Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Claudio Carrer
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 3

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
06.07.2012 Italien
Niederurnen
Payerne
Area
Gesundheitsschutz
Holcim AG
Personen
Work
Zementindustrie
Claudio Carrer
Matthias Preisser
Asbest
Prozesse
Volltext

Asbest: Italien nimmt die Schweizer Eternit-Fabriken ins Visier. Turiner Justiz ermittelt erneut.  Der Schweizer Zementmilliardär Stephan Schmidheiny bekommt es erneut mit der italienischen Justiz zu tun. Der Turiner Staatsanwalt Raffaele Guariniello ist ein unauffälliger Mann. Klein, ruhig, mit Halbglatze und einem spitzbübischen Lachen. Doch der 71jährige ist ein Mann, der hartnäckig verfolgt, was seinem Rechtsempfinden widerspricht. Erst ging es um Doping im italienischen Fussball. Jetzt folgt er schon seit Jahren den tödlichen Spuren von Asbest. Liest Dossier um Dossier über verstorbene Asbestarbeiter. Und will die Betreiber ehemaligen Asbestfabriken zur Rechenschaft ziehen. Zum Beispiel den Schweizer Zementmilliardär Stephan Schmidheiny. (...). Claudio Carrer Redaktor „Area“, Matthias Preisser.

Work. Freitag, 6.7.2012.
Zementindustrie > Asbest. 2012-07-06.doc.

Ganzer Text

 

04.03.2011 Niederurnen
Payerne
Personen
Work
Zementindustrie
Claudio Carrer
Matthias Preisser
Asbest
Gesundheitsschutz
Volltext

Neue Asbest-Ermittlungen in Italien. Wird nun auch Thomas Schmidheiny angeklagt? Den Brüdern Schmidheiny droht neues Ungemach in Italien: Eine zweite Eternit-Ermittlung könnte neben Stephan auch zur Anklage gegen Thomas führen. Noch ist offen, wann die Urteile im Turiner Asbestprozess fallen. Zurzeit werden die Zeuginnen und Zeugen der Verteidigung angehört. Auf der Anklagebank sitzen die ehemaligen Besitzer der italienischen Eternit-Fabriken: der belgische Baron Jean Louis Marie Ghislain de Carder De Marchienne und der Schweizer Beton-Milliardär Stephan Schmidheiny. Ihnen werden unterlassene Sicherheitsmassnahmen und vorsätzliche Verursachung von schweren Unfällen vorgeworfen. Es drohen bis zu 13 Jahre Haft. (...).

 

Matthias Preisser. Mitarbeit Recherche, Claudio Carrer, „Area“.

 

Work. Freitag, 4.3.2011.
Zementindustrie > Asbest. 4.3.2011.doc.

Asbest. 4.3.2011.pdf

02.07.2010 Bedano
Bauwirtschaft
Personen
Unia Tessin
Work
Gian-Luca Bianchi
Claudio Carrer
Matthias Preisser
Asbest
Gruseliger Fund im Tessin. Erstmals ist in der Schweizer Asbestzement in einer Baubaracke aufgetaucht. Unia-Sekretär Gian-Franco Bianchi staunte nicht schlecht: In einer Baubaracke im Tessin entdeckte er verdächtige Bodenplatten. Und siehe da: Es ist Asbest! Eine alte, windschiefe Bracke in der Region Bellinzona. Sie dient auf einer Baustelle als Verpflegungsraum. Als Unia-Sekretär Gian-Luca Bianchi sie besucht und die Baracke betritt, fällt ihm der Fussboden sofort auf. (...). Mit Foto. Claudio Carrer (Area), Matthias Preisser. Work. Freitag, 2.7.2010
1


    
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch     anmelden