitglieder stets aufrichtig und treu zur Organisation stehen. Ebenfalls fanden die Korrespondenzen ihre Erledigung, worunter auch die Antwort des Gemeinderates betreffs unserer Lohneingabe. Ferner haben sich die Mitglieder, welche noch von der Milchzusatzkarte Gebrauch machen wollen, an die Kollegen Messerli und Stucki I zu wenden. Zudem gibt Präsident Johann Hartmann bekannt, dass die Kriegssteuerangelegenheit nun ziemlich glücklich beendet sei. (...). Strassenbahner-Zeitung, 15.2.1918.

Ganzer Text

06.12.1917 Bern
Abstimmungen Bern
Personen
SP Bern Stadt
Strassenbahner Bern
Johann Frei
Johann Hartmann
Sozialdemokratie
Stadtratswahlen
Teuerungsausgleich
Volltext

Strassenbahner Bern. Die Monatsversammlung vom 6. Dezember 1917 war erfreulicherweise eine gut besuchte. Schade nur, dass man sie nicht, wie gewohnt, im grossen Speisesaale des Volkshauses abhalten konnte,  sondern wegen Unvorhergesehenem mit einem kleinen Saal vorlieb nehmen musste, der dann auch überfüllt wurde. Um 8 ½ Uhr eröffnete Präsident, Kollege Johann Hartmann, die Sitzung mit Bekanntgabe der in Behandlung kommenden Traktandenliste. Das Protokoll der letzten Versammlung wurde verlesen und genehmigt. Unter Mutationen konnten wiederum drei Hilfskondukteure in den Verein aufgenommen werden. Die eingelaufenen Korrespondenzen wurden ebenfalls verlesen und behandelt. Im weiteren wurde der Unionsbericht vom Jahre 1916 zum Preis von 10 Cts. empfohlen. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 1917-12-14.
Strassenbahner Bern > Versammlung. 1917-12-06.doc.

Ganzer Text

14.06.1917 Bern
Zürich
Personen
Strassenbahner Bern
Johann Hartmann
Arbeitszeit
Freitage
Sterbekasse
Volltext

Die Monatsversammlung vom 14. Juni 1917 war, wie vorauszusehen, schwach, besucht, da sich viele unserer Mitglieder an der Grenze befinden. Immerhin liess die reichhaltige Traktandenliste einen besseren Aufmarsch erwarten. Die Hauptrolle spielt doch dieses Jahr die Lohnbewegung, wozu die Vorarbeiten dank der Energie unseres Präsidenten flott vonstatten gehen. Vier Angemeldete, die Hilfskondukteure Wyss, Gerber und Amstutz II, sowie Bahnarbeiter Kissling wurden einstimmig in unseren Verein aufgenommen. Im weiteren wird Kondukteur Z. ausgeschlossen, welcher pensioniert wurde. Er wünschte damals, unserer Sterbekasse fernerhin anzugehören, was ihm gestattet wurde. Da er aber nie Beiträge zahlte und die Schreiben unbeantwortet liess, musste er ausgeschlossen werden, was die Versammlung einstimmig genehmigte. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 1917-06-29.
Strassenbahner Bern > Versammlung. 1917-06-14.doc.

Ganzer Text

12.01.1917 Bern
Olten
Schaffhausen
AIK Alters- und Invalidenkasse
Arbeiterunion
Personen
Strassenbahner Bern
Johann Hartmann
Präsident
Tombola
Versammlung
Volkshaus
Volltext

Strassenbahner  Bern. Zur Eröffnung unserer ersten diesjährigen Monatsversammlung hielt der Präsident Hartmann eine kurze Ansprache und entbot allen Kollegen sowie deren Familien die besten Wünsche fürs neue Jahr. 120 Kollegen haben die Versammlung besucht. Die Traktandenliste sowie das Protokoll der Protestversammlung vom 22. Dezember 1916 wurden genehmigt. Mutationen lagen keine vor. Unter Korrespondenzen wurden uns von der Arbeiterunion Olten Tombola-Lose offeriert. Ebenso lagen von Schaffhausen 50 Stück solcher Lose vor. Beide Lotterien sind zugunsten von Volkshausbauten. Der Präsident empfahl, geeignete Leute möchten sich mit dem Vertrieb bei den Kollegen befassen. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 1917-01-12. Standort: Sozialarchiv.
Strassenbahner Bern > Versammlun 1917-01-20.doc.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden