Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 9

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
09.03.1923 Burgdorf
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf
Gemeinderat

Krankenkasse
Pensionskasse
Volltext

Gemeinde- und Staatspersonal Burgdorf. Verblasst und verblichen sind unsere kühnen Hoffnungen auf die Verwirklichung unserer langersehnten Pensionskasse. Vier volle Jahre hat unsere Behörde gebraucht, um diese brennende Frage zu studieren und endlich nach Abschluss dieser Studien hat sie herausgebracht, dass die Gemeinde ausserstande sei, die Mittel für eine solche Kasse aufzubringen. Die ganze Behandlung dieser Angelegenheit drängt einem unwillkürlich das Gefühl auf, dass gewissenorts jeder Wille zur Behandlung dieses Geschäftes vollständig gefehlt hat und dass sich gewisse Gemeindeväter einen blauen Teufel um das Wohl und Wehe des Gemeindepersonals bekümmern. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923.03-09.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf > Pensionskasse. Krankenkasse. 1923-03-09.doc.

Ganzer Text

02.03.1923 Burgdorf
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf
Gemeinderat
Personen
Martin Meister
Lohnabbau
Lohnkürzungen
Volltext

Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf. Lohnabbau. In tiefster Trauer über das unglückliche Ergebnis der Budgetabstimmung raffte sich unsere Behörde abermals auf,  den Wünschen der drängenden Gewerblergilde nachgebend, den Lohnabbau für das zweite Budget endlich zu bereinigen. Da nun die Lehrerschaft und die Arbeiter absolut das schöne Projekt des Gemeinderates nicht anerkennen wollten, beschloss der letztere, das bestehende Lohnregulativ einer Revision zu unterziehen. Rasch wurde die technische Kommission in Trab gesetzt, offenbar in der Meinung, der energische Präsident derselben werde dann mit den halsstarrigen Arbeitern eher fertig. In der Sitzung vom 12. Februar beschloss diese Kommission, auf Antrag eines unserer Vertreter, nochmals mit den Arbeitern zu unterhandeln. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-03-02.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf >Lohnabbau. 1923-03-02.doc.

Ganzer Text

27.01.1923 Burgdorf
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf
Löhne

1. Mai
Krankenkasse
Lohnabbau
Lohnkürzungen
Volltext

Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf. Am 27. Januar 1923 hielt unsere Sektion die Jahreshauptversammlung ab. Eine reichbesetzte Traktandenliste harrte der Erledigung.  Dank der Vorarbeiten des Vorstandes konnten diese ziemliche rasch durchberaten und zu Ende geführt werden. Jahresbericht und Jahresrechnung wurden anstandslos akzeptiert. Auch die Vorstandswahlen fanden ihre rasche Erledigung, indem glücklicherweise kein Demissionen des alten Vorstandes vorlagen. Demzufolge wurde der letztere einstimmig für eine weitere Amtsdauer wieder bestätigt, mit Ausnahme des Genossen Lehmann, der durch freiwilligen Rücktritt einem Kollegen des Gaswerks sein Wirkungsfeld räumte. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-02-16.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf > GV 1923-02-27.doc.

Ganzer Text

28.11.1922 Burgdorf
Arbeiterbewegung
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf
Personen
Martin Meister
Arbeiterbewegung
Versammlung
Volltext
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf. Am 28. November 1922 hielt unsere Sektion im Volkshaus eine Agitationsversammlung ab, an der Zentralsekretär Genosse Martin Meister über das Thema „Die Entwicklung der Gewerkschaftsbewegung" referierte. Der Versammlungsbesuch wies wie üblich wieder eine grosse Lücke auf, indem eine Anzahl Genossen den Weg in das Volkshaus nicht finden wollten. Auffallend ist, dass gerade diejenigen Genossen, die den weitesten Weg zurückzuIegen haben, am stärksten vertreten waren trotz des unfreundIichen Schneewetters. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 8.12.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf > Versammlungen.  Burgdorf. 1922-11-28.doc.

Ganzer Text

13.05.1922 BE Kanton
Bern
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern
Gemeinde- und Staatsarbeiter Biel
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf
Gemeinde- und Staatsarbeiter Thun
Personen
Robert Grimm
Konrad Ilg
Oskar Schneeberger
Grossratswahlen
Volltext
Grossratswahlen im Kanton Bern. Arbeiter, Angestellte, Beamte! Am 13. und 14. Mai 1922 finden die Erneuerungswahlen in den Grossen Rat, und zwar zum ersten Mal nach dem Proporz statt. In allen Wahlkreisen hat es die Arbeiterschaft in der Hand, eigene Vertreter in den Rat abzuordnen, wenn sie nur einig und geschlossen dasteht. Unter dem gegenwärtigen Regime der bäuerlichen Mehrheit des Grossen Rates haben die kantonalen Arbeiter und Angestellten schwer gelitten. Nicht einmal das zum Leben Notwendige hat man ihnen gegeben. Sie haben jahrelang darben müssen. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 12.5.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Bern > Grossratswahlen. 13. 5.1922.doc.

Ganzer Text

13.05.1922 Bäriswil
Burgdorf
Kirchberg
Oberburg b. Burgdorf
Willadingen
1. Mai
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf
Personen
Hermann Greulich
1. Mai
Grossratswahlen
Volltext
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf. Die Monatsversammlung vom 25. April 1922 war von 18 Genossen besucht. Die grössere Anzahl Mitglieder zog es wieder vor, bei Muttern zu bleiben, ausgenommen diejenigen (aber wahrscheinlich klein an Zahl), die sich an der zu gleichen Zeit im Hotel Guggisberg stattfindenden Mieterversammlung beteiligten. Von einem kurzen Bericht über die Vorständekonferenz wurde Notiz genommen. Dabei wird ein Beschluss des Vorstandes gutgeheissen, der dem Bildungsausschuss zehn Franken zur Verfügung stelIt zur Anschaffung einer Gipsbüste unseres Genossen Herman Greulich, damit (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 12.5.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf > Grossratswahlen BE Kanton. 13.5.1922.doc.

Ganzer Text


24.03.1922 Burgdorf
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf

GV
Mitgliederbeiträge
Statuten
Volltext
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf. Die ausserordentliche Hauptversammlung vom 24. März 1922 war ziemlich, gut besucht, hätte jedoch in Anbetracht der Beratung der Lokalstatuten, immerhin noch besser besucht werden können. Die Traktanden wurden in der aufgestellten Reihenfolge in ziemlicher Kürze erledigt. Das Protokoll der letzten Versammlung wurde einstimmig genehmigt. Erfreulicherweise konnte im angefangenen Jahr abermals eine Aufnahme gemacht werden, nämlich Fritz Schlegel Fritz, HiIfsarbeiter im E.W.B. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 31.3.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf > GV 1922-03-24.doc.

Ganzer Text


24.02.1922 Burgdorf
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf
Verwaltung

Krankenkasse
Mitgliederbeiträge
Volltext
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf. Die Hauptversammlung der Krankenkasse der städt. Arbeiter hat, wie bekannt, an den Vorstand zuhanden des Gemeinderates das einstimmige Begehren gestellt, es seien ab 1. Januar 1922 die Apothekerkosten unserer erkrankten Mitglieder aus der Kasse zu bestreiten. Der Vorstand ist (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 24.2.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf > Krankenkasse-Versammlung. 24.2.1922.doc.

Ganzer Text

28.01.1922 Burgdorf
Renens
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf
Personen
Fritz Blaser
Alfred Flühmann
Karl Kloter
GV
Volkshaus
Volltext
Vorstand

Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf. Am 28. Januar 1922 um 8 Uhr hielt unsere Sektion ihre ordentliche Jahreshauptversammlung. Trotz einer festgesetzten Busse von 2 Fr. fanden es noch viele Genossen nicht für notwendig, sich zu entschuldigen oder die Versammlung zu besuchen, werden aber dafür über alle erdenklichen faulen Ausreden nachgedacht haben. Während die Präsenzliste in Umlauf gesetzt wurde, entschied die Versammlung über die Aufnahme des neueintretenden Genossen Alfred Flühmann, (...). K. (Karl Kloter).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 10.2.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Burgdorf > GV 1922-01-28.doc.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden