Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Tamia Bouberguig
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 3

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
01.06.2009 Schweiz
Comedia Schweiz
Personen
Post
Tamia Bouberguig
Arbeitsbedingungen
Arbeitsbedingungen werden härter. Die Fusion von Comedia mit der Gewerkschaft Kommunikation (GeKo) tritt in ihre entscheidende Phase. "m" hat deshalb Angestellte der Post besucht. Angesichts ständiger Umstrukturierungen bezahlt das Postpersonal einen hohen Preis für den Abbau des Service public. Das Streben nach Profit führt zu immer härteren Arbeitsbedingungen. Drei Porträts von der Basis. (...). Tamia Bourberguig. Comedia-Magazin, Nr. 6, Juni 2009
01.06.2009 Lausanne
Comedia
Personen
Post
Tamia Bouberguig
Arbeitsbedingungen
"Die Gewerkschaft, das sind wir!". Sergio Antrilli arbeitet seit 25 Jahren in verschiedenen Funktionen bei der Post, heute in Lausanne. Sergio Antrilli kennt die Post seit 25 Jahren. In dieser Zeit hat er sich mit fast allen Berufen des Betriebs vertraut gemacht, war er doch im Brief-, Express- und Paketversand sowie am Schalter tätig. Nebst seiner Tätigkeit als aktives Gewerkschaftsmitglied ist er derzeit mit der Briefzustellung für die Postfächer von St. François in Lausanne beschäftigt. (...). Mit Foto von Sergio Antrilli. Tamia Bouberguigl Comedia-Magazin, Nr. 6, Juni 2009
01.06.2009 Lausanne
Comedia
Personen
Tamia Bouberguig
Arbeitsbedingungen
"Unsere Meinung interessiert sowieso nicht". Richard Christen ist Briefträger in Lausanne. Er beginnt seine Tour im Paketzentrum Daillens VD um 6 Uhr morgens. "Ich bin seit 2000 Paketbote bei der Post. Meine Arbeit beginnt jeden Morgen um sechs. An manchen Tagen gibt es viel zu tun, aber manchmal kann man zwei Stunden früher gehen. Heute zum Beispiel arbeite ich länger als die vorgeschriebenen 8 Stunden. (...). Mit Foto von Richard Christen. Aufgezeichnet von Tamia Bouberguig. Comedia-Magazin, Nr. 6, Juni 2009
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden