Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 7

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
09.11.1923 SG Kanton
St. Gallen
Abstimmung
Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen
Personen
Hans Oprecht
Arbeitszeitverlängerung
GAV
Gelbe Gewerkschaften
Tarifvertrag
Volltext

Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen. St. Galler-Brief. Im Leben der Sektion St. Gallen und in bezug auf deren Interessengestaltung haben sich in der letzten Zeit solch wichtige Vorkommnisse gezeigt, dass es sich der Mühe lohnt, diese hier festzulegen. Schon verschiedene Male wurde ein Anlauf unternommen, um (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-11-09.
Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen > Arbeitszeitverlängerung. St. Gallen. 1923-11-09.doc.

Ganzer Text

08.09.1923 SG Kanton
St. Gallen
Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen
Kantonsspital
Staatspersonalverband

Arbeitszeitverlängerung
Ferien
Gelbe Gewerkschaften
Löhne
Versammlung
Volltext

Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen. Die Sektionsversammlung vom 8. September 1923 wies wiederum einen erfreulich zahlreichen Besuch auf. Es wäre noch zu wünschen, dass die Kollegen es a sich zur Pflicht machen würden, auch pünktlich an den Versammlungen zu erscheinen, damit mit den Verhandlungen jeweils zur festgesetzten Zeit begonnen werden könnte. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-09-21.
Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen > Versammlung 1923-09-08.doc.

Ganzer Text

27.01.1923 St. Gallen
Arbeitszeit
Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen
Personen
Strassenbahner-Männerchor
Bernhard Roth
Entlassungen
Familienabend
Pensionskasse
Volltext

Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen. Der Besuch der am 27. Januar 1923 im Vereinshaus stattgefundenen  Sektions-GeneraIversammIung war ordentlich. Immerhin hatte man den Eindruck, dass sich noch eine Anzahl unserer Mitglieder mit dem Einladungsmodus durch unser Gewerkschaftsorgan nicht abfindet bzw. dass dem Versammlungsanzeiger noch nicht die nötige Aufmerksamkeit geschenkt . Die Abwicklung der statutarischen Jahresgeschäfte ging flott vonstatten. Jahres- und Kassabericht, welche beide vorzüglich ausgearbeitet waren, fanden beifällige Aufnahme. Die Anträge der Geschäftsprüfungskommission fanden bis auf eine Ausnahme die einstimmige Genehmigung der Versammlung. Ein Antrag, den Kommissionsmitgliedern vom „Rietli" das Sitzungsgeld zu kürzen, eventuell die Gruppenkasse teilweise zu belasten, wurde mit grosser Mehrheit abgelehnt. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-02-09.
Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen > GV 1923-01-27.doc.

Ganzer Text

28.04.1922 St. Gallen
Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen
Strassenbahner

Gelbe Gewerkschaften
Volltext
Ein Sieg der Gewerkschafter - Eine bittere Niederlage der Gelben. Nachdem im Oktober 1922 der Verband städtischer Arbeiter und Angestellter St. Gallen den Beitritt in den Schweizerfischen Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband mit 273 gegen 178 Stimmen abgelehnt hatte, erwartete man mit lebhaftem Interesse das Endresultat der neuesten Abstimmung, da diese Frage den städtischen Arbeitern nochmals zur Urabstimmung unterbreitet wurde. Nun sind die Würfel gefallen. Was den stärkste Optimist nicht erwartete, ist eingetreten: (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 28.4.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen > Gelbe Gewerkschaften. Abstimmung. 28.4.1922.doc.

Ganzer Text


26.04.1922 Luzern
Sowjetunion
St. Gallen
Gemeinde- und Staatsarbeiter Luzern
Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen

1. Mai
Holzarbeiterverband
Versammlung
Volltext
Gemeinde- und Staatsarbeiter Luzern. Die ordentliche Monatsversammlung der Gemeinde- und Staatsarbeiter vom 26. April 1922 war sehr gut besucht. Nach Kenntnisnahme des ausführlichen Protokolls der früheren Versammlung schritt die Sektion zur Aufnahme der neuen Mitglieder, in der Hauptsache aus der Kategorie der Bauamtsarbeiter stammend. Zu den bereits früher an dieser Stelle gemeldeten 20 neuen Mitgliedern, kamen weitere anderthalb Dutzend hinzu, so dass 35 Neuaufnahmen von der Versammlung bestätigt werden konnten. (...).

 

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 5.5.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Luzern > Versammlung 1922-04-26.doc.

Ganzer Text


28.01.1922 St. Gallen
Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen
Personen
Strassenbahner-Männerchor
E. Ammann
E. Müller
F. Pfändler
Gelbe Gewerkschaften
GV
Urabstimmung
Volltext
Vorstand

Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen. Ordentliche Jahres-Hauptversammlung Samstag, den 28. Januar 1922. Um 21 Uhr eröffnet Präsident E. Müller im gut besetzten Saal unseres Verbandslokals „zum Neueck“ dieselbe. Speziellen Willkommgruss dem Dirigenten unseres Männerchors, Herrn A. Bertsch, Lehrer, widmend. Er weist darauf hin, dass der heutige Abend durch einige Liedervorträge eingerahmt werde. Zufolge Fertigdurchführung der Urabstimmung in Sachen (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 10.2.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen > GV 1922-01-28.doc.

Ganzer Text

23.09.1897 SG Kanton
St. Gallen
Wil SG
Gemeinde- und Staatsarbeiter St. Gallen
Strassenbahner
VPOD St. Gallen

Dienst- und Besoldungsordnung
Fusion
Geschichte
Gründung
Volltext

Die Entwicklung der Sektion St. Gallen. Vor 30 Jahren, am 23. September 1897, haben sich die St Galler Trambahner zu einem „Verein Städtischer Tramangestellter“ zusammengeschlossen.  Es handelte sich um eine ausgesprochene Standesorganisation unter bürgerlicher Leitung. Trotz alledem mussten sie jeden Fortschritt erkämpfen. Unter dem Eindruck der Erfahrungen hielten die St. Galler Trambahner den Zusammenschluss aller schweizerischen Trambahner als dringend notwendig und erklärten am 1. Januar 1908 den Eintritt in den Schweizerischen Strassenbahnerverband. (...). Sektion St. Gallen.

Der öffentliche Dienst, 17.6.1927.
VPOD St. Gallen > Gründung. 23.9.1897.doc.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden