Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Schafisheim AG
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 2

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
13.12.2013 Schafisheim AG
Winterthur
Coop
Unia ZH Kanton

Coop
Lohndumping
Lohnnachzahlung
Volltext

Lösung und Lohnnachzahlungen im Lohndumpingfall auf Coop-Baustelle. Am Dienstag machte die Gewerkschaft Unia einen Fall von Lohndumping auf der Grossbaustelle des neuen Coop-Logistikzentrums in Schafisheim (AG) bekannt. Einer Gruppe von Eisenlegern wurden teilweise über Monate hinweg zu tiefe Löhne bezahlt, was zu Ausständen von insgesamt deutlich über 100'000 Franken führte. Die Unia hat die Verantwortlichen aufgefordert, das Problem rasch zu lösen. Heute Morgen konnte eine Vereinbarung unterzeichnet werden und die Betroffenen erhalten ihre Löhne nachbezahlt. Im aargauischen Schafisheim wird auf der grössten privaten Baustelle der Schweiz ein neues Coop-Logistikzentrum gebaut. Im Einsatz ist auch eine Gruppe von Eisenlegern, die über eine komplizierte Kette von Subunternehmen angestellt sind. Im Durchschnitt verdienen sie rund 1'000 Franken pro Monat weniger, als ihnen gemäss Gesamtarbeitsvertrag (GAV) zusteht. (...).

Unia ZH Kanton, 13.12.2013.
Unia ZH Kanton > Coop. Schafisheim AG. Lohndumping. Unia. 2013-12-13.

Ganzer Text

10.12.2013 Schafisheim AG
Winterthur
Coop
Personen
Unia ZH Kanton
Lorenz Keller
Coop
Lohndumping
Volltext

Lohndumping auf Coop-Baustelle. Direkt neben der A1 entsteht in Schafisheim (AG) auf der grössten privaten Baustelle der Schweiz das neue Logistikzentrum von Coop. Bauen tun unter anderem Eisenleger, die jeden Monat durchschnittlich 1’000 Franken weniger Lohn und Zulagen bekommen, als im geltenden Gesamtarbeitsvertrag vorgesehen ist. Angestellt sind sie über ein langes und kompliziertes Konstrukt von Subunternehmen. Für die Unia ist klar: Die Auftraggeberin Coop steht in der Pflicht die Missstände zu beheben. Angestellt sind die betroffenen Bauarbeiter von einer Winterthurer Firma, die am Ende einer komplizierten Kette von Subunternehmen steht. Diese unterläuft die Bestimmungen aus dem geltenden Gesamtarbeitsvertrag des Bauhauptgewerbes (LMV) sowohl bei den Mindestlöhnen, wie auch bei den Zulagen und Spesen für Mittagessen, Reiseweg und Kinderzulagen.(...). Lorenz Keller, Mediensprecher Unia Zürich-Schaffhausen.

Unia ZH Kanton, 10.12.2013.
Unia ZH Kanton > Coop. Schafisheim AG. Lohndumping. Unia. 2013-12-12.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden