Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Armeeabschaffung
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 8

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
12.05.2011 Brügg
SP

Armeeabschaffung
EU-Beitritt
Kapitalismus
Parteitag

Die SP Brügg unterstützt den Rückkommensantrag zum Parteitag in Lausanne. Der Vorstand der SP Brügg unterstützt den Rückkommensantrag der SP Münchenbuchsee an die SP Schweiz zum Parteitag in Lausanne. Die Verabschiedung des neuen Parteiprogramms am Parteitag vom 30./31. Oktober 2010 in Lausanne hat in breiten Kreisen unserer Partei Verwunderung und Unverständnis hervorgerufen. Insbesondere sind es die Kapitel, in denen die „Überwindung des Kapitalismus“, die „Abschaffung der Armee“ und eine „rasche Aufnahme von Beitrittsverhandlungen zur Europäischen Union“ gefordert werden, die auf Unverständnis stossen. Viele von uns betrachten diese Sichtweise als realitätsfremd, fundamentalistisch und ungeeignet für eine konstruktive sozialdemokratische Parteiarbeit. Deshalb unterstützt der Vorstand der SP Bruegg diesen Rückkommensantrag, damit diese strittigen Punkte nochmals angegangen und eventuell neu definiert werden können. SP Brügg, Homepage, 12.05.2011.

Brügg > SP. Parteitag Oktober 2010.

01.05.2009 Schweiz
Nationalrat
SP Schweiz

Armeeabschaffung
SP unterliegt: Absage an Freiwilligenarmee. Der Nationalrat lehnt es ab, die allgemeine Wehrpflicht für Männer durch einen freiwilligen Zivil- oder Militärdienst für Frauen und Männer zu ersetzen. Er hat gestern eine Initiative der SP mit 115:49 Stimmen verworfen. Die Abschaffung der Milizarmee und der Wehrpflicht wäre ein erster Schritt zur Abschaffung der Armee, befand die Mehrheit. BT 1.5.2009
13.07.2006 Schweiz
GSoA
Personen
Hans-Ulrich Jost
Armeeabschaffung
Die letzte Schlacht um die Seele des Volkes. Die Abstimmung über die Abschaffung der Armee spaltete 1989 die Schweiz. Das wäre heute undenkbar. Hans-Ulrich Jost. WOZ 13.7.2006
30.11.1992 Schweiz
GSoA

Armeeabschaffung
Armeeabschaffung: 1993 wieder eine Initiative? Je nach Ausgang des Urnengangs über die Initiative "Für eine Schweiz ohne Kampfflugzeuge" will die Gruppen Schweiz ohne Armee (GSoA) unter Umständen bereits 1993 eine neue Armeeabschaffungs-Initiative lancieren. BaZ 30.11.1992
09.09.1991 Olten
GSoA
Solothurner AZ

Armeeabschaffung
Schweiz ohne Armee
Auch Minderheiten sind ernst zu nehmen. Gruppe Schweiz ohne Armee (GSoA) feierte in Olten. "Stop the Army now". Unter dieser Affiche ging am Samstag eine Veranstaltung der GSoA Olten über die Bühne. Auf dem Platz der Begegnung lief dabei vom Nachmittag bis in den späten Abend ein buntes Programm ab, welchem ein guter Publikumszuspruch beschieden war. Mit Foto. Peter Brunner. SoAZ 9.9.1991
05.10.1989 Schweiz
GSoA

Armeeabschaffung
Ausländischer Sukkurs für die Armeeabschaffungs-Initiative? Aufregung um einen Vorstoss von deutschen Grünen. NZZ 5.10.1989
20.05.1989 Bern
GSoA
Personen
SAH
Angeline Fankhauser
Katharina Prelicz-Huber
Antimilitarismus
Armeeabschaffung
Volltext

Die Schweiz zivilisieren. Die schweizerische Gesamtverteidigungspolitik steht im Widerspruch zu einer wirklichen Friedenspolitik und ist der Realität unserer hochindustrialisierten Gesellschaft in keiner Weise angemessen. Darüber kann auch die ideologieschwangere Grundsatzdiskussion über die Armeeabschaffungsinitiative nicht hinwegtäuschen: Die einfache Reduktion insbesondere seitens der Militärs auf eine Glaubens- und Bekenntnisfrage verhindert eine wirkliche Auseinandersetzung mit den Problemen und Widersprüchen heutiger, schweizerischer Sicherheitspolitik. An einer Diskussionsveranstaltung vom kommenden Samstagnachmittag in Bern soll denn auch die Frage im Vordergrund stehen, wie konkret auf eine zivilisierte, demilitarisierte Schweiz hingearbeitet werden kann. (...).

Berner Tagwacht, 19.5.1989.
GSoA > Antimilitarismus. 20.5.1989.doc.

Antimilitarismus. 20.5.1989.pdf

30.05.1985 Schweiz
Personen
GSoA
Andreas Gross
Reto Gamma
Armeeabschaffung
Andi Gross, warum willst du die Armee abschaffen? Interview. Reto Gamma. Alternative 30.5.1985
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden