Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > SP Köniz
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 13

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
13.08.2010 Köniz
Gemeindeparlament
Personen
Satus
SP Köniz
Universal-Sport
Peter Burch
Thomas Herren
Präsident
Burch neu im Parlament. Der 46-jährige Betriebswirtschafter Peter Burch aus Wabern löst seinen Parteikollegen Thomas Herren ab. Burch ist hauptberuflich bei der Computerherstellerin Hewlett-Packard (HP) als Senior Consultant für Europa tätig. Nebenberuflich ist er Verwaltungsratspräsident der Universal-Sport-Gruppe, sowie Präsident des Sportvereins Satus Köniz. Bund. Freitag, 13.,8.2010
13.02.2010 Köniz
SP Köniz

Wohnungsbau
SP sagt Ja zum Hochhaus im Bächtelenacker. Die SP Köniz hat die Ja-Parole zur Abstimmungsvorlage Bächtelenacker beschlossen. "Die Vielfältigkeit der Überbauung, die verdichtet-ökologische Bauweise und die Person des Investors überzeugen", schreibt die Partei. Trotzdem sei sie sich im Klaren, dass beim geplanten Hochhaus auch die Emotionen hochgingen. Die Volksabstimmung wird am 7. März stattfinden,. Bund, Samstag, 13.2.2010
18.06.2009 Köniz
Personen
SP Köniz
Luc Mentha
Gemeinderatswahlen
Wahlkampf mit "Impulsen" für Köniz. Die Könizer SP will ihre zwei Sitze auch im verkleinerten Gemeinderat behalten. "Lebenswert", "solidarisch", "mobil" und "kulturell": So lauten die 4 Schlagworte, mit denen die Sozialdemokraten in die Könizer Gemeindewahlen steigen. "Falls ich wiedergewählt werde, ist auch die Kulturpolitik mein Dossier", sagte Luc Mentha (SP) gestern an der Wahl-Medienkonferenz seiner Partei. "Für mich steht die Könizer Kulturpolitik auf zwei Pfeilern: einerseits dezentral in den Quartieren und Dörfern". Andererseits gebe es auch ein zentrales Angebot im Schloss und neuerdings im Vidmar-Areal. Insbesondere im Gebiet des Schlosses sieht der Gemeindepräsident Handlungs- und damit auch Finanzierungsbedarf: "Es ist dringend, man muss die Gebäude nur einmal anschauen". (...). Renate Bühler. Bund 18.6.2009
18.06.2009 Köniz
Personen
SP Köniz
Luc Mentha
Gemeinderatswahlen
Wahlkampf mit "Impulsen" für Köniz. Die Könizer SP will ihre zwei Sitze auch im verkleinerten Gemeinderat behalten. "Lebenswert", "solidarisch", "mobil" und "kulturell": So lauten die 4 Schlagworte, mit denen die Sozialdemokraten in die Könizer Gemeindewahlen steigen. "Falls ich wiedergewählt werde, ist auch die Kulturpolitik mein Dossier", sagte Luc Mentha (SP) gestern an der Wahl-Medienkonferenz seiner Partei. "Für mich steht die Könizer Kulturpolitik auf zwei Pfeilern: einerseits dezentral in den Quartieren und Dörfern". Andererseits gebe es auch ein zentrales Angebot im Schloss und neuerdings im Vidmar-Areal. Insbesondere im Gebiet des Schlosses sieht der Gemeindepräsident Handlungs- und damit auch Finanzierungsbedarf: "Es ist dringend, man muss die Gebäude nur einmal anschauen". (...). Renate Bühler. Bund 18.6.2009
07.05.2009 Köniz
SP Köniz

Regionalpolitik
SP ebenfalls für ein Ja an der Urne. Der Vorstand der SP Köniz spricht sich für die Einführung der Regionalkonferenz Bern-Mittellland aus. Er betont mit seinem Ja den Willen zur Zusammenarbeit mit den anderen Gemeinden, wie die Partei gestern mitteilte. Bedenken wurden im Vorstand betreffend Abbau der Mitsprachrechte des Parlamentes geäussert. Dadurch, dass Köniz bei verbindlichen Beschlüsssen nur durch eine Person, diejenige des Gemeindepräsidenten, vertreten sein wird, wird eine Beschränkung der Mitgestaltungsmöglichkeiten der Legislative befürchtet. BZ 7.5.2009
25.04.2009 Köniz
Personen
SP Köniz
Luc Mentha
Katrin Sedlmayer
Gemeinderatswahlen
SP: Wahlkampf mit fünf Namen. Neben den beiden amtierenden Regierungsmitgliedern Luc Mentha und Katrin Sedlmayer nominiert die Könizer SP Annemarie Berlinger-Staub, Martin Graber und Vanda Descombes-Della Schiava für die Gemeinderatswahlen. Zum ersten Mal werden die Könizerinnen und Könizer im kommenden Herbst nur noch 5 statt wie bisher 7 Personen in ihre Gemeinderegierung wählen. Vorgestern hat die SP ihre Kandidatinnen und Kandidaten nominiert. (...). Renate Bühler. Bund 25.4.2009
18.03.2009 Köniz
SP Köniz

Kultur
SP: Schloss ohne Glanz und Gloria. Das Schloss soll zu einem Ort mit Kultur und für Begegnungen werden. Geplant ist ausserdem ein Seminar- und Gastronomie-Betrieb mit Tagungshotel. Insgesamt wird die Belebung des Schlossareals bis zu 28 Millionen Franken kosten, dabei sollen vorrangig Investoren gewonnen werden. Für das entsprechende Projekt endete am vergangenen Freitag die Mitwirkung. Die SP hat ihre Stellungnahme zum Projekt gestern veröffentlicht. Sie möchte die Gemeinde stärker in die Pflicht nehmen. (...). Bund 18.3.2009
16.03.2009 Köniz
SP Köniz

Gemeinderatswahlen
SP für Wahlen gewappnet. Die SP Köniz hat sich für das Wahljahr einiges vorgenommen. An der Hauptversammlung letzter Woche hat der Parteivorstand die Hauptziele für die Gemeindewahlen am 29. November 2009 bekannt gegeben. Die SP will nach den Wahlen weiterhin mit zwei Gemeinderäten in der auf 5 Sitze verkleinerten Exekutive vertreten sein, wie sie am Wochenende mitteilte. Mit dem Gemeindepräsidenten Luc Mentha und der Gemeinderätin Katrin Sedlmayer verfüge die SP über "zwei ausgezeichnete Persönlichkeiten". Zurzeit würden weitere Kandidaturen geprüft. Die SP wolle auch in der nächsten Legislatur die "stärkste Fraktion im Könizer Parlament" stellen, um die Gemeinde "nachhaltig und lösungsorientiert zu prägen". Viele der 11 bisherigen Parlamentarierinnen und Parlamentarier wollen wieder antreten. Die Kandidaten werden am 23. April bestimmt. Noch nicht geklärt sind Bündnisse und Listenverbindungen mit anderen Parteien. Bund 16.3.2009
16.03.2009 Köniz
SP Köniz

Gemeinderatswahlen
SP für Wahlen gewappnet. Die SP Köniz hat sich für das Wahljahr einiges vorgenommen. An der Hauptversammlung letzter Woche hat der Parteivorstand die Hauptziele für die Gemeindewahlen am 29. November 2009 bekannt gegeben. Die SP will nach den Wahlen weiterhin mit zwei Gemeinderäten in der auf 5 Sitze verkleinerten Exekutive vertreten sein, wie sie am Wochenende mitteilte. Mit dem Gemeindepräsidenten Luc Mentha und der Gemeinderätin Katrin Sedlmayer verfüge die SP über "zwei ausgezeichnete Persönlichkeiten". Zurzeit würden weitere Kandidaturen geprüft. Die SP wolle auch in der nächsten Legislatur die "stärkste Fraktion im Könizer Parlament" stellen, um die Gemeinde "nachhaltig und lösungsorientiert zu prägen". Viele der 11 bisherigen Parlamentarierinnen und Parlamentarier wollen wieder antreten. Die Kandidaten werden am 23. April bestimmt. Noch nicht geklärt sind Bündnisse und Listenverbindungen mit anderen Parteien. Bund 16.3.2009
21.01.2009 Köniz
Abstimmung
SP Köniz

Sportanlagen
SP für ein JA zur Sporthalle. Am 8. Februar wird die Könizer Bevölkerung über den Bau der geplanten Sporthallen Weissenstein abstimmen. Die Könizer SP unterstützt das Projekt. An der Vorstandssitzung habe man einstimmig die Ja-Parole gefasst, teilt die Partei mit. Die beiden Dreifachsporthallen, die Bern und Köniz gemeinsam realisieren wollen, seien dringend notwendig und würden auch architektonisch und ästhetisch überzeugen. Die Planung über die Gemeindegrenzen hinweg sei überdies zukunftsweisend. BZ 21.1.2009
22.01.2008 Köniz
Abstimmung
SP Köniz

Gemeinderatsverkeleinerung
SP für "5 mal 80". Die Könizer Exekutive soll von 7 auf 5 Sitze à je 80 Stellenprozent geschrumpft werden. So schlägt es die Dorfregierung vor. Am 24. Februar kommt die Gemeinderatsverkleinerung vors Volk. Die lokale SP hat gemäss Mitteilung die Ja-Parole zur "5 mal 80"-Vorlage beschlossen. Das Modell erlaube einen "einfachen und transparenten Wahlmodus", schreibt die Partei. Die Stimmberechtigten könnten so "ihren Wählerwillen klar und unverfälscht zum Ausdruck bringen". Zudem wären im "5 mal 80"-Modell alle Exekutivmitglieder gleichgestellt und die Professionalisierung der strategischen Führung der Gemeinde würde vorangetrieben. Ebenfalls ein Ja empfiehlt die SP Köniz zur Ersatzwahl beim Ausscheiden von Gemeinderatsmitgliedern. Bund 22.1.2008
15.11.2002 Köniz
SP Köniz

Steuererhöhung
"Etwas Einmaliges". Grüne, Mitte, SVP und SP kämpfen in Köniz gemeinsam für die Steuererhöhung. Mit Foto. Renate Bühler. Bund 15.11.2002
12.08.1986 Köniz
SP Köniz

PUK
Die hohe Schule der Kässelizwecke. SP Köniz diskutiert BUK III. Die Sozialdemokratische Gesamtpartei Köniz behandelte an ihrer Versammlung vom 8. August einen Wahlvorschlag für die Zivilstandsbeamtenwahlen vom 28. September, sowie den letzten Teilbericht der Besonderen Untersuchungskommission (BUK). Regierungsrat Gotthelf Bürki war anwesend, um sich den Fragen der Versammlung zu stellen. Berner Tagwacht 12.8.1986
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden