Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Urs Mauerhofer
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 2

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
17.10.2014 Schweiz
Garanto
Personen
André Eicher
Urs Mauerhofer
Oskar Zbinden
Präsident
Sekretär
Volltext
Zentralvorstand
Unerwarteter Wechsel an der Spitze. Gleich zwei Premieren hat die ZV-Sitzung vom 17. Oktober 2014 verzeichnet: Erstmals hat der ZV eine offene Sitzung mit den Sektionspräsidenten durchgeführt, wie am Kongress 2014 beschlossen. Die andere ist ausserordentlich: Der Zentralpräsident ist von seinem Amt zurückgetreten. Seine Aufgaben hat der bisherige Vizepräsident übernommen. Rücktritt des Zentralpräsidenten. Überraschenderweise hat Zentralpräsident Urs Mauerhofer (Sekt. ZH) Anfang September 2014 seinen Rücktritt per 17.10.2014 angekündigt. Im Rücktrittsschreiben vom 15.9.2014 teilte er mit, dass diese Entscheidung aufgrund unterschiedlicher Auffassungen bei der Geschäftsführung im Zentralvorstand und im Zentralsekretariat erfolgt ist. Kurz nach der Eröffnung der ZV-Sitzung verabschiedete sich Urs Mauerhofer von den ZV-Mitgliedern, den Sektionspräsidenten und den Mitarbeitenden des Zentralsekretariats und übergab die Sitzungsleitung dem Vizepräsidenten. Die Anwesenden haben Urs Mauerhofer für seinen Einsatz und die geleistete Arbeit gedankt. Neuer Zentralpräsident ad interim. Gemäss Statuten folgt bei einem Rücktritt des Zentralpräsidenten zwischen zwei Kongressen der Vizepräsident nach. Der ZV hat dem Nachfolger einstimmig das Vertrauen ausgesprochen. Somit ist Roland Liebi (Sekt. NWS) bis zum Kongress 2016 Zentralpräsident ad interim. (…).
Garanto, 21.11.2014.
Garanto > Zentralvorstand, 17.10.2014. Garanto, 2014-11-21.
Ganzer Text
05.06.2014 Schweiz
Garanto
Personen
André Eicher
Urs Mauerhofer
Oskar Zbinden
Kongress
Präsidium
Volltext
Neues Garanto-Präsidium und wegweisende Beschlüsse. Der Kongress hat alle Anträge des Zentralvorstandes (ZV) und die meisten der Sektionen gutgeheissen. Entschlossen haben sich die Kongressdelegierten gegen weitere Sparpläne der Bundespolitiker ausgesprochen. In Thun haben am 5./6.6.2014 total 41 Kongressdelegierte aller Sektionen die Weichen für die nächsten zwei Jahre gestellt. Tagespräsidenten waren: am Donnerstag Roberto Messina (Sektionspräsident TI), am Freitag Peter Fleiter (Sektionspräsidentin SH). Die beiden Tagesssekretäre bzw. Protokollführer waren: Andreas Rüfenacht (Deutsch, wie schon vergangene Male), Sektion Nordwestschweiz, und Michèle Chiappini (französisch), Sektion TI. Syndicom-Präsident: Für einen starken Service public. Der Präsident der Gewerkschaft Syndicom, Alain Carrupt wies in seiner Rede auf die gemeinsame Vergangenheit mit Garanto bzw. den Vorgängerverbänden hin und hat die Anwesenden ermuntert, gemeinsam mit dem SGB und den Verbänden des öffentlichen Dienstes für einen starken Service public, der auch funktioniert, zu kämpfen. (…). Oscar Zbinden, Informationsbeauftragter
Garanto, 21.6.2014.
Garanto > Kongress Garanto. 2014-06-05. Garanto 21.6.2014.
Ganzer Text
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden