Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Walter Matthias Diggelmann
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 53

1 2 3
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
22.12.1992 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Ein unauffälliger Glanz. Ein Lesebuch mit Texten von Walter Matthias Diggelmann. NZZ 22.12.1992
22.12.1992 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Ein unauffälliger Glanz. Ein Lesebuch mit Texten von Walter Matthias Diggelmann. NZZ 22.12.1992
26.08.1992 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Sein Schreiben war Suche nach Wahrheit. Am 5. Juli wäre der Schweizer Schriftsteller Walter Matthias Diggelmann 65 geworden. Ein neues Lesebuch lädt zur Wiederentdeckung dieses Geschichtenerzählers aus Passion ein.
19.11.1982 Luzern
Personen
Walter Mathias Diggelmann

Schreiben als eine Form des Kampfes. Die gesamten Erzählungen von Walter Matthias Diggelmann liegen in einem Band vor. Urs Hangartner. Luzerner Neueste Nachrichten. 19.11.1982
19.11.1982 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Schreiben als eine Form des Kampfes. Die gesamten Erzählungen von Walter Matthias Diggelmann liegen in einem Band vor. Urs Hangartner. Luzerner Neueste Nachrichten. 19.11.1982
28.05.1982 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Chronik über das Leben im Schatten des Todes. Krebskranke Autoren schildern ihren Kampf ums (Über)Leben mit der heimtückischen Krankheit. Judith Boehringer. Luzerner Neueste Nachrichten 28.5.1982
01.01.1982 Zürich
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Bernhard Wenger

Die Hinterlassenschaft. Roman, Walter Matthias Diggelmann. Nachwort von Bernhard Wenger. 324 Seiten, kartoniert. Limmat-Verlag, Zürich 1982
11.04.1981 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Waffen aus der Literatur. Reinhardt Stumm. TA 11.4.1981
07.12.1980 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Weiter lesen. Peter Bichsel. Luzerner Neueste Nachrichten 7.12.1980
25.10.1980 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Abschied von einem grossen Erzähler. Valentin Herzog. BaZ 25.10.1980
14.10.1980 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Der Schriftsteller und die Krankheit. Einstellungen. Manfred Gsteiger. TA 14.10.1980
01.01.1980 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Niklaus Meienberg

4.12.1979 - Diggelmann wird abgedankt. Niklaus Meienberg. Das Konzept Nr. 1/1980
19.12.1979 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Die Liebe zu den Dingen. Walter Matthias Diggelmann und sein "Tagebuch einer Krankheit". Mit Foto. Hans Rudolf Hilty. Weltwoche 19.12.1979
19.12.1979 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Die Liebe zu den Dingen. Walter Matthias Diggelmann und sein "Tagebuch einer Krankheit". Mit Foto. Hans Rudolf Hilty. Weltwoche 19.12.1979
07.12.1979 Bellach
Personen
Peter Bichsel
Walter Matthias Diggelmann
Volltext

Weiter lesen. Peter Bichsel Walter Matthias Diggelmann ist gestorben. Dazu sollte es eigentlich et was zusagen geben. Mir fällt auf, dass mir dazu nur Pathetisches einfällt und Halbwahres: Diggelmanns Tod macht verlegen, und diese Verlegenheit - so scheint mir - hat sehr mit Ihm zu tun. Ich ertappe mich dabei. Schuldige zu suchen. Es fällt mir schwer zu akzeptieren, dass er einfach so gestorben ist - er, der immer und überall seine ganze Person eingesetzt hat. Nicht nur sein Schreiben hatte Bedeutung, sondern auch sein Handeln, sein Tun, sein Sich-Verschwören und Sich-Engagieren. Ich habe eine eigenartige Hemmung, ihn jetzt zu loben: Ich schäme mich vor dem lebenden Diggelmann, wenn ich den toten lobe. Ich meine, ich hätte mein Lob vor dem Lebenden zu verantworten. (...). Luzerner Neueste Nachrichten, 7.12.1979.

 

Ganzer Text

04.12.1979 Zürich
NZZ
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Niklaus Meienberg
Fritz Zorn
Repression
Volltext

4.12. 79 Diggelmann wird abgedankt. Von Niklaus Meienberg. Begräbnisse in unseren Gegenden sind obszön, eine Zupfstube oder der Stützli-Sex ist nix dagegen. Da kann man nichts machen. Das liegt in der Natur der Sache und im Wesen des Todes - des Todes, wie er bei uns zwinglianisierten Mumien verstanden wird. Wir schlucken bekanntlich die Trauer herunter, bis der Magen verkrebst, wie wir auch die Freude verschlucken, bis das Gekröse Vertröchnet. Offenes Trauergeheul gibt's bei uns nicht, wohin kämen wir auch, die Kirchenscheiben, die teuren, von der Kirchgemeinde für gutes Geld gekauften, gingen in Brüche, die Trauer würde das saumässig kostbare Glas zersingen. Man rauft sich nicht die Haare, schreit nicht gellend, zerreisst sich nicht die Kleider, streut keine Asche auf den Kopf, bestreicht das Gesicht nicht mit Trauerfarben.

 

(...). Das Konzeot, 9. Jahrgang, Nr. 1, Januae 1980.

 

Ganzer Text

 

 

01.12.1979 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Erinnerung an Walter Matthias Diggelmann. Mit Foto. Adolf Muschg. Das Konzept Nr. 12/1979
01.12.1979 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Adolf Muschg

Erinnerung an Walter Matthias Diggelmann. Mit Foto. Adolf Muschg. Das Konzept Nr. 12/1979
30.11.1979 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Gegen den Tod geschrieben: Walter Matthias Diggelmann. Mit Foto. Valentin Herzog. BaZ 30.11.1979
30.11.1979 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Gegen den Tod geschrieben: Walter Matthias Diggelmann. Mit Foto. Valentin Herzog. BaZ 30.11.1979
30.11.1979 Zürich
Personen
Walter Mathias Diggelmann

Leiden und Protest gegen Ungerechtigkeit. Zum Tode von Walter Matthias Diggelmann. In der Nacht zum Donnerstag ist in Zürich der Schriftsteller Walter Matthias Diggelmann nach schwerer Krankheit im 53. Lebensjahr gestorben.
29.11.1979 Zürich
Personen
Jakob Bührer
Walter Matthias Diggelmann
Adolf Muschg
Fritz Zorn
Volltext

Erinnerung an Walter Matthias Diggelmann. Von Adolf Muschg.

DAG ist tot. Sogar der Sprecher der Tagesschau liess sich zu diesem harten Wort hinreissen. Nicht „. . . ist gestorben“; für einen Schriftsteller durfte die Sprache klarer sein als für einen Würdenträger. Das hätte DAG nicht gestört. Für Leser seines letzten Buches sei sein Tod nicht ganz überraschend gekommen, teilte der Sprecher weiter mit. In der Tat: wer „Schatten“ gelesen, wusste, wie krank er war, und wusste auch den Namen der Krankheit. Was die Tagesschau nicht dazumeldete: Der da mit Diktiergerät arbeitete, weil ihm die Hände den Dienst versagten, hat mehr gegeben als ein „Document humain“; als solches erscheint das Buch, indem es in erster Linie der Lebenskampf eines Schriftstellers ist. Sich die Sprache nicht verschlagen lassen! Die Schwäche und Angst erfahren - aber um eine eigene Geschichte stärker sein als der Tod! (...).

 

Das Konzept, Nr. 12. Dezember 1979.

 

Ganzer Text

10.09.1979 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Gesprochene Gedanken über Leben und Tod. Walter Matthias Diggelmann: "Schatten. Tagebuch einer Krankheit". Urs Bugmann. Luzerner Neueste Nachrichten 10.9.1979
10.09.1979 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Gesprochene Gedanken über Leben und Tod. Walter Matthias Diggelmann: "Schatten. Tagebuch einer Krankheit". Urs Bugmann. Luzerner Neueste Nachrichten 10.9.1979
07.01.1978 Schweiz
Personen
Walter Matthias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann
Walter Mathias Diggelmann

Diggelmann: Ja, Nein, Ja. Während seinen Feiertagsferien im Tessin hat sich der Schriftsteller Walter Matthias Diggelmann entschieden, nun doch für die Linkspartei Poch an den kommenden Wahlen ins Zürcher Stadtparlament teilzunehmen.
1 2 3


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden