Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Sozialdirektion
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 6

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
04.03.2009 Bern
Bund, Der
SP Bern Stadt

Sozialdirektion
Igelmentalität feiert Urstände. Leitartikel. Die SP Stadt Bern prangert in einer Resolution die "Kampagne" der Medien gegen Sozialdirektorin Edith Olibet (SP) an. "Bund" und "Berner Zeitung" nähmen Vorwürfe für bare Münze, recherchierten wenig und seien boulvardesk, sagte SP-Kopräsidentin Béatrice Stucki vor den Delegierten der Stadtpartei. Die SP begrüsst zwar pro forma die Untersuchung der von Finanzinspektor Beat Büschi beanstandeten Missstände in der Sozialdirektion durch die Budget- und Aufsichtskommission (BAK). Gleichzeitig stellt sie die Glaubwürdigkeit des Finanzinsoektors aber infrage, indem sie die Beanstandungen im 150-seitigen Bericht Büschis als blosse "Vorwürfe" bezeichnet und behauptet, sie würden keine neuen Fakten beinhalten. (...). Bernhard Ott. Bund 4.3.2009
25.02.2009 Bern
Personen
SVP
Edith Olibet
Sozialdirektion
SVP fordert Edith Olibets Rücktritt. Mitglieder der Sozialkommission des Berner Stadtrates sollen erneut das Amtsgeheimnis verletzt haben. Die Handlungsfähigkeit der Kommission ist infrage gestellt. Nach neuen Indiskretionen stellt Pascal Rub (FdP), Präsident der Sozialkommission, die Handlungsfähigkeit des von ihm geleiteten Gremiums in Frage. (...). Bernhard Ott. Bund 25.2.2009
05.02.2008 Zürich
Stadtrat Zürich

Sozialdirektion
Unnachgiebige Kämpferin. Die Zürcher Sozialvorsteherin Monika Stocker steht unter schwerem politischem Druck. Die Stadtzürcher Sozialvorsteherin Monika Stocker macht schwere Zeiten durch. Das Departement der einstigen Vorbildpolitikerin steht wegen Sozialhilfemissbräuchen unter Dauerbeschuss. Nach Kreislaufproblemen pausiert die grüne Politikerin bis Ende Monat. Derweil kursieren Rücktrittsgerüchte. Glaubte man der "NZZ am Sonntag", so wird Monika Stocker noch diese Woche zurücktreten. Wer die "gut unterrichteten Politiker" sind, die der Zeitung diese Information zutrugen, bleibt allerdings im Dunkeln. Überraschend kommt die Spekulation nicht und auch nicht zum ersten Mal. Die SVP fordert regelmässig den Rücktritt der grünen Exekutivpolitikerin, die nun seit 14 Jahren an der Spitze des Sozialdepartementes steht. (…). Mit Foto. Andreas Minder. Bund 5.2.2008
07.03.2007 Bern
Jugendarbeitslosigkeit

Sozialdirektion
Rein ins Projekt, raus aus der Statistik. Die Arbeitslosenquote bei den Stadtberner Jugendlichen ist gesunken - dank mehr Plätzen in Arbeitslosenprogrammen. Das Sozialamt der Stadt Bern hat es geschafft: die Arbeitslosenquote bei den Jugendlichen ist tiefer als bei den Erwachsenen - und das seit einem Jahr. Sozialdirektorin Edith Olibet (SP) präsentierte gestern den Medien eine Zwischenbilanz der Bekämpfung der Arbeitslosigkeit, wobei die Stadt ihr Augenmerk vor allem auf die Jugendarbeitslosigkeit gelegt hat. Nicole Jegerlehner. Bund 7.3.2007
22.10.2003 TI Kanton
Regierungsrat
SP

Regierungsrat
Sozialdirektion
Ende der Tessiner Regierungskrise in Sicht. Der Tessiner Staatsrat hat gestern Dienstag eine vorläufige Vereinbarung ausgehandelt, um die interne Regierungskrise bezulegen. Mit Foto. Gerhard Lob. BaZ 22.10.2003
28.10.2002 Bern
Gemeinderat

Sozialdirektion
Unbequemes an Begert abgeschoben. Vorwürfe im Berner Stadtrat: Klaus Baumgartner soll die Führung im heiklen Dossier-Buch Ursula Begert aufgebürdet haben. Rudolf Gafner. Bund 28.10.2002
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden