Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Universität
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 36

1 2
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
21.12.2016 Kuba
Granma
Personen
Universität
Fidel Castro
Gedenkfeier
Universität
Volltext
Die kubanischen Studierenden werden das Vermächtnis des Comandante en Jefe weiterführen. Die Provinz Cienfuegos war Austragungsort der Zentralen Veranstaltung des 94. Jahrestages des Verbandes der Universitätsstudenten. Die Begehung des 94. Jahrestages des Verbandes der Universitätsstudenten (FEU) war insbesondere dem Andenken an Comandante en Jefe Fidel Castro gewidmet. Die Mitglieder dieses Verbandes waren zusammengekommen, um erneut ihre Verpflichtung gegenüber den Ideen des Revolutionsführers zu bekräftigen. Sie hatten sich vor dem Sitz der Nationalversammlung der Poder Popular versammelt, dem ehemaligen Rathaus, genau an dem Ort, an dem Fidel in der Nacht vom 6. zum 7. Januar 1959 zum Volk gesprochen hatte, als die Karawane der Freiheit durch dieses Territorium gezogen war und wo er später noch zu mehreren Anlässen sprach. Die Vorsitzende des FEU und Mitglied des Staatsrates, Jennifer Bello Mar¬tínez, erklärte: „Dieser 94. Jahrestag ist besonders bedeutsam, da es der erste ohne die Anwesenheit des historischen Revolutionsführers ist und wir beschlossen haben, ihn diesem ewigem Jugendlichen zu widmen, dessen Vermächtnis wir weiterführen werden. Er setzte stets sein Vertrauen in die Universitätsstudenten, besprach stets seine Ideen mit den Studenten, weil er wusste, dass hier der sichere Rückhalt für die revolutionären Prozesse. war.“ In ihren Ausführungen hob sie die Provinz Cienfuegos hervor, die den Austragungsort der Zentralen Veranstaltung zum 94. Jahrestag des FEU gewonnen hat, da diese massgeblich in der Arbeit der Organisation voranschreite und die Beschlüsse (…). Julio Martínez Molina.
Granma, 21.12.2016.
Personen > Castro Fidel. Universität. Gedenkfeier. Granma, 2016-12-21.
Ganzer Text
14.08.2013 Neuenburg
Le Matin
Syndicom
Universität

Hausdurchsuchung
Razzia
Volltext

Syndicom entsetzt über Razzia bei Recherche-Journalist. Am Dienstagmorgen, 13. August, ist die Wohnung von Ludovic Rocchi, Journalist bei der Westschweizer Zeitung „Le Matin“, von Polizisten durchsucht worden. Dabei wurden Notizen und Computer-Material, das zum Teil auch seiner Frau gehört, beschlagnahmt. Syndicom äussert sich sehr besorgt um die Pressefreiheit und ist empört über diesen schwerwiegenden Angriff auf den Recherche-Journalismus. Syndicom wendet sich gegen diese unverhältnismässigen Massnahmen der Justiz. Diese stehen im Zusammenhang mit einer Klage aufgrund einer Recherche des Journalisten zu verschiedenen Vorgängen an der Universität Neuenburg. (...).

Syndicom, Presse und elektronische Medien, 14.8.2013.
Syndicom > Le Matin. Razzia. Syndicom. 2013-08-14.

Ganzer Text

 

18.09.2012 Bern
Wimmis
Personen
Steuern
Unia Berner Oberland
Universität
Hilmi Gashi
Udo Michel
Pauschalbesteuerung
Volltext

Cheflobbyist wird aus Steuergeldern finanziert. Die Gewerkschaft Unia fordert von der Universität Bern eine interne Untersuchung gegen den Privatdozenten Dr. Toni Amonn. Gemäss Reglement der Universität sind Dozenten verpflichtet, sich politisch neutral zu verhalten und keine Positionen zu beziehen. Als Cheflobbyist der Pauschalsteuer hat er sich trotzdem in öffentlichen Auftritten für die Beibehaltung der Pauschalbesteuerung für reiche Ausländer stark gemacht. (...).

Unia Berner Oberland, 18.9.2012.
Unia Berner Oberland > Universität Bern. Pauschalbesteuerung. 18.9.2012.doc.

Ganzer Text

01.12.2010 BS Kanton
Universität
VPOD Region Basel

Ferien
Petition

Basel: Uni-Angestellte wollen mehr Ferien. Uni-Mitarbeitende, die jünger als 50 sind, mussten bisher mit 4 Wochen Ferien auskommen. Das soll sich jetzt ändern. Eine Petition, die von über 500 Uni-Angestellten

unterschrieben wurde und die eine zusätzliche Ferienwoche verlangt, liegt derzeit beim Universitätsrat. (VPOD).

VPOD-Magazin, Dezember 2010.

19.03.2010 Bern
SUB Studentenschaft der Uni Bern
Universität

Repression
Politik stellt sich hinter Vertretung der Studierenden. Die Studentenschaft der Uni Bern darf sich aber nicht mehr zu allen politischen Themen äussern. Was hat die Kampf-Jet-Initiative der Gruppe für eine Schweiz ohne Armee mit der Universität Bern zu tun? Eigentlich wenig. Dennoch hat sich die Vereinigung der Studierenden für die Unterschriftensammlung engagiert und dafür 1000 Franken aus den Studentenkasse genommen. Alimentiert wird die Kasse durch die Beiträge der Studierenden, die mit den Semestergebühren jweils 21 Franken an die StudentInnneschaft der Uni Bern (SUB) zahlen. (...). Mit Foto von Bernhard Pulver. Reto Wissmann. Bund. Freitag, 19.3.2010
25.09.2009 Zürich
Uni von unten
Universität
Vorwärts

Bolognareform
"Uni von unten". Für alle Interessierten führt die "Uni von unten" eine Veranstaltung und mehrere Workshops durch. AktivistInnen der Studentengewerkschaft SEPC aus Barcelona (www.sepc.cat) sprechen am Abend (ab 18.30 Uhr) über ihre Erfahrungne im Kampf gegen die Bolognareform an der Universität Barcelona. In den Workshops am Nachmittag soll vor allem ein Erfahrungsaustausch stattfinden. Neben den GenossInnen aus Barcelona ist auch ein Referent zu Gast, der in Avignon an Streiks und Blockaden der Studierenden beteiligt war. Freitag, 25. September 2009, 14 Uhr, Oase im Hauptgebäude der Universität Zürich. Vorwärts, 18.9.2009
22.04.2009 St. Gallen
Universität

Prozess
Universität St. Gallen bleibt stur. Eine Frau hat eine Veranstaltung der HSG gestört - sie soll bestraft werden. Mehr als 2 Jahre liegt die HSG-Abschiedsvorlesung von Franz Jäger zurück. Marcel Ospel war ebenso mit dabei wie eine Toggenburger Bauerntochter, die jetzt wegen Hausfriedensbruch ein zweites Mal vor Gericht steht. Wenn ein umtriebiger Professor der Universität St. Gallen (HSG) seine Abschiedsvorlesung gibt, geht das nicht ohne Spektakel über die Bühne. Zahlreiche Persönlichkeiten waren im Januar 2007 nach St. Gallen gereist, als Franz Jäger ein letztes Mal vor seinen Studenten dozierte. (...). Markus Rohner. BaZ 22.4.12009
16.04.2009 St. Gallen
Personen
Universität
Kaspar Surber

Rektor Mohr macht Frieden im Haus. Universität St. Gallen. Auch wegen der Unnachgiebigkeit des Rektors muss am kommenden Mittwoch eine junge Frau erneut vor Gericht. Sie hat gewagt, bei der Abschiedsvorlesung von Franz Jaeger ein wenig Theater zu spielen. Die Parallelen zum Fall Thielemann sind nicht nicht zu übersehen. (...). Foto Florian Machmann. Kaspar Surber. WOZ 16.4.2009
09.04.2009 St. Gallen
Personen
Universität
Carlos Hanimann
Wirtschaftskrise
Übermütige Jäger. Der Fall Thielemann. Eine Aussage eines Wirtschaftsethikers der Hochschule St. Gallen, ein finanzpatriotischer Aufschrei und ein ängstliches Rektorat. Wie eine Nichtstory zu einem Skandal hochgeschrieben wurde. "Wo bleibt die fundierte Kritik an der Wissenschaft der politischen Ökonomie, deren Lehrbücher doch die Drehbücher der gegenwärtigen Krise sind?", fragte diese Woche ausgerechnet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". "Tatsächlich ist es das naturgesetzliche Gebaren dieser Wissenschaft, das es nachhaltig zu erschüttern gilt. Aber wer macht den Erschütterer? (...). Mit Foto. Carlos Hanimann. WOZ 9.4.2009
27.09.2007 Bern
Personen
Universität
Sina Bühler

Alles vakant. Bildung. Die Universitäten sparen, indem sie wenig beliebte Fächer abschaffen. In Bern soll es die sehr beliebte Soziologie treffen. Zu viele StudentInnen! Zu wenige BetreuerInnen! Zu wenig Geld! So tönen die bekannten Klagen an Schweizer Universitäten. Die probaten Lösungen? Sind ebenfalls bekannt. Die Universitätsleitungen heulen öffentlich auf, die Gelder fliessen dann ein klein wenig üppiger, ProfessorInnen und StudentInnen arrangieren sich mit der Situation - wenn die Zahl der Studierenden abnimmt - wird routinemässig die Schliessung diskutiert. Sina Bühler. WOZ 27.9.2007
02.07.2004 BS Kanton
Universität

Frauenlöhne
Frauen verdienen an der Uni weniger als Männer. An der Universität gibt es Lohnunterschiede, die auf die Geschlechtszugehörigkeit zurückzuführen sind. Dies weist eine Studie des "Büros für arbeits- und organisationspsychologische Forschung und Beratung" in Bern nach. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Männer an der Universität Basel im Durchschnitt 23,4% mehr verdienen als die Frauen. BaZ 2.7.2004
04.06.2004 BS Kanton
Universität
Demokratische Alternative
Grosser Rat

Unirat Basel
Frontalangriff auf die Machtfülle des Unirates. Der Unirat gerät mit seinen Umbauplänen zunehmend auch politisch unter Druck. Ein erster Angriff im Grossen Rat wurde noch knapp abgeblockt, doch nun trägt sich ein "Forum demokratische Uni" mit dem Gedanken, die Kompetenzen des Unirates per Volksinitiative zu beschneiden. Mit Foto. Peter Wittwer. BaZ 4.6.2004
19.11.2003 UR Kanton
Universität


Universität für Uri. In Altdorf gibt es die erste staatlich anerkannte Privatuniversität der Schweiz. Ueli Bachmann. Bund 19.11.2003
18.10.2003 Luzern
Universität

Regierungsrat
Regierungsrat will den Würfel. Universität am Kasernenplatz. Kasernenplatz plus Olgiati: Auf diese Kombination setzt die Luzerner Regierung. Auf die Kritik am Jurierungsprozess trat sie gar nicht ein. Mit Karikatur. Von Andreas Töns. NLZ 18.10.2003
14.10.2003 Luzern
Universität

Neubau
Ein neues Gerangel um die Uni. Gegen einen der Uni-Juroren ist ein Ausstandsgesuch eingegangen. Vorwurf: Er sei ein enger Freund des Sieger-Architekten. Muss der Wettbewerb wiederholt werden? Mit Karikatur. Andreas Töns. LNN 14.10.2003
11.10.2003 Luzern
Universität
Baudirektion

Neubau
Universität
Hickhack um einen schrägen Würfel. Kasernenplatz oder Allmend, Olgiati-Würfel oder nicht: Luzerns Baudirektor Kurt Bieder und der ehemalige Denkmalpfleger André Meyer streiten. Fotos Alexandra Wey. Karin Winistörfer. LNN 11.10.2003
06.09.2003 LU Kanton
Universität

Neubau
Der Olgiati-Würfel überzeugte die Jury. Universität am Kasernenplatz. Die Jury hat entschieden. Der Zürcher Architekt Valerio Olgiati soll die neue Luzerner Uni bauen. Die Begeisterung war einhellig. Mit Foto. Pirmin Bossart. LNN 6.9.2003
23.08.2003 Luzern
Universität

Mittelschule
Die Uni blockiert Schulraumplanung. In Luzerns Mittelschulen herrscht Raumnot. Seit Jahren wird auf Abhilfe gesonnen, aber die Pläne kommen nicht vom Fleck. Schuld ist die offene Uni-Frage. Foto Peter Appius. LNN 23.8.2003
12.07.2003 Luzern
Universität

Hörsaal
Kino wird an Vormittagen zum Uni-Hörsaal. Die Jus-Studenten der Uni Luzern sollen sich ihre Vorlesungen im Saal des Kinos Pix 1 anhören. Vielleicht auch gleich noch im Pix 2. Neue Luzerner Zeitung 12.7.2003
05.09.2002 Bern
Universität

Botanischer Garten
Ein Schauhaus für die Forschung, zwei für das Volk. Bund 5.9.2002
14.02.1991 Bern
Universität

Frauenstreik
Wenn Frau will, steht alles still. Am 14. Juni streiken auch die Uni-Frauen. Auch die Frauen an der Uni Bern, von der Putzfrau über die Sekretärin und Studentin bis hin zur Professorin, haben triftige Gründe, am landesweiten Frauenstreik vom 14. Juni 1991 teilzunehmen. An einer Veranstaltung, organisiert vom Verein Feministischer Wissenschaft Sektion Uni Bern zusammen mit der Aktionsgruppe Kritische Uni, wurde übe die Frauenstreik-Idee des SGB informiert und über das konkrete Vorgehen an der Uni Bern diskutiert. Mit Foto. TW 14.2.1991
14.02.1991 Bern
Universität
Frauenstreik

Frauenstreik
Universität
Wenn Frau will, steht alles still. Am 14. Juni streiken auch die Uni-Frauen. Auch die Frauen an der Uni Bern, von der Putzfrau über die Sekretärin und Studentin bis hin zur Professorin, haben triftige Gründe, am landesweiten Frauenstreik vom 14. Juni 1991 teilzunehmen. An einer Veranstaltung, organisiert vom Verein Feministischer Wissenschaft Sektion Uni Bern zusammen mit der Aktionsgruppe Kritische Uni, wurde übe die Frauenstreik-Idee des SGB informiert und über das konkrete Vorgehen an der Uni Bern diskutiert. Mit Foto. TW 14.2.1991
23.03.1989 Bern
Universität

Entlassung
Professor Peter Zink ab sofort suspendiert. BZ 23.3.1989
11.03.1989 Bern
Universität

Entlassung
Disziplinarverfahren. Die Wellen schlagen hoch am gerichtlich-medizinischen Insitut. BZ 11.3.1989
10.02.1989 Zürich
Universität


Von Fliegenbeinzählerei und bornierten Gelehrten. Oder wie die Universitäten die Klassengesellschaft zementieren. "Homo academicus" - eine neue Untersuchung von Pierre Bourdieu. Rosmarie A.Meier. WoZ 10.2.1989
1 2


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden