Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Logo
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 10

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
23.10.2018 Schweiz
Personen
SEV Schweiz
Vivian Bologna
Logo
Volltext
Die Weichen für die Einführung des neuen Logos ab 1. November sind gestellt. Visuelles Erscheinungsbild. Ein Lifting zum 100. Geburtstag. Das neue SEV-Logo soll am 1. November flächendeckend eingeführt werden. Es ist somit an der Zeit, es offiziell zu enthüllen, auch wenn einige von euch bereits einen Blick darauf werfen konnten. Der „Allerheilige“ als Einführungsdatum für ein neues Logo mag vielleicht erstaunen. Das Datum wurde aber nicht zufällig gewählt, denn die Produktion der neuen Mitgliederkarten für 2019 hat begonnen. Wir sind stolz darauf, dieses neue Logo nun präsentieren zu können, denn es war mit grossen Herausforderungen verbunden und hat seine Zeit gedauert. Ein gutes Jahr, vom Anfang des Prozesses bis heute. Das gewählte Grafikbüro entwickelte zuerst ein Logo mit den Buchstaben des SEV und einem Pfeil, der die Mobilität symbolisierte und gegen rechts – in die Zukunft – wies. Sehr schnell war klar, dass dieser erste Wurf mit einer anderen roten Variante ergänzt werden sollte. Ohne die rote Farbe hätte der SEV nicht dieselbe Würze. Das neue Logo wurde im Vorstand und bei den Mitarbeitenden mehrfach diskutiert. Wieso etwas ändern? Natürlich wurde auch die Frage nach dem Beibehalten des Status Quo besprochen. Schnell war man sich aber über die Notwendigkeit einer Veränderung einig. „Wir müssen unbedingt das Interesse der jüngeren Generationen wecken. Damit das gelingt, braucht unser Image eine Auffrischung“, betont SEV-Präsident Giorgio Tuti. Auch das (…). Vivian Bologna.
SEV, 23.10.2018.
SEV > Logo. SEV, 2018-10-23.
Ganzer Text
26.01.2013 Schweiz
Garanto
Personen
Oskar Zbinden
Garanto
Logo
Namensänderung
Volltext

Garanto bleibt garaNto … aber fortan ersparen wir uns und Ihnen die Fingerverrenkungen mit dem kleinen „g“ am Wortanfang und dem grossen „N“ mittendrin sowie die Vermischungen von gross und klein in allen möglichen Varianten. Diese werden letztlich weder dem Logo noch der Logik gerecht. Unser Logo ist eine Wort-Bild-Marke und wird als solches selbstverständlich auch künftig verwendet. „Garanto“ ist und bleibt aber in erster Linie ein Name bzw. ein Substantiv/Hauptwort und unterliegt der Logik und den Regeln der deutschen Grammatik und Rechtschreibung: stets gross am Wortanfang und dann klein weiter.
Oscar Zbinden, Informationsbeauftragter

Garanto, 26.1.2013.
Garanto > Namensänderung. Garanto. 26.1.2013..doc.

Ganzer Text

01.08.2010 Schweiz
Comedia Schweiz
Comedia-Magazin
Comtext
GeKo Schweiz
Personen
Didier Page
Fusion
Logo
Mitbestimmung
Volltext

Mitbestimmung trägt Früchte. Einigkeit an der Sitzung anfangs Juli in Bern: Die Projektsteuerung der Fusion von Comedia und Gewerkschaft Kommunikation (GeKo) hat die Statuten und die Personalvorlagen der Neuen Gewerkschaft zum grossen Teil einstimmig gutgeheissen. Einigkeit kann auf geringe Bedeutung der Vorlagen oder auf seriöse Vorbereitung des Geschäfts hindeuten. Im Fall der Projektsteuerungssitzung vom 2. Juli 2010 beruht sie ganz klar auf der guten Vorarbeit. Ein Beispiel dafür ist die Mitbestimmung bei den Personalvorlagen für die Neue Gewerkschaft. Die Personalausschüsse der beiden Gewerkschaften haben die Anstellungsbedingungen für das Personal mit erarbeitet und verfasst. So gut, dass sie von der Projektsteuerung ohne Änderung genehmigt werden konnten. Einige Minderheits- und Einzelanträge - zum Beispiel zu den Freitagen bei Heirat oder bei Todesfällen in der Familie - wurden deutlich abgelehnt. (...). Didier Page, Leiter Kommunikation GeKo. Comedia-Magazin, Nr. 8, august 2010.

 

Ganzer Text

07.04.2005 Schweiz
Verwaltung Schweiz

Logo
Einheitliches Logo soll den "Wildwuchs" ersetzen. Neuer Auftritt. Die Eidgenossenschaft tritt künftig einheitlich mit einer Wort-Bild-Marke auf, die Kürzel der Ämter sind noch offen. Mit Foto. BT 7.4.2005
19.12.2003 Schweiz
Personen
Unia Schweiz
Work
Marie-Josée Kuhn
Corporate Design
Logo
Die politische Farbenlehre. Corporate Design. Eines der bestgehüteten Geheimnisse der Megagewerkschaft Unia ist ihr künftiges Kleid. Marie-Josée Kuhn. Work 19.12.2003
25.10.2003 Münsingen
Gemeinderat

Logo
Ein neues Logo fürs Marketing. Es symbolisiert den Dialog zwischen Gemeinde und Öffentlichkeit: das neue Ortsmarketing-Logo Münsingens. Foto Tom Wüthrich. Sandra Rutschi. BT 25.10.2003
03.09.2002 Bern
Verwaltung

Logo
Das stille Comeback, Der Politikerlärm hat ihn kopfscheu gemacht. Aber seit gestern ziert der Bär wieder das Briefpapier der Stadt. Bernhard Ott. BZ 3.9.2002
03.09.2002 Bern
Verwaltung

Logo
Das stille Comeback, Der Politikerlärm hat ihn kopfscheu gemacht. Aber seit gestern ziert der Bär wieder das Briefpapier der Stadt. Bernhard Ott. BZ 3.9.2002
27.11.1997 Biel
Archiv Schaffer
Gewerkschaftsbund Biel GL
Personen
Corrado Pardini
Arbeitszeitverkürzung
GB Biel Geschäftsleitung
Logo
Rechtsauskunftsstelle
SP Biel
VHTL

Protokoll Geschäftsleitung GBLS. Donnerstag, 27.11.1997, 9 Uhr, GBI-Haus
Anwesend: Corrado Pardini, Heinz Ledergerber, Beat Schaffer
Protokoll: Beat Schaffer


Gewerkschaftsbund Biel GL Protokolle 1997-1998.

27.08.1986 Schweiz
SMUV Schweiz
SMUV-Zeitung

Logo
SMUV Schweiz
Volltext
Neues Signet und grünes Licht für Streik. Der Verbandsvorstand des Schweizerischen Metall- und Uhrenarbeitnehmer-Verbandes (SMUV) hat am vergangenen Donnerstag in Bern ein von der Informationsabteilung in Zusammenarbeit mit einem Grafiker ausgearbeitetes Signet gutgeheissen. Das neue Signet, das der Verbandsdelegiertenversammlung an ihrer Herbsttagung vorgestellt wird, soll im SMUV-Jubiläumsjahr eingeführt werden und zu einem einheitlichen Erscheinungsbild des Verbandes und seiner regionalen Gliederungen beitragen. Das neue Signet ist das Ergebnis eines Antrages, der am SMUV-Kongress 1984 zur Prüfung entgegengenommen worden war. Da dieser auch eine neue Namensgebung für den Verband anregte, beschloss der Vorstand, in den kommenden Monaten ein Vernehmlassungsverfahren über verschiedene Vorschläge für eine neue Verbandsbezeichnung bei den Sektionen durchzuführen. Der Vorstand liess sich ferner über die 40-Stunden-Woche-Abstimmungskampagne des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes (SGB) orientieren. Einhellig beschloss er, in der Delegiertenversammlung des SGB vom 1. September ein Nein gegen die Lehrwerkstätteninitiative, ein Ja für den Gegenvorschlag zur Kulturinitiative und auch ein Ja für den Zuckerbeschluss zu vertreten. Über diese drei Abstimmungsvorlagen ist bekanntlich am 28. September an der Urne zu entscheiden. (…).
SMUV-Zeitung, 27.8.1986.
SMUV Schweiz > SMUV aktuell. Signet. SMUV-Zeitung, 1986-08-27.
Ganzer Text
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden