Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Alexion AG
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 1

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
18.11.2014 Lausanne
Alexion AG
Unia Schweiz

Alexion AG
Entlassungen
Volltext
Respektloses Manöver eines Multis. Der Pharma-Konzern Alexion verlagert seinen europäischen Sitz mit 200 Mitarbeitenden von Lausanne nach Zürich. Unter Missachtung der Sozialpartnerschaft streicht er 49 Stellen in der Schweiz, andere Mitarbeiter/innen müssen nach Irland ausweichen. Die Unia bedauert die Weigerung von Alexion, mit der Belegschaft und ihrer Vertretung einen sozialverträglichen Plan zu verhandeln. Jeder Vorschlag, den Standort Lausanne zu erhalten, wurde von der Firma ignoriert. Es ist empörend, wie arrogant dieser multinationale Konzern mit seinen Angestellten umgeht. Kein Interesse an der Sozialpartnerschaft. Alexions Niederlassung am Genfersee wurde seinerzeit von den Behörden des Kantons Waadt unterstützt. Nun missachtet der Konzern die schweizerische Gesetzgebung und verletzt auf schamlose Weise die Rechte seiner Arbeitnehmenden. Diese mussten ein Dokument unterschreiben, in dem sie sich verpflichten, während der restlichen sechs Monate vor ihrer Entlassung niemals krank zu sein.
Unia Schweiz, 18.11.2014.
Unia Schweiz > Alexion AG. Entlassungen. Unia Schweiz, 18.11.2014.
Ganzer Text
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden