Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Horgen
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 5

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
14.09.2010 Bülach
Horgen
Stäfa
Uster
Comedia
Tamedia
Zürcher Oberländer
Zürcher Unterländer
Zürichsee-Zeitung

Entlassungen

Tamedia entlässt 37 Mitarbeiter. Zürich - Das Medienhaus Tamedia legt auf Anfang 2011 die Lokalredaktionen von „Zürcher Unterländer“ und „Zürichsee-Zeitung“ mit den jeweiligen Regionalredaktionen des „Tages-Anzeigers“ zusammen. 37 Mitarbeiter werden überzählig und erhalten die Kündigung. Am härtesten trifft es die Mitarbeitenden des „Tages-Anzeigers“ in den Regionalredaktionen in Uster, Bülach, Stäfa und Horgen. Sie müssen 28 der insgesamt 37 Entlassungen hinnehmen. Die Büros des „Tages-Anzeigers“ in den Regionen werden geschlossen und die verbleibenden Mitarbeiter in die Redaktionen der Regionalblätter integriert. (...).

 

Tages-Anzeiger. Dienstag, 14.10.2010.

 

01.05.2010 Horgen
1. Mai
Personen
Hildegard Fässler
Julia Gerber Rüegg

Horgen, 1. Mai 2010. Ab 15 Uhr Festbetrieb im Dorfplatz-Zelt. Ansprachen von Hildegard Fässler, SP-Nationalrätin, Grabs, Julia Gerber Rüegg, SP-Kantonsrätin und Kurzreferate von Amira Hafner-Al Jabaij, engagierte Muslimin und Christian Zurbuchen, reformierter Pfarrer, Horgen. Essen und Getränke. Musik von Fab E. Vega & Band. Tanzdarbietungen einer tibetischen und einer afrikanischen Tanzgruppe. Kinderprogramm an der Alten Landstrasse 12, direkt neben dem Hauptfest (Basteln, Malen, Musizieren und Geschichten erzählen. Festende 22 Uhr. VPOD-Magazin, April 2010
09.02.2009 Dietikon
Horgen
Meilen
ZH Kanton
Alternative Liste

Initiative
Steuern
Steuerprivileg rür reiche Ausländer wird abgeschafft. Keine Pauschalbesteuerung im Kanton Zürich mehr. 52,9% Ja-Stimmen für AL-Volksinitiative. Reiche Ausländer haben im Kanton Zürich keinen Anspruch mehr auf die Pauschalbesteuerung. Von den 12 Bezirken verteidigten nur 3 - Meilen, Horgen, Dietikon - das Steuerprivileg. Dass eine Kantonalzürcher Abstimmung im Ausland zur Kenntnis genommen wird, ist eher selten. Gestern Sonntag war es aber so. (...). Kunoi Gurtner. NZZ 9.2.2009
23.02.2007 Horgen
SP

Beförderungen
In den obersten Lohnklassen wird am häufigsten befördert. Bericht des kantonalen Personalamtes. Die Kantonsrätinnen Julia Gerber (SP, Horgen) und Gabriela Winkler (FdP, Oberglatt) wollten es genau wissen: Wie gross ist der Anteil der Männer und wie gross derjenige der Frauen, die in der kantonalen Verwaltung befördert werden und damit mehr Lohn erhalten? Und wie verteilen sich die Beförderungen auf die Lohnklassen. Weitere Anfragen zu diesem Thema folgten, so dass der Regierungsrat beschloss, jährlich einen Bericht zur Beförderungspraxis zu erarbeiten. Der erste - derjenige für das Jahr 2005 - ist am Donnerstag veröffentlicht worden. NZZ 23.2.2007
01.01.1968 Horgen
Verwaltung
VPOD

Arbeitszeit
Lohnerhöhung
Teuerungsausgleich
Nachdem in der letzten Berichtsperiode die Besoldungsverordnung in wesentlichen Punkten verbessert werden konnte, erfolgte in den letzten 3 Jahren lediglich eine Reallohnerhöhung von 6%. Auf 1.1.1968 konnten die Teuerungszulagen in die Pensionskasse eingebaut werden. Die Arbeitszeit für das handwerkliche Personal wurde schrittweise von bisher 46 Wochenstunden verkürzt und zwar auf 1.1.1968 auf 45 Stunden und ab 1.1.1969 auf 44 Stunden. VPOD Berichte 1967-1969, Seite 195
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden