Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Cattaneo SA
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 1

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
19.02.2015 Giubiasco
Cattaneo SA
Personen
Swissmem
Work
Marco Geissbühler
Cattaneo SA
Lohnkürzungen
Volltext
Swissmem-Vize sagt fairen Löhnen den Kampf an. „Pestalozzi ist schon lange tot!“ Weil sich seine Tessiner Büezer wehrten, stellt sie der Güterwaggon-Fabrikant Aleardo Cattaneo auf die Strasse. Hartes Brot wollte der Tessiner Güterwaggon-Unternehmer Aleardo Cattaneo seinen Schweissern, seinen Monteuren und Maschinisten vorsetzen. Tiefere Löhne sollten sie schlucken: die Grenzgänger um sieben Prozent, die anderen um drei Prozent. Doch die Angestellten wehrten sich: sie schalteten die Unia ein und organisierten eine Vollversammlung. 70 von 76 Angestellten trafen sich in der Firmenkantine, in Giubiasco, einem Industrievorort von Bellinzona. Die Meinungen der Arbeiter waren gemacht: Sie arbeiten hart, bauen neben Güterwaggons auch Stahlträger für Brücken und Gasturbinen. Dass ihr Patron ihnen die Löhne zusammenstreichen will, empfinden sie als Affront. Die Grenzgänger und die einheimischen Arbeiter lassen sich nicht spalten. Einstimmig sagten sie „No!“ zum Ansinnen ihres Patrons. Der verfährt jetzt nach dem Motto: „Friss oder stirb“ und schafft vollendete Tatsachen. Geben seine Büezer nicht nach, schliesst er die Güterwaggon-Produktion in der Schweiz und lagert sie nach Poprad in der Slowakei aus. Droht er. Bereits heute lässt seine „Ferriere Cattaneo“ dort jährlich 1000 Güterwaggons bauen. 20 Leute würde Cattaneo in Giubiasco auf die Strasse stellen. (…). Marco Geissbühler.
Work online, 19.2.2015.
Personen > Geissbühler Marco. Lohnkürzungen. Swissmem. Work online, 19.2.2015.
Ganzer Text
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden