Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Videofilm
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 4

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
01.08.2017 Schweiz
Impressum
SSM Schweizer Syndikat Medienschaffender
Syndicom

Kurs
Videofilm
Volltext
Edito-Academy – jetzt anmelden! Weiterbildungskurs „Video on the Web". Im Weiterbildungskurs „Video on the Web" vom 1. bis 2. September 2017 in Zürich sind noch Plätze frei. Anmeldeschluss ist der 15. August 2017. Melden Sie sich jetzt an: edito.ch/academy! Video hat sich längst als kurzweiliges und vielseitiges Medium im Web etabliert. So gehört der gekonnte Umgang mit Web-Videos zum Rüstzeug von Online-Journalistinnen und -Journalisten. Video produzieren mit dem Smartphone. Im zweitägigen Workshop „Video on the Web" befassen sich die Teilnehmenden mit den vielfältigen Video-Formaten und digitalen Kanälen, die sich in den letzten Jahren im Onlinejournalismus etabliert haben. Wir besprechen klassische Storytelling-Techniken und veranschaulichen mit praktischen Übungen den Umgang mit Smartphone-Videos und dem Schnitt am Computer. Sie lernen anhand von Best Practice Beispielen aktuelle Trends im Bereich Virtual Reality und Live-Videos kennen und erfahren dabei, welche Möglichkeiten und Schwierigkeiten Web-Videos mit sich bringen – vor allem wenn es um die Einbindung in den redaktionellen Alltag geht. Die EDITO-Academy bietet professionelle Weiterbildung zu äusserst attraktiven Preisen. Mit einem EDITO-Abonnement oder als Mitglied von Impressum, Syndicom oder SSM profitieren Sie zudem von Spezialtarifen. Kurskosten: (…).
Edito, 1.8.2017.
Syndicom > Video. Kurs. Edito, 2017-08-01.
Ganzer Text
30.08.2007 Schweiz
SVP

Propaganda
Videofilm
SVP reagiert auf Gerichtsentscheid. Die SVP hat das umstrittene Wahlkampf-Video von ihrer Homepage entfernt. Trotzdem ist es weiterhin im Internet verfügbar. Die SVP Schweiz hat den Film, in dem Seeländer Jugendliche gegen ihren Willen vorkommen, gestern entfernt. Das Kreisgericht Biel-Nidau hatte am Dienstag mit einer superprovisorischen Massnahme verfügt, dass das Video bis Mittwoch vom Netz genommen werden muss. Anna Hofer, die Anwältin der Jugendlichen, ist erfreut: "Ich hoffe, dass die Sache damit erledigt ist". Das Video "Himmel und Hölle" ist aber weiterhin im Internet zu finden. Beispielsweise auf dem Videoportal YouTube. Das sei im Internet ein generelles Problem, sagt Daniel Menna, Informationsbeauftragter des Eidg. Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter. Anatol Heib. BT 30.8.2007
29.08.2007 Biel
SVP

Videofilm
Hip-Hopper gegen SVP erfolgreich. Die SVP Schweiz muss ihr Propaganda-Video aus dem Internet entfernen. Nun kann sich Hip-Hopper Cédric Romanens wieder aufs Tanzen freuen. (…). Cédric Romanens gehört zu den sieben Seeländer Hip-Hoppers, welche die SVP Schweiz für Propaganda missbraucht hat. Er und seine Freunde kämpfen für ihre Rechte, nun haben sie einen ersten Erfolg errungen. Foto Patrick Weyeneth. Simon Bickel. BT 29.8.2007
29.08.2007 Biel
SVP

Propaganda
Videofilm
Richter verbietet SVP-Video. Das Kreisgericht Biel-Nidau fordert die SVP auf, einen umstrittenen Propaganda-Streifen aus dem Internet zu entfernen. Die SVP setzt Juristen ein. Die SVP Schweiz muss bis heute Mittag das Wahlkampf-Video, in dem Seeländer Jugendliche gegen ihren Willen vorkommen, aus dem Internet entfernen. Und die Partei darf den Film nicht weiter verwenden. Dies hat das Kreisgericht Biel-Nidau gestern mit einer superprovisorischen Massnahme verfügt. Falls sich die SVP nicht an die Anordnung des Gerichts hält, kann sie gebüsst werden. Die SVP wollte gestern den Entscheid des Bieler Gerichts nicht kommentieren. Die Juristen kümmerten sich um die Angelegenheit, sagte Roman Jäggi, Mediensprecher der SVP Schweiz. Mit Foto. Simon Bickel. BT 29.8.2007
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden