Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Bévilard
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 5

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
18.12.2008 Bévilard
Gemeindenversammlung

Budget
Vorsichtiger Gemeinderat. In Bévilard nahmen am Montag, 30 von 1135 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger an der Gemeindeversammlung unter der Leitung von Eric Bouchat teil. Gemeindepräsident Paolo Annoni stellte das Budget 2009 vor, das bei einem Ertrag von 5,906 Millionen Franken und einem Aufwand von 5,928 Millionen Franken einen Ertragsberschuss von rund 22'000 Franken aufweist. Er erklärte, der Gemeinderat habe die Steuereinnahmen sehr vorsichtig eingeschätzt. Das Budget wurde einstimmig angenommen. (...). BT 18.12.2008
16.05.2004 Bévilard
Abstimmung

AHV-Revision
Die 11. AHV-Revision wird mit 536 Nein gegen 87 Ja abgelehnt. Bund 17.5.2004
01.01.2003 Bévilard
Einwohner


1729. Amt für Gemeinden. 1.1.2003
22.01.1986 Bévilard
Friedensabkommen
Hélios AG
Personen
SMUV Schweiz
Uhrenindustrie
Arnold Isler
Entlassungen
Kündigungsschutz
Volltext

Wegweisendes Urteil in der Uhrenindustrie. Haftungspflicht für Arbeitgeberorganisationen. Friedenspflicht - ein allen Gewerkschaftern sehr bekanntes Wort. Auf die Friedenspflicht der Arbeitnehmer und ihrer Organisationen wird gepocht, wenn Auseinandersetzungen bevorstehen. Der absoluten Friedenspflicht während der Dauer eines Vertrages, die Streiks auch für Fragen ausschliesst, die gar nicht im betreffenden Vertrag geregelt sind, stehen nicht entsprechende Gegenwerte auf der Arbeitgeberseite gegenüber. Es fehlt zum Beispiel ein starker Kündigungsschutz für den einzelnen oder für ganze Gruppen von  Arbeitnehmern. Aussperren kann der Arbeitgeber unter dem Siegel der Friedenspflicht nicht, wohl aber entlassen. Der Fall Helios. Und hier setzt der Fall Helios ein, über den kürzlich an einer Pressekonferenz der Schweizerische Metall- und Uhrenarbeitnehmer-Verband (SMUV) informierte. (...). Mit Fotos. Arnold Isler.

SMUV-Zeitung, 1986-01-22.
SMUV Schweiz > Friedenspflicht. Uhrenindustrie. 1986-01-22.doc.

Ganzer Text

28.09.1983 Bévilard
Hélios AG
SMUV-Zeitung

Helios SA
Lohnkürzungen
Volltext
28.9.1983Streikbereitschaft im Fall Helios. Wie zu erwarten war, sah sich unsere oberste Verbandsexekutive an der ersten Sitzung nach den Sommerferien mit einer Geschäftslast konfrontiert, welche faktisch das ganze gewerkschaftliche Einsatzspektrum von der Verbandspolitik über Unternehmerwillkür in einem Betrieb der Uhrenindustrie bis hin zur 40-Stunden-Wochen-Initiative sowie der thematischen und technischen Vorbereitung des Sekretärenseminars vom 17. bis 19. Oktober in Vitznau umfasste. Unter den dringlichen Traktanden figurierte zudem ein ausführlicher mündlicher Bericht von Kollege Pierre Schmid (Genf) über die „Restrukturierungsvorgänge“ in der zum Sulzer-Konzern gehörenden Textilmaschinenfabrik Verntissa in Vernier. Bekanntlich hatte die Sulzer-Geschäftsleitung Ende Juni angekündigt, in ihrem Textilmaschinenbereich schwerwiegende „Anpassungsmassnahmen“ an die derzeitigen Beschäftigungs- und Absatzmöglichkeiten vornehmen zu müssen, und für die Werke in Zuchwil und Vernier einen Arbeitsplatzabbau in der Grössenordnung von 300 bis 500 Mitarbeitern in Aussicht gestellt. In einer ersten Phase - so wurde am vergangenen 22. September von der Pressestelle des Sulzer- Konzerns bestätigt - sollen nun in Vernier und Zuchwil bis 31. Dezember des laufenden Jahres je 150 Personen entlassen beziehungsweise vorzeitig pensioniert werden. In Zuchwil will man zudem - nach entsprechenden Verhandlungen mit der Betriebskommission sowie der Angestellten- und Meistervereinigung - den Abbau via Reduktion der Arbeitszeit von Doppelverdienern auf 50 Prozent (...). 
SMUV-Zeitung, 28.9.1983.
SMUV Schweiz > Helios SA. Lohnkuerzungen. SMUV-Zeitung, 1983-09-28.
Ganzer Text
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden