Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Bundesratswahl
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 98

1 2 3 4
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
01.05.2013 Schweiz
Funke, Der
Personen
Achim Hahn
Bundesratswahl
Volltext

Die Qual der Wahl? Die Volkswahl des Bundesrats ist ein altes linkes Anliegen. Bereits 1900 und 1942 wurde über die durch eine Volksinitiative eingebrachte Frage abgestimmt. Mit dem ersten sozialdemokratischen Bundesrat Ernst Nobs 1943 und der Entstehung der Zauberformel 1959 hat sich die Position der Linken allmählich geändert. Nun hat die Schweizer Bevölkerung, durch die von der SVP lancierte lnitiative, erneut die Möglichkeit, darüber abzustimmen. Anders als vor dem ersten linken Bundesrat, herrscht in der Linken Uneinigkeit über die Frage. (...). Achim Hahn, Unia-Sekretär Zürich.

Der Funke, 1.5.2013.
Funke, Der > Bundesratswahl. Der Funke. 2013-05-01.

Ganzer Text

30.09.2010 Schweiz
Personen
Regierung Schweiz
SP Schweiz
Andrea Hämmerle
Kaspar Surber
Bundesratswahl
Das Ende der Konzilianz. Der Bundesrat und die Linke. Eine Abbruchvorlage bei den Sozialversicherungen jagt die nächste. Da besetzt die rechte Mitte auch noch alle wirtschaftlich entscheidenden Departemente. Über Lach-, Wur- und Mutanfälle. (...). Mit Foto. Kaspar Surber. WOZ. Donnerstag, 23.9.2010
23.09.2010 Schweiz
FdP
Personen
Daniel Ryser
Bundesratswahl
Friede, Freude, Eitelkeit. Bundesratswahlen. "Sozialabbauer sind beide FdP-Kandidaten", sagt ein SP-Nationalrat. (...). Daniel Ryser. WOZ. Donnerstag, 23.9.2010
23.09.2010 Bern
Personen
SP BE Kanton
Simonetta Sommaruga
Bundesratswahl
Gemässigte Linke ohne Berührungsängste. Die neue Bundesrätin Simonetta Sommaruga ist im Bundeshaus bestens vernetzt. Als SP-Ständerätin pflegte die Bernerin seit langem gute Kontakte auch ins rechte Lager. (...). Mit Foto von Simonetta Sommaruga. sda. Bieler Tagblatt. Donnerstag, 23.9.2010
23.09.2010 Schweiz
Frauen
Personen
SP Schweiz
Simonetta Sommaruga
Bundesratswahl
Schweiz von Frauenmehrheit regiert. Die Wahl von Simonetta Sommaruga (SP) und Johann Schneider-Ammann geht in die Geschichte ein: Erstmals gibt es zwei Berner Vertreter und eine Frauenmehrheit im Bundesrat. (...). Mit Foto von Simonetta Sommaruga und Johann Schneider-Ammann. sda. Bieler Tagblatt. Donnerstag, 23.9.2010
10.09.2010 Bern
Personen
SP BE Kanton
Simonetta Sommaruga
Bundesratswahl
"Mache ich auf Sie einen kühlen Eindruck?". SP-Bundesratskandidatin Simonetta Sommaruga sagt, sie sei weder unberechenbar noch unnahbar. (...). Mit Foto von Simonetta Sommaruga. Interview. Patrick Feuz, David Vonplon. Tages-Anzeiger. Freitag, 10.9.2010.
07.09.2010 Bern
Personen
SP BE Kanton
Ständerat
Simonetta Sommaruga
Bundesratswahl
"Mir fehlt der Stallgeruch der Sozialistin". Bundesratskandidatin Simonetta Sommaruga zum Verhältnis zu ihrer Partei und zur arithmetischen Konkordanz. Die Berner Ständerätin Sommaruga will für die SP in den Bundesrat. Was die EU-Befürworterin von Steuersenkungen, Integrationspolitik und den Sitzansprüchen der SVP hält. (...). Interview. Foto von Simonetta Sommaruga. Katharina Fontana. NZZ. Dienstag, 7.9.2010
06.09.2010 Baden
Juso
Personen
SP
Cédric Wermuth
Bundesratswahl
Demission
Nationalratswahlen
Volltext

Cedric Wermuth tritt als Juso-Präsident ab. Juso-Präsident Cedric Wermuth tritt im März 2011 von seinem Amt zurück, wie der „Sonntag“ meldet. Wermuth hatte das Amt im Juni 2008 übernommen und grosse Bekanntheit erreicht. Unter anderem, weil er an einer SP-Delegiertenversammlung (DV) einen Joint anzündete. Wermuth, auch Vizepräsident der SP Schweiz, will sich von der SP-Bezirkspartei Baden am 23. September für die Nationalratswahlen aufstellen lassen. (...). Bund. Montag, 6.9.2010.

 

Ganzer Text

04.09.2010 BE Kanton
ZH Kanton
Personen
SP Schweiz
Jacqueline Fehr
Simonetta Sommaruga
Bundesratswahl
Sommaruga und Fehr. Simonetta Sommaruga und Jacqueline Fehr sind die offiziellen Bundesratskandidatinnen der SP. Bei genauerer Betrachtung zeigt sich, dass die Bernerin fraktionsintern am meisten Unterstützung geniesst. Die Fraktion hat die Berner Ständerätin Simonetta Sommaruga und die Zürcher Nationalrätin Jacqueline Fehr nominiert, wie SP-Vertreter gestern Abend vor Medien sagten. Für den ersten Platz auf dem Zweierticket wurde Sommaruga im fünften Wahlgang mit 26 Stimmen gewählt. (...). Mit Foto von Simonetta Sommaruga und Jacqueline Fehr. Bernhard Kislig. Bieler Tagblatt. Samstag, 4.9.2010.
04.09.2010 Schweiz
Personen
SP Schweiz
Helmut Hubacher
Simonetta Sommaruga
Bundesratswahl
Programm
"Die Sozialdemokratische Partei sollte ihre Tabus überdenken". Der frühere SP-Präsident Helmut Hubacher freut sich über die Nominierung von Simonetta Sommaruga und kritisiert die Defizite seiner Partei. (...). Interview. Mit Foto von Helmut Hubacher. Jean-Martin Büttner. Bund. Samstag, 4.9.2010
03.09.2010 St. Gallen
Personen
SP
Hildegard Fässler
Bundesratswahl
SP-Nationalrätin Hildegard Fässler holt auf. Die St. Gallerin politisiert linker als die anderen Kandidatinnen. Dennoch steigen ihre Wahlchancen bei den Bürgerlichen. (...). Mit Foto von Hildegard Fässler. David Schaffner. Bund. Freitag, 3.9.2010
03.09.2010 Bern
Personen
SP BE Kanton
Simonetta Sommaruga
Bundesratswahl
Topfavoritin im Gegenwind. Viele Bürgerliche sind skeptisch gegenüber Sommaruga. Ob die Bundesversammlung die populäre Simonetta Sommaruga zur Bundesrätin wählt, ist fraglich. (...). Mit Foto von Simonetta Sommaruga. Patrick Feuz. Bund. Freitag, 3.9.2010
31.08.2010 ZH Kanton
Frauen
Personen
SP ZH Kanton
Jacqueline Fehr
Bundesratswahl
SP Zürich nominiert Jacqueline Fehr. Die SP des Kantons Zürich hat am Montagabend Nationalrätin Jacqueline Fehr offiziell zuhanden der SP Schweiz als Bundesratskandidatin nominiert. Die 47-Jährige hatte am letzten Donnerstag nach längeren Überlegungen ihr Interesse an der Nachfolge von Moritz Leuenberger bekannt gegeben. Sie sei "mit Haut und Haar Sozialdemokratin", sagte Fehr an der ausserordentlichen Delegiertenversammlung vom Montag. sda. Basler Zeitung. Dienstag, 31.8.2010
24.08.2010 SG Kanton
Personen
SP
Hildegard Fässler
Jacqueline Fehr
Claudia Friedl
Eva Herzog
Simonetta Sommaruga
Bundesratswahl
Volltext

Hildegard Fässler offiziell nominiert. Dritte SP-Frau geht ins Rennen. (sda) . Die St. Galler Sozialdemokratin Hildegard Fässler ist am Montagabend von ihrer Kantonalpartei als Bundesratskandidatin offiziell nominiert worden. Die 59-jährige Nationalrätin ist die dritte SP-Frau im Kampf um die Nachfolge von Bundesrat Moritz Leuenberger. Sie wolle ihre Erfahrung in der Bundespolitik einbringen, sagte die 59-jährige Mathematik-lehrerin am ausserordentlichen Parteitag in St. Gallen. Dazu gehörten die langfristige Sicherung der Sozialwerke, eine ökologische Steuerreform und der Einsatz für den Werkplatz Schweiz. Zudem sei es nötig, auf Bundesebene eine Politik zu betreiben, die zukunftsgerichtet sei. (...). NZZ. Dienstag, 24.8.2010.

 

Ganzer Text

20.08.2010 St. Gallen
Personen
SP
Hildegard Fässler
Simonetta Sommaruga
Ursula Wyss
Bundesratswahl
Hildegard Fässler gilt als Favoritin des linken SP-Flügels. Die St. Galler Nationalrätin Fässler hat gute Chancen, von der SP ins Rennen geschickt zu werden. Eine kühle Analytikerin mit einem Sinn fürs Bodenständige - so beschreiben SP-Parlamentarier ihre Kollegin Hildegard Fässler, die gestern in Grabs SG ihre Kandidatur bekannt gab. Beide Eigenschaften dürften der studierten Mathematikerin bei den Wahlvorbereitungen zugutekommen. (...). Mit Foto von Hildegard Fässler. David Schaffner. Bund. Freitag, 20.8.2010
19.08.2010 St. Gallen
Personen
SP
Hildegard Fässler
Daniel Ryser
Bundesratswahl
Zeit für einen Jobwechsel? Bundesratswahlen. Von der WOZ letzte Woche auf den Schild gehoben, gibt Hildegard Fässler am Erscheinungstag dieser WOZ voraussichtlich ihre Kandidatur bekannt. Und SVP-Nationalrat Hansjörg Walter hat Probleme mit der Ernte. "Das Restaurant Schäfli verfügt über einen grossen Parkplatz", heisst es in der Einladung, welche die St. Galler SP-Nationalrätin Hildegard Fässler am Mittwoch an die Medien versandt hat: "Bekanntgabge meines Entscheids betreffend eine Bundesratskandidatur". (...). Mit Foto von Hansjörg Walter. Daniel Ryser. WOZ. Donnerstag, 19.8.2010
17.08.2010 BS Kanton
Personen
SP BS Kanton
Eva Herzog
Bundesratswahl
Eva Herzog - Basels Bundesrats-Hoffnung - hat einen guten Ruf und einen schweren Stand. Mit Eva Herzog will eine SP-Frau in die Regierung, die in Basel als ideale Mischung gilt: aus Micheline Calmy-Rey und Simonetta Sommaruga. (...). Mit Foto von Eva Herzog. Daniel Friedli. Bund. Dienstag, 17.8.2010
17.08.2010 BS Kanton
Personen
SP BS Kanton
Micheline Calmy-Rey
Eva Herzog
Simonetta Sommaruga
Bundesratswahl
Eva Herzog - Basels Bundesrats-Hoffnung - hat einen guten Ruf und einen schweren Stand. Mit Eva Herzog will eine SP-Frau in die Regierung, die in Basel als ideale Mischung gilt: aus Micheline Calmy-Rey und Simonetta Sommaruga. Eva wer? Diesseits des Juras kennen wohl nur die wenigsten die 48-jährige Eva Herzog, die sich gestern offiziell anschickte, das 37 Jahre andauernde Fehlen der Basler im Bundesrat zu beenden. Und glaubt man den Basler Medien, hat die Rest-Schweiz bisher etwas verpasst. (...). Mit Foto von Eva Herzog. Daniel Friedli. Bund. Dienstag, 17.8.2010.
16.08.2010 Schaffhausen
Personen
SP
Hans-Jürg Fehr
Jacqueline Fehr
Bundesratswahl
Hans-Jürg Fehr verzichtet auf eine Kandidatur. Der frühere SP-Parteipräsident und Schaffhauser Nationalrat Hans-Jürg Fehr verzichtet auf eine Bundesratskandidatur. In einem Schreiben an die Präsidentin der SP Schaffhausen begründet er die Absage mit seinem Alter. Mit 62 Jahren befasse er sich eher mit dem Abbau als mit dem Ausbau seiner Verpflichtungen. Schwer tut sich die Zürcher SP-Nationalrätin Jacqueline Fehr mit ihrem Entscheid, wie sie den Sonntagsmedien sagte. Am 26. August will sie die Öffentlichkeit informieren. Als Kandidat zur Verfügung stellt sich FdP-Nationalrat Ignazio Cassis. Bund. Montag, 16.8.2010
13.08.2010 AG Kanton
Personen
Regierungsrat
SP AG Kanton
Urs Hofmann
Bundesratswahl
Aargauer SP-Regierungsrat Urs Hofmann kandidiert nicht. Der Aargauer SP-Regierungsrat Urs Hofmann will nicht Bundesrat werden. Er hat seiner Partei gestern den Verzicht mitgeteilt. "Ein Wechsel von Aarau nach Bern ist für mich keine Option", hiess es in einer Mitteilung seines Departements. Das Volk habe ihn 2008 in den Regierungsrat gewählt. Er übe das Amt mit Engagement und Freude aus. Zudem stünden "viele wichtige Vorhaben an". Er stehe deshalb als Bundesrats-Kandidat nicht zur Verfügung. sda. Tages-Anzeiger. Freitag, 13.8.2010
12.08.2010 St. Gallen
Personen
SP
Hildegard Fässler
Daniel Ryser
Kaspar Surber
Bundesratswahl
"Der Job würde mich reizen". Neue Bundesrätin? SP-Wirtschaftspolitikerin Hildegard Fässler über das Debakel der Neoliberalen, den gescheiterten Versuch, den Fünfräppler abzuschaffen, und über die Nachfolge des Finanzministers. "Ostschweiz muss kämpfen", schrieb der Chefredaktor des "St. Galler Tagblatts" nach dem Merz-Rücktritt. "Wir sind eine Region, die nie Radau macht, wir tragen diesen Staat durch stille, tüchtige Arbeit mit", liess sich die Ausserrhoder FdP-Nationalrätin Marianne Kleiner im "Tages-Anzeiger" zitieren. (...). Mit Foto von Hildegard Fässler. Daniel Ryser, Kaspar Surber. WOZ. Donnerstag, 12.8.2010
12.08.2010 Bern
Personen
Reitschule
Dinu Gautier
Semih Yavsaner
Bundesratswahl
Lieder
Musik
Flügeli auch für Erich. Noch ein Bundesratskandidat? Der Klischeetürke Müslüm hat mit seinem Lied für die Berner Reitschule einen Hit gelandet. Ein Gespräch mit Müslüm und seinem Erfinder oder Manager Semih Yavsaner. (...). Mit Foto von Müslüm. Dinu Gautier. WOZ. Donnerstag, 12.8.2010
11.08.2010 BL Kanton
BS Kanton
Personen
Helmut Hubacher
Bundesratswahl
Appenzell schlägt Basel. Warum gibt es so selten einen Basler Bundesrat? Weil die Basler "les Welsches de la Deutschschweiz" sind, schreibt Helmut Hubacher. Der Kanton Basel Land wartet seit 113 Jahren auf einen eigenen Bundesrat, Basel-Stadt auch schon 37 Jahre. Die beiden Appenzell hingegen schickten allein in den letzten 23 Jahren drei Bundesräte nach Bern: Arnold Koller, Ruth Metzler, Hans-Rudolf Merz. (...). Mit Foto. Helmut Hubacher. Tages-Anzeiger. Mittwoch, 11.8.2010
06.08.2010 BE Kanton
Personen
SP BE Kanton
Simonetta Sommaruga
Bundesratswahl
Warten auf Favoritin Sommaruga. Bis nächsten Dienstag, 12 Uhr, muss Simonetta Sommaruga ihre Partei über ihre allfällige Bundesratskandidatur informieren. An diesem 10. August sei sie wieder erreichbar, teilt Sommaruga auf ihrer Combox mit. Tritt die Ständerätin zur Wahl an, hat der Kanton Bern gute Chancen, wieder im Bundesrat vertreten zu sein. Verzichtet sie, bleibt der zweitgrösste Kanton weiterhin ohne Sitz in der Landesregierung. Eine Medienmitteilung der Berner SP, die gestern verschickt wurde, lässt vermuten, dass die Partei bereits von ihrem Glück weiss. (...). Tages-Anzeiger. Freitag, 6.8.2010
03.08.2010 BS Kanton
Personen
SP BS Kanton
Anita Fetz
Eva Herzog
Claude Janiak
Bundesratswahl
Basel will einen Bundesrat. Nach der Absage von Ständerätin Anita Fetz hoffen die Basler Sozialdemokraten auf eine Kandidatur von Eva Herzog. Oder auf Hilfe aus Baselland. Die Favoritinnen für die Nachfolge von Bundesrat Moritz Leuenberger kommen aus Zürich und Bern. Doch auch Basel will wieder einmal in der Landesregierung vertreten sein. Das war der Stadtkanton letztmals mit SP-Bundesrat Hans-Peter Tschudi, der von 1960 bis 1972 im Amt war. Der Basler Wunsch nach einem Bundesratssitz erhielt vor zwei Tagen allerdings einen herben Dämpfer, weill SP-Ständerätin Anita Fetz ihren Verzicht auf eine Kandidatur bekannt gab. Nun setzt die SP Basel-Stadt ihre Hoffnung auf Regierungsrätin Eva Herzoig. (...). Mit Foto von Eva Herzog und Clauda Janiak. Markus Brotschi. Bund. Dienstag. 3.8.2010
1 2 3 4


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden