Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Zimmerleute
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 5

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
24.08.1923 BS Kanton
Schweiz
Baumeisterverband
Gemeinde- und Staatsarbeiter, Der
Holzarbeiterverband
SGB

Schreiner
Streik
Zimmerleute

An die Arbeiterschaft der Schweiz! Die Schreiner und Zimmerleute in Basel stehen seit dem 23. Mai in einem hartnäckigen Kampf um die Verbesserung, und tarifliche Regelung ihrer Arbeitsbedingungen. Seitdem die Unternehmer der Holzindustrie die Verlängerung des Landestarifvertrages unter annehmbaren Bedingungen abgelehnt haben, ist deren Bestreben darauf gerichtet, die Lohn- und Arbeitsbedingungen auf der ganzen Linie sukzessive zu verschlechtern. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-08-24.
Holzarbeiter-Verband > Streik. 1923-08-24..doc.

Ganzer Text

15.08.1923 BS Kanton
Gemeinde- und Staatsarbeiter, Der
Gewerkschaftskartell Basel
Holzarbeiterverband
Löhne

Lohnabbau
Streik
Volltext
Zimmerleute

Der Streik der Holzarbeiter und Zimmerleute in Basel. Die Lügenberichte der bürgerlichen Presse, die nahezu in der ganzen Schweiz über diesen Streik verbreitet werden, veranlassen den unterzeichneten Vorstand, der organisierten Arbeiterschaft auf diesem Weg über Ursachen und Wirkung dieses Kampfes kurz Aufschluss zu geben. Der Kampf dauert nun beinahe ¼ Jahr und wird von beiden Seiten mit einer selten dagewesenen Heftigkeit geführt. Es ist kein Zweifel darüber, dass die Unternehmer bereit gewesen wären nachzugeben, wenn nicht der Volkswirtschaftsbund (...). Der Vorstand des Gewerkschaftskartells Basel.

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-08-10.
Gewerkschaftskartell Basel > Streik Holzarbeiter. 1923-08-15.doc. 

Ganzer Text   

10.08.1923 BS Kanton
Gemeinde- und Staatsarbeiter, Der
Gewerkschaftskartell Basel
Streik

Holzarbeiterverband
Streik
Volltext
Zimmerleute
Der Streik der Holzarbeiter und Zimmerleute in Basel. Die Lügenberichte der bürgerlichen Presse, die nahezu in der ganzen Schweiz über diesen Streik verbreitet werden, veranlassen den unterzeichneten Vorstand, der organisierten Arbeiterschaft auf diesem Wege über Ursachen und Wirkung dieses Kampfes Aufschluss zu geben. Der Kampf dauert nun beinahe ein Vierteljahr und wird von beiden Seiten mit einer selten dagewesenen Heftigkeit geführt. Es ist kein Zweifel darüber, dass die Unternehmer bereit gewesen wären nachzugeben, wenn nicht der Volkswirtschaftsbund (die wirtschaftliche Vereinigung sämtlicher Unternehmer in Basel) sein Veto dagegen eingelegt hätte. Diese Lohnerhöhung darf nicht bewilligt werden, sagte dessen Sekretär bei den Unterhandlungen. da sonst andere Gewerkschaften ebenfalls mit Forderungen um Lohnerhöhungen kommen würden. Dieser Ausspruch und die Tatsache, dass eine Anzahl kleinerer, nicht dem Unternehmerverband angehörender Meister die Forderung auf Fr. 1,80 pro Stunde bewilligt haben, beweisen, dass es dem Volkswirtschaftsbund um eine Macht- und Prinzipienfrage zu tun ist. Von Sieg und Niederlage in diesem Kampfe hängt tatsächlich mehr ab als die Lohnverhältnisse der Streikenden. Es ist klar, dass Sieg oder Niederlage der Unternehmer oder Arbeiter ihre Auswirkung auf andere Industrien und Gewerbe nicht nur in Basel, sondern in der ganzen Schweiz haben werden, (…).
Der Vorstand des Gewerkschaftskartells Basel.
Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 10.8.1923.
Gemeinde- und Staatsarbeiter, Der > Holzarbeiter. Streik. Gemeindearbeiter, 1923-08-10.
Ganzer Text
12.07.1923 BS Kanton
Gemeinde- und Staatsarbeiter Basel

Holzarbeiterverband
Streik
Volltext
Zimmerleute

Gemeinde- und Staatsarbeiter Basel. In ihrer Generalversammlung vom 12. Juli 1923 im grossen Burgvogteisaal, nahm unsere Sektion erneut zum Holzarbeiterstreik Stellung und fasste nach ausgiebig benützter Diskussion einstimmig folgende Resolution: „Die  Generalversammlung des Staatsarbeitervereins Basel (Sektion des. Schweiz. Gemeinde- und Staatsarbeiterverbandes) vom 12. Juli 1923 nimmt erneut Stellung zum Streik der Schreiner und Zimmerleute. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-07-20.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Basel > GV 1923-07-12.doc.

Ganzer Text

15.06.1923 BS Kanton
Gewerkschaftskartell

Holzarbeiterverband
Streik
Volltext
Zimmerleute

Der Streik der Holzarbeiter und Zimmerleute in Basel. Wir wollen auch an dieser Stelle die Mitglieder des Gewerkschaftskartells Basel auf die grosse Bedeutung aufmerksam machen, welche dieser Streik für die gesamte Arbeiterschaft auf dem Platz Basel hat. Lohnabbau oder Lohnerhöhung stehen sich gegenüber; denn trotz aller Dementis seitens der Unternehmer bedeutet das Angebot derselben einen versteckten Lohnabbau. Der Ausgang dieses Kampfes wird bestimmend sein für die Lohnverhältnisse der gesamten Basler Arbeiterschaft. Eine Niederlage der Holzarbeiter und Zimmerleute brächte auch der übrigen Arbeiterschaft eine neue Lohnabbauwelle. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-06-15.
Holzarbeiter-Verband > Streik. 1923-06-15.doc.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden