Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Verkehrspersonal
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 3

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
01.11.2012 Schweiz
Mieter- und Mieterinnen-Verband
Personen
Unia Schweiz
Rita Schiavi
Mieterschutz
Verkehrspersonal
Volltext
Wohnungsbau

Unia gibt dem MV recht. Überraschend: Die grösste Gewerkschaft der Schweiz, Unia, liegt punkto Wohnpolitik genau auf der Linie des Mieterinnen- und Mieterverbands. Bald hält die Gewerkschaft Unia ihren Kongress ab, der alle vier Jahre stattfindet. Mit 200‘000 Mitgliedern ist sie eine der grossen Organisationen im Land. Und sie hat politisches Gewicht. Das zeigt sich gerade jetzt beim Thema Lohndumping. Gegen breiten Widerstand aus Wirtschaftskreisen dürfte es der Unia gelingen, die Solidarhaftung gegen Lohndumping auf dem Bau durchzusetzen. (...).

Mieten und Wohnen, Nr. 8, November 2012.
Unia Schweiz >  Mieterverband. Unia Schweiz. 1.11.2012.

Ganzer Text

 

01.06.1923 Belgien
Zürich
Gemeinde- und Staatsarbeiter Zürich
Gemeinde- und Staatsarbeiter, Der
Gewerkschaften

Lohnabbau
Staatspersonal
Streik
Verkehrspersonal
Volltext

Der Streik des belgischen Staatspersonals. Im Augenblick, da der Bundesrat sich anschickt, die ohnehin mageren Teuerungszulagen nochmals zu verkürzen und gleichzeitig die Arbeitszeit für das Bundespersonal und dasjenige der S B.B. zu verlängern, lohnt es sich wohl, einen Blick auf den Streik des belgischen Verkehrspersonals zu werfen. Wie anderswo auch, glaubte man in Belgien auf den Staatsangestellten herumreiten, sie zu Bürgern zweiter Klasse machen zu dürfen, denen man das gegebene Wort nicht zu halten braucht. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-06-01.
Belgien > Gewerkschaften > Staatspersonal Belgien. Streik. 1923-06-01.doc.

Ganzer Text

01.05.1921 Biel
Arbeiterunion Biel
Personen
SP Madretsch
Typographia Biel
Ernst Hänni
Franz Strasser
Wüst E.
1. Mai Biel
Verkehrspersonal
Volltext

Arbeiter-Union Biel. Maifeier 1921. Tagesprogramm

6 Uhr morgens: Tagwacht durch die Arbeitermusik Biel und die Tambourenvereine Biel und Bözingen

12 Uhr: Sammlung der Gewerkschaften und Vereine bei ihren Lokalen

1 Uhr: Aufstellung des Demonstrationszuges auf der Wildermethmatte

1 ½ Uhr: Abmarsch Route: Obergasse, Ring, Burg, Rathausgässchen, Untergasse, Mühlebrücke, Nidaugasse, Neuengasse, Spitalstrasse, Unterer Quai, Bahnhofstrasse, Bahnhofplatz, Bahnhofstrasse, Nidaugasse, Dufourstrasse, Jurastrasse, Mittelstrasse, Viehmarktplatz

 

Zugsordnung. Chef: Unionspräsident Franz Strasser

1. Gruppe, Führer Genosse Bolliger: Radfahrer, Kindergruppe, Turnvereine, Sozialdemokratische Frauengruppe, Gäste und Behörden.
2. Gruppe, Führer Genosse Bonjour: Sozialdemokratischer Abstinentenbund, Typographia, Graphische Hilfsarbeiter, Coiffeure, Zahntechniker, Sozialdemokratische Partei Mett und Sozialdemokratische Partei Madretsch.
3. Gruppe, Führer Genosse E. Wüest: Städtisches Kartell

Arbeiter-Union Biel. Maifeier-Programm 1921. Maschinenschrift.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden