Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Hans-Jürg Fehr
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 24

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
30.06.2012 Schweiz
Links
Medien
Personen
SP Schweiz
Syndicom
Hans-Jürg Fehr
Stephanie Vonarburg
Pascal Zwicky
Demokratie
Links
Medienpolitik
Volltext
Medien in schlechten Zeiten. Eine Tagung von SP und Syndicom bot Schweizer Medienschaffenden Ende Juni die Gelegenheit, sich über die gegenwärtige Situation der Medien auszutauschen. Fazit: Die Schweiz braucht eine neue Medienpolitik. „Medienpolitik ist immer auch Gesellschaftspolitik“, sagte Pascal Zwicky, Präsident der AG Medien der SP Schweiz, zu Beginn der Tagung. Breite öffentliche Debatten seien Voraussetzung für eine funktionierende Demokratie und die Medien nähmen eine zentrale Rolle bei ihrem Zustandekommen ein. Heute aber werde die Schweizer Medienlandschaft von wenigen Konzernen dominiert, sodass (...).

Hans-Jürg Fehr, Pascal Zwicky.

Links, August 2012.
Syndicom > Medienpolitik. Links August 2012.doc.

Ganzer Text


12.04.2011 Schweiz
Personen
SAH
Solidar Suisse
Ruth Daellenbach
Hans-Jürg Fehr
Corinne Mauch
Regula Rytz
Gründung
Jubiläum
Volltext

Das SAH wird zu Solidar Suisse. Mit einer symbolischen Aktion haben heute Corine Mauch (Stadtpräsidentin Zürich), Regula Rytz (Gemeinderätin Stadt Bern) und Hans-Jürg Fehr den Ball ins Rollen gebracht: Das SAH wird zu Solidar Suisse. Mit dem Namenswechsel weitet Solidar Suisse sein Engagement aus und setzt sich neu auch in China für faire Arbeitsbedingungen ein. In der Schweiz zeigt Solidar Suisse mit dem Solidar-Gemeinderating auf, welche Gemeinden soziale Verantwortung übernehmen ? und bei welchen noch Nachholbedarf besteht. 1936 wurde das Schweizerische Arbeiterhilfswerk SAH von den Gewerkschaften und der SP Schweiz gegründet. Zum 75. Geburtstag schenkt es sich einen neuen Namen: Solidar Suisse. „Der neue Name vermittelt kurz, prägnant und unmissverständlich den Grundwert unserer Arbeit: die Solidarität“, sagt Präsident von Solidar Suisse und Nationalrat Hans-Jürg Fehr. (...). Mit Foto.

Solidar Suisse, 12.4.2011.

Solidar Suisse > Gründung 12.4.2011.doc.

Solidar Suisse. Gründung 12.4.2011.pdf

10.03.2011 Baden
Juso
Personen
SP
Hans-Jürg Fehr
Christian Levrat
Kaspar Surber
Cédric Wermuth
Nationalratswahlen
Opportunismus
Programm
Volltext

Cedric Wermuth. „Ich werde immer linker“. Im Abschiedsinterview als Juso-Präsident spricht Cedric Wermuth über seine Müdigkeit. Und äussert sich nochmals offensiv: zur kulturellen Dominanz des Neoliberalismus sowie zum Zustand der Medien - und warum sich die SP als „Sammlungsort“ verstehen müsse. (...). Interview: Kaspar Surber.

WOZ. Donnerstag, 10.3.2011.

Ganzer Text

16.08.2010 Schaffhausen
Personen
SP
Hans-Jürg Fehr
Jacqueline Fehr
Bundesratswahl
Hans-Jürg Fehr verzichtet auf eine Kandidatur. Der frühere SP-Parteipräsident und Schaffhauser Nationalrat Hans-Jürg Fehr verzichtet auf eine Bundesratskandidatur. In einem Schreiben an die Präsidentin der SP Schaffhausen begründet er die Absage mit seinem Alter. Mit 62 Jahren befasse er sich eher mit dem Abbau als mit dem Ausbau seiner Verpflichtungen. Schwer tut sich die Zürcher SP-Nationalrätin Jacqueline Fehr mit ihrem Entscheid, wie sie den Sonntagsmedien sagte. Am 26. August will sie die Öffentlichkeit informieren. Als Kandidat zur Verfügung stellt sich FdP-Nationalrat Ignazio Cassis. Bund. Montag, 16.8.2010
05.08.2010 Schweiz
Juso
Personen
SP Schweiz
WOZ
Franco Cavalli
Andreas Fagetti
Hans-Jürg Fehr
Rudolf Strahm
Kapitalismus
Programm
Vernehmlassung
Volltext

Vision - oder was? Schweizer Sozialismus. Die Vernehmlassungsfrist zum SP-Programm ist abgelaufen. Die Reaktionen sind zahlreich und kontrovers. (...). Andreas Fagetti. WOZ. Donnerstag, 5.8.2010.

Sozialismus. 5.8.2010.doc

30.07.2010 Schweiz
Personen
SP Schweiz
Hans-Jürg Fehr
EU-Beitritt
EU-Euphorie der SP lässt spürbar nach. Anträge zum Programmentwurf. Noch immer stehen die SP-Sektionen für die Forderung nach einem EU-Beitritt ein, doch die Begeisterung lässt nach. Dies lassen die Basis-Anträge zum neuen SP-Programm-Entwurf erkennen, hier werden kritische Töne gegen die Europäische Union laut. Im Hinblick auf den Parteitag vom kommenden Oktober ist eine Debatte absehbar, wie prominent die traditionelle Forderung der SP nach rascher Einleitung von Beitrittsverhandlungen im neuen Programm verankert bleiben soll. Der programmverantwortliche, Hans-Jürg Fehr macht zwar nicht gerade eine antieuropäische Bewegung in seiner Partei aus, erkennt aber die wachsende Skepsis. Neue Richtlinien und Gerichtsurteile auf europäischer Ebene machen die Linke nachdenklich. NZZ. Freitag, 30.7.2010
15.07.2010 Schweiz
Personen
SP Schweiz
Alain Berset
Hildegard Fässler
Hans-Jürg Fehr
Pierre-Yves Maillard
Ada Marra
Simonetta Sommaruga
Bundesratswahl
Herr Merz, halten Sie durch! Bundesratswahl. Moritz Leuenberger hat überraschend seinen Rücktritt bekannt gegeben. Hans-Rudolf Merz hat auch das verpasst. Geht er jetzt nicht, wird die FdP ihren Zweiten Sitz verlieren. Hoffentlich an die Grünen. (...). Weil die SP in der Romandie derzeit vor allem Männer parat hat, die bei einem Abgang von Micheline Calmy-Rey nach bundesrätlicher Macht streben (Ständerat Alain Berset, Staatsrat Pierre-Yves Maillard und wohl auch ein bisschen Christian Levrat), soll Leuenberger nun eine Frau beerben, also nicht die hervorragend geeigneten Urs Hoffmann (Aargau), Hans-Jürg Fehr (Schaffhausen), Ruedi Rechsteiner (Basel), Ada Marra und Hildegard Fässler (zwei Frauen zwar, aber die erste ist zu lins - und die zweite aus St. Gallen). (...). Mit Foto von Simonetta Sommaruga und Moritz Leuenberger. Daniel Ryser. WOZ. Donnerstag, 15.7.2010
19.04.2010 Schweiz
Personen
SP Schweiz
Hans-Jürg Fehr
Rudolf Strahm
Programm

Noch mehr Demokratie wagen. SP-Programm. Der Verfasser des Papies antwortet auf Rudolf Strahms Verriss. Rudolf Strahms Kritik am Entwurf für ein neues Porogramm der SP Schweiz (TA, 13.4.2010) beginnt mit einer Fehlbeurteilung. Die Behauptung, es interessiere sich eigentlich fast niemand für Programmdebatten, wird widerlegt durch das Echo, das die Publikation des Entwurfs ausgelöst hat. Die Resonanz in den Medien war zumindest quantitativ enorm, und was für mich nocht wichtiger ist: In den zehn Tagen seit der Veröffentlichung wurde der Text fast 3000-mal von der Homepage der SP Schweiz heruntergeladen. (...). Tages-Anzigier. Montg, 19.4.2010

08.04.2010 Schweiz
Personen
SP Schweiz
Hans-Jürg Fehr
Programm
Er wünscht der SP nicht Ruhe, sondern Kontroversen. Der Ex-Präsident der SP Schweiz hat das neue Parteiprogramm entworfen. Hans-Jürg Fehr ist so etwas wie die personifizierte Schweizer Sozialdemokratie. In die Partei kam der gebürtige Thurgauer in den frühen 70er-Jahren. Der studierte Historiker gehörte zu den intellektuellen Neuen Linken, die nach 1968 in die SP eintraten, um die Arbeiterpartei aufzufrischen und aufzumischen. (...). Mit Foto von Hans-Jürg Fehr. Hans-Jürg Fehr. Tages-Anzeiger. Donnerstag, 8.4.2010
26.11.2009 Zürich
Personen
WOZ
Hans-Jürg Fehr
Presseförderung
Für eine echte Vielfaltspolitik. Presseförderung. Es gibt in der Schweiz zwei Methoden staatlicher Medienförderung: Die eine taugt etwas und wird bisher für Lokalradios und regionale Fernsehsender angewandt. Ein Medienpolitiker erklärt, wie sie für die Presse umgebaut werden könnte. Staatliche Medienförderung ist ein Eingriff in marktwirtschaftliche Verhältnisse. Sie wird in einer liberalen Gesellschaft mit einem hohen öffentlichen Interesse an den Medien gerechtfertigt. Sie zielt darauf ab, Marktmängel so zu beheben oder zu korrigieren, dass die übergeordneten Ziele erreicht werden. (...). Hans-Jürg Fehr. WOZ 26.11.2009
19.05.2009 Schweiz
Sri Lanka
Personen
SP Schweiz
Hans-Jürg Fehr

Streit um Rückschaffungsstopp. Die SP verlangt, Tamilen sollten zurzeit nicht nach Sri Lanka zurückgeschickt werden. Ungeachtet des Krieges in Sri Lanka will der Bundesrat nicht generell auf Rückschaffungen von Tamilen verzichten. SP-Nationalrat Hans-Jürg Fehr findet die Argumentation der Landesregierung haarspalterisch. Die blutigen Auseinandersetzungen in Sri Lanka zwischen der Armee und den "Tamilen-Tigern" von Tamil Eelam (LITTE) treiben auch die Politiker in der Schweiz um. In der Sommersession, die nächste Woche beginnt, entscheiden der National- und Ständerat über eine Motion, in welcher der Bundesrat aufgefordert wird, vorderhand auf Rückführungen von Asylbewerbern aus Sri Lanka zu verzichten. Der Vorstoss wurde durch die Aussenpolitische Kommission der beiden Räte lanciert. "In Sri Lanka ereignet sich eine humanitäre Katastrophe", sagt Hans-Jürg Fehr (SP, SH) gegenüber der BaZ. (...). Mit Foto. Stefan Boss. BaZ 19.5.2009
01.05.2009 Schweiz
Personen
SAH
Hans-Jürg Fehr

Der VPOD hat ein eigenes Hilfswerk. Das SAH bietet seinen Trägerorganisationen Projektpartnerschaften an. Das Schweizerische Arbeiterhilfswerk SAH ist das Kind der Gewerkschaften und Sozialdemokratischen Partei, auf die Welt gekommen Mitte der 1930er Jahre, als sich in der Ostschweiz der Hunger ausbreitete und in Spanien der Bürgerkrieg wütete. (...). Mit Fotos. Hans-Jürg Fehr, Präsident des SAH. VPOD-Magazin Mai 2009
01.01.2009 Schweiz
Personen
SP Schweiz
Hans-Jürg Fehr
Personenfreizügigkeit
Schutz für unsere Löhne. Mit einem Nein zur Personenfreizügigkeit sind die Bilateralen Verträge gekündigt. Man sollte vorsichtig sein mit Superlativen. Für einmal aber ist es mehr als berechtigt, die Alarmglocke zu schlagen und überdeutliche Worte zu gebrauchen. Die Volksabstimmung über die Fortsetzung der Personenfreizügigkeit zwischen der Schweiz und den EU-Ländern ist eine Schicksalsabstimmung. (...). Mit Foto. Hans-Jürg Fehr. spschweiz 1.1.2009
04.10.2007 Schweiz
Personen
Hans-Jürg Fehr

Im Schatten der Angeber. Extrem Wahlkampf. Bodenmann, Blocher, Bob Dylan: Der SP-Präsident ist umgeben von Gespenstern. Unterwegs im Wahlkampf mit Hans-Jürg Fehr. Helmut Hubacher, Legende der Sozialdemokraten vergangener Tage, weiss: Der aktuelle Parteipräsident Hans-Jürg Fehr ist zwar kompetent, in der sachlichen Argumentation kaum zu schlagen, hat guten ideologischen Boden, aber leider nicht das Charisma vom Bodenmann, Peter, SP-Held vergangener Tage. Bodenmann, ehemaliger Parteipräsident, vom Auftreten und der Aggressivität her wie Blocher ein Populist und Faszinosum für JorunalistInnnen. Die Medien vermissen ihn. Foto Florian Bachmann. Daniel Ryser. WOZ 4.10.2007
02.05.2007 Schaffhausen
1. Mai
Personen
Hans-Jürg Fehr

Balsam für den Präsidenten und seine Basis. Schaffhauserinnen, Dietiker, Bremgartnerinnen, hört die Signale! Der SP-Präsident ruft die angeschlagene Basis auf zum letzten Wahlkampfgefecht. Schaffhausen, 1. Mai, 10.58 Uhr: Hans-Jürg Fehr reiht sich ein in den 1.-Mai-Umzug, der ihn gleich durch seine Heimatstadt führt. Dem Präsidenten der SP Schweiz steht ein langer voller Tag bevor. In drei Kantonen wird er Festreden halten, und dann bis kurz vor Mitternacht im Schweizer Fernsehen live über die Krise seiner Partei diskutieren. Mit Fotos. Thomas Knellwolf. TA 2.5.2007
09.11.2006 Schweiz
Personen
Hans-Jürg Fehr

"Der Druck auf die Schweiz wird anhalten". SP-Präsident Hans-Jürg Fehr findet, es nütze der Schweiz, wenn sie die neuen EU-Staaten mit einer Milliarde stützen. SVP-Nationalrat Hans Fehr spricht von einem Fass ohne Boden. Interview. Mit Foto. Gaby Szöllösy. TA 9.11.2006
01.05.2004 Schweiz
Personen
Hans-Jürg Fehr

"Der 1. Mai ist ein Fest und gleichzeitig ein Kampftag". Der Tag der Arbeit, der heute gefeiert wird, sei ein "Stück Folklore", aber nicht nur, sagt SP-Präsident Hans-Jürg Fehr. Die gewalttätigen Nachdemonstrationen - wie in Zürich üblich - hält er für einen "Missbrauch des 1. Mai". Weiter erklärt er sich zu den Grenzen der Toleranz, zum Arbeitsfrieden und zur Suche nach einem Ersatz für die "Internationale". Interview. Mit Foto. Rudolf Burger. Bund 1.5.2004
23.03.2004 Schweiz
Personen
Hans-Jürg Fehr

SP investiert eine halbe Million. Um der 11. AHV-Revision und dem Steuerpaket den Kampf anzusagen, trat die neue SP-Führung am Montag in Bern erstmals vor die Medien. Das Volk müsse "zwei neoliberalen Umbauprojekten" die rote Karte zeigen, sagte Parteipräsident Hans-Jürg Fehr. Bund 23.3.2004
23.02.2004 Schweiz
SP
Personen
Werner Marti
Hans-Jürg Fehr
Präsidium
Marti oder Fehr? Politische Zwillinge stellen sich zur Wahl. Sie unterscheiden sich politisch kaum, sehen ähnlich aus - und wollen beide die Nachfolge der abtretenden SP-Präsidentin Christiane Brunner antreten. Einzig im Temperament und im Politikstil gibt es Differenzen zwischen den Nationalräten Werner Marti und Hans-Jürg Fehr. Marti sucht die Provokation, Fehr hingegen den Ausgleich. Mit Fotos. Urs Buess/Harald Hammel. BaZ 23.2.2004
29.01.2004 Schweiz
Personen
SP
Hans-Jürg Fehr
Werner Marti
Präsidium
Die Typenwahl. Zwei Männer wollen an die SP-Spitze. Wer sind Werner Marti und Hans-Jürg Fehr? Und warum kommt trotz Kampfwahl kein richtiges Wahlfieber auf. Mit Fotos. Urs Bruderer. WOZ 129.1.2004
20.12.2003 Schweiz
Personen
Hans-Jürg Fehr
Niklaus Ramseyer

"Für die SP wird 2004 ein Jahr des Widerstandes". Interview. Mit Foto. Niklaus Ramseyer. BaZ 20.12.2003
20.12.2003 Schweiz
Personen
Hans-Jürg Fehr

Neue SP-Crew in den Startlöchern. Der Schaffhauser Nationalrat Hans-Jürg Fehr ist aussichtsreichster Anwärter für die Nachfolge von SP-Präsidentin Brunner. Nach dem Rücktritt von Christiane Brunner sucht die SP eine neue Führungscrew.
11.12.2003 Schweiz
Personen
SP
Hans-Jürg Fehr
Bundesratswahl
"Für uns öffnen sich neue Chancen". Reagiert die SP mit einem Regierungsaustritt auf den Rechtsrutsch im Bundesrat? Vizepräsident Hans-Jürg Fehr will nichts überstürzen. Interview. Mit Foto. Matthias Baer. TA 11.12.2003
20.10.2003 SH Kanton
Personen
Schaffhauser AZ
SP
Hans-Jürg Fehr
Direktion
Nationalratswahlen
Sehr gutes Resultat für Fehr. Stände- und Nationalräte im Amt bestätigt. Der Vize-Präsident der SP Schweiz und Verleger der "Schaffhauser AZ" kam trotz geschlossenem Widerstand der Bürgerlichen auf 14'0934 Stimmen. Mit Foto. Aargauer Zeitung 20.10.2003
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden