Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Bundeshaus
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 7

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
01.12.2009 Bern
Bundeshaus

Reinigungspersonal
Streikdrohung der Bundesputzfrauen wirkt weiter. Die Streikdrohung der Bundeshaus-Putzfrauen im Frühling hat sich gelohnt. Zur Arbeitsniederlegung kam es nicht, weil der Bund die geplante Auslagerung des Reinigungspersonals zurückgenommen hat. Am Verhandlungstisch konnten danach Verbesserungen erreicht werden: Stufenanstiege werden erhöht, Einstieglöhne insbesondere für Personal, das bereits Erfahrung mitbringt, angehoben. Dabei geht es nicht nur um Geld - sondern auch um Respekt gegenüber der Arbeit der Putzfrauen. Damit hat auch zu tun, dass das Reinigungspersonal nicht länger von Aus- und Weiterbildung ausgeschlossen wird und dass es seine Vorgesetzten neu ebenfalls beurteilen darf. Überstunden werden Ende Monat nicht mehr einfach ersatzlos gestrichen, sondern können - wenn auch in engem Rahmen - übertragen werden. (...). Mit Foto von Bundeshaus). VPOD-Magazin, Dezember 2009
22.09.2006 Bern
Bundeshaus
Unia Region Bern
Work

Bundeshaus
Renovation
Bundeshaus-Bauarbeiter protestieren. Das Bundeshaus hat eine ständige Renovation nötig. Die zurzeit mit der Renovation beschäftigten Bauarbeiter und Handwerker aus verschiedenen Branchen verlangen einen anständigen Lohn. Rund 150 von ihnen bekräftigten an einer Informations- und Protestversammlung auf der Bundeshausterrasse ihre Kampfbereitschaft für eine Lohnerhöhung von 220 Franken. Work 22.9.2006
02.08.2004 Bern
Bundeshaus
1. August

1. August
Bundeshaus
Feiern, Fontänen und Fanfaren. Einweihung des neuen Bundesplatzes. Die Geburtsstunde des neuen Bundesplatzes: Das 24-Stunden-Protokoll der Party für einen Ort aus Symbolik und Stein. Mit Fotos. Patrick Steinemann. BT 2.8.2004
19.11.2003 Bern
Bundeshaus

Überwachung
Elektronische Kontrollen. Ab Dezember gelten im Bundeshaus neue Vorschriften: Wer dort arbeitet, braucht einen Zutrittrs-Badge. Wegen der Kontrollen können pro Minute nur noch 8-12 Personen das Haus betreten. Bund 19.11.2003
19.11.2003 Bern
Bundeshaus

Überwachung
Elektronische Kontrollen. Ab Dezember gelten im Bundeshaus neue Vorschriften: Wer dort arbeitet, braucht einen Zutrittrs-Badge. Wegen der Kontrollen können pro Minute nur noch 8-12 Personen das Haus betreten. Bund 19.11.2003
19.11.2003 Schweiz
Bundeshaus

Sicherheit
Einen Zug früher nach Bern. Elektronische Sicherheit und fundamentalistischer Denkmalschutz: Ab 1.12.2003 müssen Parlamentarier früher aufstehen. Richard Aschinger. TA 19.11.2003
22.11.2002 Schweiz
Bundeshaus

Medienhaus
Medienräume für Journalisten. Die Journalisten im Bundeshaus sollen Ende 2005 in ein neues Medienhaus umziehen. Gestern Donnerstag wurde das 37 Millionen Franken teure Siegerprojekt vorgestellt. Bund 22.11.2002
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden