Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Ferienheime
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 6

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
05.08.1927 Erstfeld
Silenen
Zürich
Flügelrad
Strassenbahner Zürich

Feriehaus
Ferienheim Strengmatt
Ferienheime
Illustrationen
Volltext

Ferienheim „Strengmatt. Auf grüner Alp, in der Nähe dunkelgrüner Tannenwälder liegt das Ferienheim Strengmatt. Gar freundlieh und heimelig blickt es hinunter ins Reusstal. Rundum ein wunderbarer Bergkranz, also wie geschaffen für denjenigen, der fort will vom aufreibenden Getümmel. (...). Mit Zeichnung.

Der öffentliche Dienst, 1927-08-05.
Flügelrad > Ferienheim Strengmatt. 1927-08-05.doc.

 

Ganzer Text

14.04.1923 BS Kanton
Schweiz
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband
Personen
Karl Dürr
Hans Oprecht
Alters- und Invalidenversicherung
Feriehaus
Ferienheime
Pensionskasse
Verbandsvorstand
Volltext
Zentralvorstand

8. Sitzung des Zentralvorstandes. Präsident Genosse Hans Oprecht eröffnet am Samstag, 14. April 1923, die um 20.30 Uhr beginnende 8. Sitzung mit einem kurzen. Rückblick auf die Tätigkeit des Zentralvorstandes, die kurz nach dem Interlakener Verbandstag, als mehr theoretische Probleme behandelt wurden, oft stürmisch war, während jetzt eigentlich nur noch praktische Arbeit in sachlicher Weise geleistet wird, dank dem guten Zusammenarbeiten von Geschäftsleitung und Zentralvorstand. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-04-20.
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband > Verbandsvorstand 1923-04-14.doc.

Ganzer Text

04.07.1918 Bern
Strassenbahner Bern

Ausschluss
Ferienheime
Mützen-Nummern
Volltext

Strassenbahner Bern. Unsere Versammlung vom 4. Juli 1918 war von 190 Mitgliedern besucht. Kollegen, wann erreichen wir die Zahl von 200 Besuchern? Um 8 ½ Uhr eröffnete der Präsident die Versammlung mit Bekanntgabe einer reichhaltigen Traktandenliste. Aufnahmen waren 4 zu verzeichnen. Ein Hilfskondukteur musste wegen Verlassen des Dienstes gestrichen werden. Der Verleumder seiner Arbeitskollegen, Wilhelm Müller, Dreher, wurde aus der Gewerkschaft ausgeschlossen. (...).

 

Strassenbahner-Zeitung, 19.7.1918. Standort: Sozialarchiv.
Strassenbahner Bern > Versammlung 4.7.1918.doc

 

Versammlung 4.7.1918.pdf

 

13.06.1918 Oerlikon
Schweiz
Arbeitsgesetz
Konsumgenossenschaft
Strassenbahner-Verband

Bundessteuer
Ferienheime
Verbandsvorstand
Volltext

Strassenbahner-Verband. Auszug aus den Verhandlungen des Verbandsvorstandes vom 13. Juni 1918. Der Verbandspräsident erstattete Bericht über die Vorgänge in Oerlikon. Ferner verliest er eine Eingabe an das eidgenössische Brotamt zur Erreichung der Zusatzration für das Betriebspersonal. Der Kassier erwartet die Beiträge der Sektionen an die Kosten der Abstimmung für die Bundessteuer, um dieselben der A.U.S.T abliefern zu können.  Die Prüfung der Rechnung unseres Organs hat in Verbindung mit dem Sekretär stattgefunden und wurde in allen Teilen richtig befunden. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 21.6.1918. Standort: Sozialarchiv.

Ganzer Text

14.12.1917 Schweiz
SEV Schweiz
SEV/LPV
SEV/RPV
SEV/ZPV

Erholungsheime
Feriehaus
Ferienheime
Lotterie
Volltext

Eisenbahner, Post- und Tramangestellte! Kameraden, gedenkt über die Festtage unserer Lotterie! Unsere Lotterie marschiert tüchtig weiter, dennoch richten wir einen erneuten Appell an Sie um tatkräftige Unterstützung. Werte Kollegen, sie ist für Euch, für Eure Frauen und Kinder! Wohl sind jetzt die Zeiten schwer, alles leidet unter der Not, aber auch unsere Ferienheime bedürfen dringend der Hilfe, aus welchen Gründen ja die Lotterie auch Bedürfnis geworden ist. Wer nicht selbst in der Lage ist, uns durch Abnahme von Losen direkt zu unterstützen, der kann uns gleichwohl dienen. Durch Belehrung und Aufmunterung kapitalkräftiger Bekannter und Freunde zum Ankauf von Glücksbriefen kann jeder viel beitragen, unser philanthropisches Werk fördern  zu helfen. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 1917-12-21.
SEV Schweiz > Erholungsheim. Lotterie. 1917-12-21.doc.

Ganzer Text

10.08.1917 Brissago
Schweiz
Zürich
SEV Schweiz
SEV/LPV
SEV/RPV
SEV/ZPV

Erholungsheime
Feriehaus
Ferienheime
Lotterie
Volltext

Lotterie zugunsten der Erholungsheime der Schweiz. Eisenbahnerpersonalverbände. (V.S.E.A., A.U.S.T., S.Z.P.V., V.S.W.B., S.R.P.V., S.L.P.V., V.S.L.F.). Geschätzte Kollegen! Es dürfte Ihnen allen bekannt sein, dass unsere Ferienheime an ungenügender Finanzierung leiden. Die freiwilligen Beiträge, die im Laufe der letzten Jahre zusammengetragen wurden, ermöglichten nicht, das vorgesteckte  Ziel  zu  erreichen,  nämlich Erweiterung von Brenscino und Aeufnung des Freistättefonds. Der Zudrang zu dem Ferienheim Brenscino  ist  während der Hälfte des Jahres so stark, dass eine nicht unbeträchtliche Zahl von Erholungsuchenden ihr Logis im Dorfe Brissago beziehen müssen, während sie tagsüber im Ferienheim sich aufhalten. Es ist somit unsere Pflicht,  dahin  zu  wirken,  dem  südlichen Heim eine grössere Aufnahmefähigkeit zu verleihen. Die Vorzüge dieser klimatisch sehr günstig gelegenen Ansiedelung sind so gross, im besonderen für die Eisenbahner, deren Erholungstage zum grössten Teil in die Winterszeit entfallen, dass es ungemein zu bedauern wäre, wenn die für die Gesundungspflege unserer Arbeitskollegen so wertvolle ennetbergische Ferienstation noch längere Zeit in einem Zustand der unzulänglichen Leistung verbleiben müsste. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 1917-08-10.
SEV > Erholungsheim. Lotterie. 1917-08-10.doc.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden