Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Baudirektion
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 20

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
23.02.2010 BE Kanton
Baudirektion
Personen
SP BE Kanton
Barbara Egger
Regierungsratswahlen
Chefin mit Leib und Seele. Die energische Bau-, Verkehrs- und Energiedirektorin Barbara Egger (SP) wird in der neuen Regierung den Ton angeben. Wie eine Löwin kämpft sie vor ihrer dritten Legislatur auch gegen den Vorwurf, kritikunfähig zu sein. Sie wartet auf diese Frage. Ja, sie will, dass diese Frage endlich kommt: Frau Egger, stimmt es, dass Sie Kritik schlecht vertragen? Dass Sie mit Widerspruch nicht umgehen können?. (...). Mit Foto von Barbara Egger. Jürg Steiner. Bieler Tagblatt. Dienstag, 23.2.2010
20.06.2008 BE Kanton
Baudirektion
Personen
Work
Barbara Egger-Jenzer
Michael Stötzel
Beschaffungswesen
Interview
"Wir gehen sozialpolitisch weit". Beschaffungsrecht im Kanton Bern: Jetzt macht SP-Baudirektorin Egger-Jenzer Ernst mit der Gleichstellung bei Staatsaufträgen. Das Pilotprojekt startet im Januar 2009. Berns Baudirektorin Barbara Egger-Jenzer nutzt ihre Marktmacht bei den Beschaffungen. Sie verlangt von den Firmen gleichen Lohn für Frauen und Männer. (…). Interview. Mit Foto. Michael Stötzel. Work 20.6.2006
04.05.2007 BS Kanton
Baudirektion


Kaserne soll "Brutstätte" werden. Das Basler Baudepartement wünscht sich das Kasernenareal als Experimentierfeld. Die Basler Regierung will die Verwaltung des Kasernenareals aus der Hand geben. Die Kantensprung AG hat sich schon ins Spiel gebracht. Marc Krebs. BaZ 4.5.2007
07.06.2004 Grenchen
Baudirektion


Die Stadt wird gründlich umgepflügt. Überall Baustellen. Seit Jahren wird in Grenchen gebaut, was das Zeug hält. Noch ist kein Ende abzusehen. Diese Zeitung hat aufgelistet, wo überall gelocht wird, wo die Arbeiten fertig sind und wo sie geplant werden. Mit Foto. Rémy Kappeler. BT 7.6.2004
25.05.2004 Thun
Baudirektion

Hochwasserschutz
Ein Paket für 19,8 Mio. Franken. Hochwasserschutz. 8 Massnahmen für 19,8 Mio. Franken will der Kanton im Rahmen des Hochwasserschutzes am Thunersee realisieren. Kernpunkt ist ein Entlastungsstollen vom Schiffkanal in die äussere Aare. Roland Drenkelforth. BT 25.5.2004
25.05.2004 Thun
Baudirektion

Hochwasserschutz
Schutz für 20 Mio. Franken. Thun soll mit 8 Massnahmen zwischen Scherzligschleuse und Flusskraftwerk vor Hochwasser geschützt werden. Ein Hochwasser wie 1999 kann mit dem neuen Massnahmenpaket nicht verhindert werden. Indes sollen dank den Massnahmen die Auswirkungen eines solchen Hochwassers in Zukunft milder sein und die Schadensbilanz soll entsprechend tiefer ausfallen. Foto Max Früh. Mireille Guggenbühler. Bund 25.5.2004
25.11.2003 Grenchen
Baudirektion


Es wurde auch schon mehr gebaut. Stadt in Zahlen. Im Verlaufe des Jahres 2002 musste die Grenchner Baudirektion eine ganzeReihe verschiedener Baugesuche prüfen. Doch auch für andere Vorhaben müssen Gesuche eingereicht werden. Mit Foto. BT 25.11.2003
12.11.2003 Biel
Baudirektion

Bauinventar
Bauinventar in Kraft. Durch Verfügung des kantonalen Amtes für Kultur ist das Bauinventar der Stadt Biel in Kraft. Gestern wurde es den Medien vorgestellt. BT 12.11.2003
12.11.2003 Biel
Baudirektion

Bauinventar
"Entscheidend ist der politische Wille". Das Bauinventar der Stadt Biel ist in Kraft getreten - einen absoluten Schutz wertvoller Objekte kann es aber nicht bieten. Mike Sommer. Bund 12.11.2003
11.10.2003 Luzern
Universität
Baudirektion

Neubau
Universität
Hickhack um einen schrägen Würfel. Kasernenplatz oder Allmend, Olgiati-Würfel oder nicht: Luzerns Baudirektor Kurt Bieder und der ehemalige Denkmalpfleger André Meyer streiten. Fotos Alexandra Wey. Karin Winistörfer. LNN 11.10.2003
09.10.2003 Biel
Baudirektion

Bahnhofquartier
Haag räumt auf. Die Gewerbler im Bahnhofquartier sind verärgert und fürchten um ihre Existenz: Die Stadt hat die Verträge zur Nutzung des öffentlichen Bodens für Werbe- und Geschsäftszwecke gekündigt. Foto Olivier Gresset. Andrea Sommer. BT 9.10.2003
09.10.2003 Biel
Baudirektion

Bahnhofquartier
Neue Regeln fürs Gewerbe. Podeste für Gartenbeizen und Werbeplakate auf dem Gehsteig sollen verschwinden: Im Bahnhofquartier will die Baudirektion künftig für mehr Ordnung sorgen. Mit Foto. Andrea Sommer. BT 9.10.2003
05.01.2003 Grenchen
Baudirektion

Abfall
Kehrichtentsorgung. Grenchen verfügt über ein vorbildliches Kehrichtentsorgungs-System. Der „rote“ Plan gibt über die Entsorgung und die Sondersammlungen Auskunft. BT 5.1.2003
17.09.2002 Biel
Baudirektion
Gasmann-Areal

Parkplatz
Parkplätze ja – nur wann? Wenn es nach Baudirektor Ueli Haag geht, wird das Gassmann-Areal definitiv zum Parkraum. Doch selbst für den provisorischen Parkplatz hat Regierungsstatthalter Garbani noch kein Baugesuch erhalten. Mit Foto. Barbara Siegrist. BT 17.9.2002
10.06.1999 Biel
Baudirektion

Kongresshaus
„Die Baudirektion ist überfordert“. Auch die Stadt Biel trägt Schuld daran, dass die von der Hayek Engineering AG ausgearbeitete Kongresshaus-Studie „unvollständig“ und „teils unbefriedigend“ ist. BB 12.1.21990
10.03.1999 Brügg
Baudirektion


Jürg Scherrer prescht vor. Nach der Stille der Paukenschlag: Gemeinderat und Polizeidirektor Jürg Scherrer macht plötzlich wieder von sich reden. Mit der Einladung zu einer Medienkonferenz verärgert er die Nachbargemeinde Brügg und überschreitet seinen Kompetenzbereich. Bund 10.3.1999
12.12.1990 Biel
Baudirektion
Kongresshaus

Kongresshaus
Baudirektion
„Die Baudirektion ist überfordert“. Auch die Stadt Biel trägt Schuld daran, dass die von der Hayek Engineering AG ausgearbeitete Kongresshaus-Studie „unvollständig“ und „teils unbefriedigend“ ist. BB 12.12.1990
19.03.1988 Biel
Baudirektion

SP
Baudirektor kam unter Beschuss. Die Fraktion der Sozialdemokraten forderte im Stadtrat den Gemeinderat auf, in der vom Freisinnigen Hans-Rudolf Haller geführten Baudirektion zum Rechten zu sehen. Berner Tagwacht 19.3.1988
08.02.1985 Biel
Baudirektion
Poch

Offener Brief
Gegen ein FdP-Meinungsmonopol. Offener Brief an den Bieler Baudirektor Hans-Rudolf Haller. Zu den Äusserungen des neuen Bieler Baudirektors Hans-Rudolf Haller (FdP) betreffend Beamte, die in der Poch sind und mit denen er sich laut eigenen Aussagen
08.02.1985 Biel
Baudirektion
FdP
Poch

FdP
Offener Brief
Gegen ein FdP-Meinungsmonopol. Offener Brief an den Bieler Baudirektor Hans-Rudolf Haller. Zu den Äusserungen des neuen Bieler Baudirektors Hans-Rudolf Haller (FdP) betreffend Beamte, die in der Poch sind und mit denen er sich laut eigenen Aussagen eine Zusammenarbeit "nur schwer vorstellen" kann, haben die SP Biel , die Sozialistische Arbeiterpartei, der Parti Socialiste Romand und die Poch in einem offenen Brief Stellung genommen. Berner Tagwacht 8.2.1985
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden