Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Aethiopien
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 3

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
21.09.2012 Aethiopien
Niger
Somalia
Hunger
Personen
Work
Michael Stötzel
Jean Ziegler
Ernährung
Hungersnot
Volltext

Das neue Buch von Work-Kolumnist Jean Ziegler ist erschütternd. „Wir lassen sie verhungern“. Als Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung ist Jean Ziegler für die Uno acht Jahre lang um die Welt gereist. Nun zieht er Bilanz. Es sind Szenen einer Massenvernichtung. Es wird immer schlimmer: In den letzten Jahren waren nach einer Zählung der Uno eine Milliarde Menschen „permanent schwer unterernährt“. Knapp 200 Millionen mehr als Mitte der 1990er Jahre. Das ist die direkte Folge der Finanzkrise: (...). Michael Stötzel.

Work. Donnerstag, 21.9.2012.
Personen > Ziegler Jean. Hunger. 21.9.2012.doc.

Ganzer Text

 

20.01.2012 Aethiopien
Schweiz
Filmtage Solothurn
Nestlé
Personen
Syndicom-Zeitung
Geri Krebs
Film
Trinkwasser
Volltext
Wasser

Wenn Trinkwasser zur Marke wird. Dass Nestlé, grösster Lebensmittelkonzern der Welt, gewissermassen über Leichen geht, ist seit vierzig Jahren, seit der Kampagne „Nestlé tötet Babys“, bekannt. Wie der Multi in den letzten zwanzig Jahren auch zum grössten Flaschenwasserproduzenten wurde und welche Folgen dies hat, davon handelt der sorgfältig recherchierte Kinodokumentarfilm „Bottled Life –Nestlés Geschäfte mit Waser“ von Urs Schnell und Res Gehriger. (...). Geri Krebs.

Syndicom-Zeitung, 2012-01-20.
Syndicom > Wasser. Nestlé. 2012-01-20.doc.

Ganzer Text

22.04.2004 Aethiopien
Bern
Demonstrationen Bern


Äthiopier-Demo. Rund 300 äthiopische Männer und Frauen aus Bern, Zürich und der Westschweiz haben gestern auf dem Waisenhausplatz mit einer bewilligten Demonstration auf ihre prekäre Lage als Asylsuchende hingewiesen. Das Regime in Adis Abeba stecke Gegner ins Gefängnis, lasse sie verschwinden, berichteten Manifestanten dem "Bund". Eine Rückkehr sei unmöglich. (...). Bund 22.4.2004
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden