Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Razzia
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 7

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
23.08.2013 Neuenburg
Comedia
Syndicom
Vorwärts

Hausdurchsuchung
Razzia
Volltext

Schwerwiegender Angriff auf Pressefreiheit. Am Dienstagmorgen, 13. August 2013, ist die Wohnung von Ludovic Rocchi, Journalist bei der Westschweizer Zeitung „Le Matin“, von Polizisten durchsucht worden. Dabei wurden Notizen und Computer-Material, das zum Teil auch seiner Frau gehören, beschlagnahmt. Syndicom äussert sich sehr besorgt um die Pressefreiheit und ist empört über diesen schwerwiegenden Angriff auf den Recherche-Journalismus. Syndicom wendet sich gegen diese unverhältnismässigen Massnahmen der Justiz. (...).

Gewerkschaft Syndicom.
Vorwärts > Le Matin. Razzia. Syndicom. 2013-08-23.

Ganzer Text

 

22.08.2013 Neuenburg
Le Matin
Personen
WOZ
Helen Brügger
Hausdurchsuchung
Razzia
Volltext

Abschreckung per Polizei. Helen Brügger über die Hausdurchsuchung bei einem „Le Matin“-Journalisten. 13. August, 6.40 Uhr. Vier Polizisten, ein Untersuchungsrichter und ein Informatiker filzen Wohnung, Keller und Auto eines Journalisten, verhören die Ehefrau, beschlagnahmen Unterlagen und Informatikmaterial. Ludovic Rocchi, dem der Besuch gilt, ist zu diesem Zeitpunkt als Reporter am Filmfestival Locarno. Er kommt drei Stunden später im Hotelzimmer dran und muss der Polizei seinen Laptop aushändigen. Die handfeste Durchsuchung am Wohnort des Neuenburger Redaktors der Zeitung „Le Matin“ ist eine Premiere in der Geschichte der Schweizer Medien. (...). Helen Brügger.

WOZ, 22.8.2013.
Personen > Brügger Helen. Hausdurchsuchung. Le Matin. 2013-08-22.

Ganzer Text

 

14.08.2013 Neuenburg
Le Matin
Syndicom
Universität

Hausdurchsuchung
Razzia
Volltext

Syndicom entsetzt über Razzia bei Recherche-Journalist. Am Dienstagmorgen, 13. August, ist die Wohnung von Ludovic Rocchi, Journalist bei der Westschweizer Zeitung „Le Matin“, von Polizisten durchsucht worden. Dabei wurden Notizen und Computer-Material, das zum Teil auch seiner Frau gehört, beschlagnahmt. Syndicom äussert sich sehr besorgt um die Pressefreiheit und ist empört über diesen schwerwiegenden Angriff auf den Recherche-Journalismus. Syndicom wendet sich gegen diese unverhältnismässigen Massnahmen der Justiz. Diese stehen im Zusammenhang mit einer Klage aufgrund einer Recherche des Journalisten zu verschiedenen Vorgängen an der Universität Neuenburg. (...).

Syndicom, Presse und elektronische Medien, 14.8.2013.
Syndicom > Le Matin. Razzia. Syndicom. 2013-08-14.

Ganzer Text

 

25.04.2009 Bern
Personen
Polizei Bern
Dinu Gautier
Hausdurchsuchung
Razzia
Erneut Razzien bei Autonomen. Bei Hausdurchsuchungen in der Stadt Bern hat die Kantonspolizei diese Woche vier Jugendliche verhaftet. Die Razzien erfolgten auf Anweisung der Freiburger Kantonspolizei. Sie ermittelt gegen Personen aus der Autonomen-Szene. Diese werden verdächtigt, an einem Überfall auf eine Freiburger Bar im letzten Oktober beteiligt gewesen zu sein. (...). Dinu Gautier. Bund 25.4.2009
25.09.2008 Schweiz
Personen
WOZ
Alice Kohli
Kaspar Surber
Hausdurchsuchung
Razzia
Hausdurchsuchung in Heiterswil. Franz Jäger. Eine Theatertruppe unterbrach im Januar 2007 die Abschiedsvorlesung des Professors. Am Freitag stand nun eine Verdächtige vor dem St. Galler Kreisgericht. (…). Mit Foto. Alice Kohli, Kaspar Surber. WOZ 25.9.2008
14.08.2008 Lausanne
Schweiz
Vevey
Attac
Nestlé
Securitas
WOZ

Hausdurchsuchung
Razzia
Überwachung
Attac abgeblitzt. Am 12. August hat das Bezirksgericht Lausanne entschieden. Es wird keine Hausdurchsuchung bei Nestlé und Securitas geben, um etwaige Dokumente im Zusammenhang mit der Spitzelaffäre bei der globalisierungskritischen Organisation Attac zu beschlagnahmen. Das heisst: Die Justiz gibt sich mit den von den beiden Firmen vorgelegten Dokumenten zufrieden, obwohl sie auffällige zeitliche Lücken aufweisen (WOZ Nr. 32/2008). Mehr noch: Sie verurteilt die Klägerin Attac zur Bezahlung eines Teils der Kosten. Insgesamt rund 5'000 Franken muss Attac auf den Tisch legen, davon gehen je 2250 an Nestlé und Securitas - für deren Anwaltskosten. (…). WOZ 14.8.2008
13.03.2002 Bern
Reitschule

Razzia
Weitere Razzia vor der Reithalle. Bei einer Aktion gegen Drogendealer auf der Schützenmatte hat die Stadtpolizei Bern am Dienstag 30 Personen festgenommen und 20 wegen Missachtung einer Wegweisungsverfügung angezeigt. Bund 13.3.2003
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden