Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > St. Galler Tagblatt
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 2

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
13.11.2014 St. Gallen
NZZ
Personen
WOZ
Andreas Fagetti
Fusion
St. Galler Tagblatt
Volltext
In Schockstarre. Andreas Fagetti zur NZZ-Politik in der Ostschweiz. Paukenschlag in St. Gallen: Von einem Tag auf den anderen war „Tagblatt“-CEO Daniel Ehrat weg vom Fenster. Die NZZ-Konzernspitze setzte Ende Oktober den Luzerner HSG-Absolventen Jürg Weber, den in der Ostschweiz niemand kennt, an seine Stelle. Der CEO der LZ-Medien führt künftig den neu geschaffenen Geschäftsbereich Regionalmedien, in dem das St. Galler und das Luzerner Haus zusammengefasst sind. Die Personalie traf das „St. Galler Tagblatt“ unvorbereitet. Schockstarre auf der Redaktion. Ein frustrierter Redaktor sagt: „Die in Zürich interessiert die Kohle, die wir für sie erarbeiten; was wir publizistisch leisten, geht denen doch am Arsch vorbei.“ In St. Gallen kann sich niemand erinnern, dass das umsichtig geführte Medienhaus je rote Zahlen geschrieben hätte - im Gegensatz zur NZZ. Doch die Redaktion wird gerupft, das Blatt geschrumpft. Zwanzig Stellen haben sich seit 2013 in nichts aufgelöst, den LeserInnen müssen seit einigen Monaten zwei statt vier Bünde genügen. Dass die Nordostschweizer Medien von Zürich kolonisiert sind, ist eine Binsenweisheit. Immerhin hatten die Zürcher bislang die regionale Fassade nicht angetastet. (…). Andreas Fagetti.
WOZ, 13.11.2014.
WOZ > NZZ. Fusion. WOZ, 13.11.2014.
Ganzer Text
01.12.2003 SG Kanton
SP St. Gallen
St. Galler Tagblatt

Medien-Mitteilung
Presserat
St. Galler Tagblatt
Volltext

St. Galler Tagblatt: Beschwerde beim Presserat. Die SP des Kantons St. Gallen hat beim Schweizer Presserat eine Beschwerde gegen das St. Galler Tagblatt eingereicht. Anfang Oktober hatte das St. Galler Tagblatt eine Medienmitteilung der SP Kanton St. Gallen zuerst verzögert und dann zensuriert, ein Leserbrief eines SP-Kantonsrates mit dem gleichen Inhalt wurde ebenfalls zensuriert. Inhalt war das Abstimmungsverhalten bürgerlicher Nationalräte in der Spardebatte um die Finanzierung des öffentlichen Verkehrs. (...).

SP St. Gallen Medien-Mitteilung, 11.12.2003.
SP St. Gallen >  St. Galler Tagblatt. Presserat. SP St. Gallen 2003-12-01.

Ganzer Text

 

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden