Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Regierungsstatthalter
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 15

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
04.03.2009 Burgdorf
Demonstration
Regierungsstatthalter

Faschismus
Pnos
"Es ist nicht meine Schuld". Pnos-Demonstration in Burgdorf: Statthalter sieht sich zu Unrecht kritisiert. Dem Statthalter von Burgdorf schlägt Unmut entgegen, weil er die Stadt angewiesen hat, die Demonstration von Rechtsextremisten zu bewilligen. Nun rechtfertigt er sich. Die Nervosität in Burgdorf wird grösser. Der Grund dafür ist der Demonstrationszug der Partei National Orientierter Schweizer (Pnos) vom nächsten Sonntag. Seit der "Bund" am letzten Donnerstag erstmals darüber berichtet hat, erfährt die bewilligte Pnos-Demonstration immer mehr Aufmerksamkeit. (...). Bund 4.3.2009
04.10.2008 Zürich
Regierungsstatthalter
SP Zürich

Regierungsstatthalter
SP
Attenhofer will Statthaltersitz erobern. SP erfüllt Auftrag der Delegierten. Bei den Wahlen um die Nachfolge von Statthalter Bruno Graf (CVP) soll Kantonsrat Hartmuth Attenhofer für die SP antreten. So beantragt es die SP-Geschäftsleitung und erfüllt damit den Auftrag der Delegiertenversammlung, die am Montag mit 34:32 Stimmen beschlossen hat, mit einer eigenen Kandidatur anzutreten. Die Parteileitung hatte ursprünglich beantragt, auf eine eigene Kandidatur zu verzichten und sich mit den zwei Sitzen im fünfköpfigen Gremium zufrieden zu geben (vier Bezirksräte und der Statthalter). (…). NZZ 4.10.2008
03.10.2008 Biel
Aarberg
Regierungsstatthalter
Verwaltungsreform

Verwaltungsreform
Regierungsstatthalter
Offene Fragen und eine mögliche Lösung. Die Zukunft der Seeländer Regierungsstatthalter ist völlig offen. Es gibt ab 2010 nur noch eine Stelle für die 3 Bisherigen. Nicht nur das Regierungsstatthalteramt in Biel, auch der Posten in Aarberg muss neu besetzt werden. Doch im Gegensatz zu Biel scheint hier noch keine Kompromisslösung greifbar. Für den zweiten neuen Kreis im Seeland, Aarberg, kämen die drei bisherigen Regierungsstatthalter dieser Region in Frage - Gerhard Burri, Thomas Gross und Rolf Widmetr. (…). Mit Fotos. Fabian Maienfisch. BT 3.10.2008
03.10.2008 Schweiz
Nidau
Biel
Personen
Verwaltungsreform
Regierungsstatthalter
Philippe Garbani
Regierungsstatthalter
Verwaltungsreform
Statthalter treten gegeneinander an. Werner Könitzer oder Philippe Garbani? Schon im nächsten Mai wird der neue Bieler Regirungsstatthalter gewählt. Beide drohen mit einer wilden Kandidatur, falls sie nicht nominiert werden. Der Regierungsrat hat entschieden: Am 17. Mai 2009 wird das Seeländer Wahlvolk bestimmen, wer Regierungsstatthalter im Kreis Biel wird. Da mit der Verwaltungsreform die Verwaltungskreise Biel und Nidau zusammengelegt werden, bleibt künftig nur Platz für einen Spitzenbeamten - und die Bisherigen Werner Könitzer und Philippe Garbani wollen nicht auf ihren Posten verzichtenh. (…). Mit Foto. Fabian Maienfisch. BT 3.10.2008
15.03.2008 Neuenstadt
Regierungsstatthalter

Lohn
Zu wenig Lohn - aber keine Diskriminierung. Sie verdient rund 11% weniger als ihr Kollege. Die Regierungsstatthalterin von La Neuveville, Barbara Labbé, ging deswegen vor Bundesgericht. Ihre Klage wegen geschlechterdiskriminierenden Lohns ist nun abgewiesen worden. Die im Halbpensum tätige Barbara Labbé war 1997 bei ihrem Amtsantritt in die Lohnklasse 27 auf der Erfahrungsstufe 9 eingereiht worden. Das Berner Verwaltungsgericht kam 2006 auf ihre Beschwerde hin zum Schluss, dass sie lohnmässig gegenüber ihren männlichen Amtskollegen nicht diskriminiert werde. (…). Bund 15.3.2008
11.01.2007 Neuenstadt
Regierungsstatthalter
Verwaltungsgericht

Lohn
Regierungsstatthalter
Kampf um gleichen Lohn. Statthalterin Barbara Labbé sieht sich ungerecht entlöhnt. Sie verliert aber vor Gericht. Sie verdient weniger als ihr Statthalterkollege in der Stadt. Das Verwaltungsgericht sieht darin keine Diskriminierung von Frauen und lehnt die Beschwerde der Statthalterin von Neuenstadt ab. Diese will nun vors Bundesgericht. Dölf Barben, Bund 11.1.2007
14.12.2006 Thun
Regierungsstatthalter

Demonstrationsverbot
Weitere Einsprache. Erhitzte Gemüter wegen des Thuner Demorechts. Beim Regierungsstatthalter wurde noch eine Beschwerde eingereicht. Seit gestern liegt beim Regierungsstatthalteramt eine weitere Beschwerde gegen das künftige Thuner Kundgebungsreglement auf dem Tisch, eingereicht vom Fürsprecher Marcus A. Sartorius. Lilly Toriola. BZ 14.12.2006
18.03.2003 Thun
Regierungsstatthalter

Wahlen
Der Wahlkampf beginnt. Für den Amtsbezirk Thun muss ein neuer Regierungsstatthalter gewählt werden. Mit Fotos. Mireille Guggenbühler. Bund 18.3.2003
17.03.2003 Büren
Regierungsstatthalter


„Lieber Vermittler als Problemwälzer“. Regierungsstatthalter Hermann Stettler geht in Pension. Mit Foto. Interview. BT 17.3.2003
14.08.2002 Büren
Regierungsstatthalter


Standortbestimmung. Neue Herausforderung sind eine Leidenschaft von Rudolf Käser aus Meienried. Die nächste heisst: Regierungsstatthalter des Amtes Büren. BB 14.8.2002
14.02.1992 Nidau
Regierungsstatthalter

Wahlen
Stadthalter-Kandidaten. Werner Könitzer (SP) und Daniel Niklaus (FdP) sind vorläufig die einzigen Kandidaten für die Regierungsstatthalter-Wahl vom 17.5.1992 im Amt Nidau. BT 14.2.1992
03.01.1992 Nidau
Regierungsstatthalter
Werner Hofer

Ein Wechsel in Sicht. Heute erreicht die bernische Justizdirektion ein Schreiben von Regierungsstatthalter Werner Hofer. Darin gibt er seinen Rücktritt auf Ende Juli 1992 bekannt. Mit Foto. BT 3.1.1992
05.12.1987 Interlaken
VPOD Interlaken
Regierungsstatthalter

Regierungsstatthalterwahlen
Wahlen
Am 5.12.1987 werden in Interlaken die Regierungsstatthalterwahlen durchgeführt. Die VPOD-Sektionen in Interlaken empfehlen Adolf Ritschard zur Wahl. OeD 6.11.1987
26.09.1987 Zürich
Regierungsstatthalter
CVP

Grüne Partei
Rot-grüne Koalition bei der Ersatzwahl für Dörig? Grüne, CVP und EVP beanspruchen das Zürcher Statthalteramt - zwei Bezirksrichter sind die Favoriten. Hansjörg Utz. TA 26.9.1987
09.05.1984 Biel
Regierungsstatthalter

Kunstsammlungen
Platzt die Versteigerung? Gerangel um Reder-Bilder geht weiter. Kommen die 10 Bilder aus der Bieler Sammlung Reder nun doch nicht unter den Hammer? Der Regierungsstatthalter hat Ende letzter Woche verfügt, dass die Versteigerung von der der Stadtrat nicht unterrichtet war, vorläufig zu stoppen ist. Allerdings hat jetzt auch der Gemeinderat beim Regierungsstatthalter ein Begehrten eingereicht. Hauptbetroffener des Gerangels: das Berner Auktionshaus Dobischofsky. BB 9.5.1984
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden