Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Unterstützungskasse
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 3

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
05.06.1918 BS Kanton
Personen
Strassenbahner Basel
Karl Witt
Krankenkasse
Unterstützungskasse
Volltext

Generalversammlung der Kranken- und Unterstützungskasse der Basler Strassenbahner. Die  Mitglieder unserer  Krankenkasse waren auf den 5. Juni 1918, abends 9 Uhr, ins Pestalozzischulhaus zur ordentlichen Jahres-Generalversammlung eingeladen. Von 626 Mitgliedern haben sage und schreibe fünfzehn Mann den Weg nach dem prächtigen Singsaal gefunden. Diese Interesselosigkeit an ihrer wichtigen Institution ist für die organisierte Strassenbahnerschaft fürwahr keine Ehre. Welchen Eindruck muss es wohl auf unseren Vorsitzenden (der, nebenbei gesagt, im Ehrenamt seine Funktionen ausübt) gemacht haben, als er den leeren Saal betrat, sicher keinen erhebenden. (...).

 

Strassenbahner-Zeitung, 5.7.1918. Standort: Sozialarchiv.
Strassenbahner Basel > Krankenkasse GV 5.6.1918.doc.

 

Ganzer Text

07.11.1917 Schweiz
St. Gallen
Personen
SEV Schweiz
Strassenbahner-Verband
Albisser
August Kiefer
Karl Mariani
Erholungsheime
Feriehaus
Militärdienst
Unterstützungskasse
Volltext

Schweiz. Strassenbahner-Verband. Auszug aus den Verhandlungen des Verbandsvorstandes. Sitzung vom 7. November 1917. Präsident Johann Siegenthaler erstattet Bericht über die Konferenz der Nebenbahner in der Angelegenheit „Promesse Comtesse", wonach unsere Forderungen durch den Präsidenten der A.U.S.T., Genosse Albisser in Luzern, in einer Eingabe an den Verband der schweizerischen Nebenbahnen niedergelegt wurden. Als Vorort wurde vorläufig Luzern belassen und die Besetzung eines romanischen Sekretärs auf dem Berufungsweg durch einen Genossen aus Lugano erledigt. Der Kassier macht Mitteilung, dass eine Obligation der Kantonalbank von 4 ½  auf 4 ¾ % konvertiert wurde. Einem Wunsch, die im Militärdienst stehenden Mitglieder vom Verbandsbeitrag zu befreien, konnte nicht entsprochen werden, da dem Beschluss der letzten DelegiertenversammIung nachgelebt werden muss. Dem Wunsche der Ferienheimlotterie um Aufnahme eines Klischees in unser Organ wurde entsprochen. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 1917-11-16.
Strassenbahner-Verband > Verbandsvorstand 1917-11-07.doc.

Ganzer Text

27.07.1917 BS Kanton
Schaffhausen
Zürich
Genossenschaftsdruckerei
Grütliverein
Personen
Strassenbahner-Verband
Strassenbahner-Zeitung
W. Allgöwer
Johann Hänggi
Johann Siegenthaler
Rechtsschutz
Unterstützungskasse
Verbandsvorstand
Volltext

Schweizerischer Strassenbahner-Verband. Auszug aus den Verhandlungen des Verbandsvorstandes. Sitzung vom 27. Juli 1917. Abwesend: Johann Hänggi. Traktanden: 1. Protokoll, 2. Tätigkeitsberichte, 3. Korrespondenzen, 4. Rechtsschutzgesuche, 5. Unterstützungsgesuche, 6. Anfälliges. 1. Das Protokoll wird verlesen, genehmigt und verdankt. 2.  Der Präsident berichtet über die erledigten Korrespondenzen.
Der Kassier macht Mitteilung über das Schema zum neuen Druckvertrag für das Organ, welches an die Genossenschaftsdruckereien in Zürich,  Bern und Basel versandt  wurde. Er berichtet ferner über die Anlage von disponiblen Geldern bei der Basler Kantonalbank, sowie beim V.S.K. Die neuen Mitgliederbücher sind versandbereit und teilweise bereits im Besitz der Sektionen. Die Abrechnung über das Organ soll mit der Schlussabrechnung vorgenommen werden. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 1917-08-10.
Strassenbahner-Verband > Verbandsvorstand 1917-07-27.doc.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden