Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Identitäre Bewegung
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 1

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
31.10.2014 Frauenfeld
Winterthur
Faschismus
Vorwärts

Identitäre Bewegung
Volltext
http://www.textverzeichnisse.ch/Portals/7/Vorw%C3%A4rts/Faschismus.%20Vorw%C3%A4rts,%2031.10.2014.pdfMit Kreide und Kerzen. Von Frankreich ausgehend verbreitet sich eine neue rechtsextreme Strömung. Die „identitäre Bewegung“ setzt sich von klassischen Neonazis ab und spricht so Junge Konservative an. Nun ist das Phänomen auch in der Deutschschweiz angekommen. Die BewohnerInnen eines besetzten Hauses in Winterthur staunten nicht schlecht, als sie frühmorgens die Fassaden ihres Heims in neuer Verzierung vorfanden. Mitglieder der „Identitären Bewegung Schweiz“ (IBS) brachten am Haus dutzende Aufkleber ihrer Gruppe an, filmten die Aktion und stellten das Video ins Internet. Auf Facebook finden sich weitere Videos von Aktionen. Eines stammt vom letzten Herbst, als die Winterthurer Ortsgruppe ins Leben gerufen wurde. Damals gab es eine Bürgerinitiative zur Rettung des „Holidi“, einer beliebten Holzskulptur. Die Identitären nutzten die Gelegenheit und versuchten sich den Protestlerlnnen anzunähern. So befestigten sie Kerzen, Schweizerfähnli und Infozettel am Holidi, um auf die Situation des für sie identitätsstiftenden und heimatbetonten Kunstwerks aufmerksam zu machen. Schnell war ein poppiges Video gemacht - mit Musik der Rechtsrockband „FreiWild“ unterlegt - und ab in die Social-Media-Kanäle. (…). Jonas Komposch.
Vorwärts, 31.10.2014.
Vorwärts > Faschismus. Vorwärts, 31.10.2014.
Ganzer Text
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden