Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Ruth Genner
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 14

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
01.04.2012 Bern
Zürich
Kinderfreunde
Personen
Ruth Genner
Anny Klawa-Morf
Corinne Mauch
Katharina Prelicz-Huber
Anny-Klawa-Platz
Strassennamen
Volltext

Die Stadt Zürich pflanzt auf Anregung der Gewerkschaftsfrauen einen Frauenbaum. Eine Eiche für Anny. Mit der Pflanzung eines Frauenbaums auf dem neugeschaffenen Anny-Klawa-Platz im Zürcher Arbeiterquartier AussersihI geht ein Wunsch der Zürcher Gewerkschaftsfrauen vom letztjährigen Frauenstreiktag in Erfüllung. Gemeinsam schaufelten sie, VPOD-Präsidentin Katharina Prelicz-Huber, die Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch und die Zürcher Tiefbauvorsteherin Ruth Genner: Die neue Roteiche im Zürcher Kreis 4, (...). Mit Fotos.
Christoph Schlatter.

VPOD-Magazin, April 2012.
Personen > Klawa-Morf Anny. Anny-Klawa-Platz Zürich. 1.4.2012.doc.

Klawa-Morf Anny. Anny-Klawa-Platz Zürich. 1.4.2012.doc

08.03.2012 Zürich
Personen
VPOD Zürich Stadt und soziale Insitutionen
Ruth Genner
Brigitte Gügler
Anny Klawa-Morf
Katharina Prelicz-Huber
Anny-Klawa-Platz
Gleichstellung
Volltext

Zürich hat einen Gleichstellungsbaum. Im Namen der Gewerkschaftsfrauen bedankte sich VPOD-Präsidentin Katharina Prelicz-Huber bei der Stadt Zürich für den Gleichstellungsbaum. Die Pflanzung des Baumes geht auf die Initiative der Zürcher Gewerkschaftsfrauen - insbesondere der Frauen im VPOD - zurück. Stadtpräsidentin Corine Mauch und Stadträtin Ruth Genner wirkten bei der Pflanzung mit. Mit der heutigen Pflanzung einer Roteiche als Gleichstellungsbaum geht ein Wunsch der Zürcher Gewerkschaftsfrauen in Erfüllung, den sie am 14. Juni 2011, anlässlich des Frauenstreik- und Aktionstages, bei der Stadt Zürich deponierten. (...).
Brigitte Gügler.

VPOD Zürich, 8.3.2012.
Personen > Klawa-Morf Anny. Anny-Klawa-Platz Zürich. 2012-03-08.

Ganzer Text

08.03.2010 Zürich
Grüne
Personen
SP Zürich
Ruth Genner
Daniel Leupi
Stadtratswahlen
Rot-Grün baut Mehrheit aus. In der Stadt Zürich gewinnen die Grünen einen Sitz in der Regierung. Links-Grün baut damit die Vormacht aus. Im Parlament erobern die Grünliberalen 12 Sitze - vor allem auf Kosten der SP. Die Resultate der Stadtzürcher Wahlen dürften unter anderem die etwas in Misskredit geratene Zunft der Meinungsforscher freuen. Ergebnisse und Analyse einer Wahlumfrage des Instituts Isopublic wurden gestern an der Urne fast vollumfänglich bestätigt. Wie prognostiziert spielte die Allianz zwischen Sozialdemokraten und Grünen bei der Ausmarchugn um die Sitze im Stadtrat (Exekutive). Mit der Wahl eines zweiten Grünen verfügt Rot-Grün jetzt über eine noch deutlichere ;Mehrheit. Die FdP konnte ihren dritten Sitz nicht verteidigen und die SVP war vom Einzug in den Stadtrat einmal mehr meilenweit entfernt. (...). Mit Foto von Ruth Genner und Daniel Leupi. Andreas Minder. Bund. Miontag, 8.3.2010
17.02.2010 Zürich
Grüne
Personen
Stadtrat Zürich
Ruth Genner
Baudirektion
Als Grüne in der Blauen Zone. Stadtratskandidaten (XV). Ruth Genner (Grüne). Es ist das Los jeder Bauvorsteherin. Wo die Bagger auffahren, krachen nicht nur die Maschinen, lärmen auch die Anwohner. Und so wurde Ruth Genners bisherige Amtszeit nach aussen weniger von der 2000-Watt-Gesellschaft geprägt als von den drei Grossbaustellen. Weniger von der Veloförderung als von den 1000 City-Parkplätzen, die die Stadt weggetrickst haben soll. (...). Mit Foto von Ruth Gennner. Marcel Reuss. Tages-Aszeiger, Mittwoch, 17.2.2010
01.06.2008 Zürich
Grüne
Personen
Stadtrat Zürich
Ruth Genner
Stadtratswahlen
Ruth Genner gewann in allen Wahlkreisen. Die neue grüne Stadträtin bekam doppelt so viele Stimmen wie SVP-Kandidat Mauro Tuena. Der jungfreisinnige Michael Burkhard erreichte nur gut die Hälfte der FdP-Wählerschaft. "Dass Ruth Genner so klar gewählt wurde, ist ein Leistungsausweis, auf den sie stolz sein kann", sagte Stadtpräsident Elmar Ledergerber (SP) am Sonntag, 1.6.2008, im Stadthaus. Er selber habe keine Zweifel gehabt, dass die grüne Kandidatin es im ersten Wahlgang schaffe, darum habe er den Blumenstrauss für sie schon mitgebracht, bevor das Ergebnis bekannt war. (…). Mit Fotos. Daniel Suter. TA 2.6.2008
14.05.2008 Schweiz
Personen
Ruth Genner

Ruth Genner (GP) - Grün als Wissenschaft und Leidenschaft. Die Zürcher Stadtratskandidatin im Porträt. Mit Nationalrätin Ruth Genner wollen die Grünen den Stadtratssitz der zurücktretenden Monika Stocker verteidigen. Die Kandidatin, die in den letzten 10 Jahren mehr durch missionarischen Eifer denn durch Konsensfähigkeit aufgefallen ist, zeigt Lust auf ein Exekutivamt. (…). Mit Foto. NZZ 14.5.2008
01.05.2008 Zürich
Personen
VPOD Zürich Stadt und soziale Insitutionen
Ruth Genner
Stadtratswahlen
"Ruth, was würdest du als Stadträtin ganz anders machen?". Interview mit Ruth Genner, Stadtratskandidatin der Grünen Partei. Der Vorstand der Sektion Zürich Stadt und Institutionen hat beschlossen, die Wahl von Ruth Genner zu unterstützen. Wir gehen davon aus, dass sie zukünftig unsere Sozialpartnerin bei der Stadt ist. Das Gespräch führten Markus Bischoff, VPOD-Sektionspräsident und Karin Ottiger, Regionalsekretärin-. (…). Mit Foto. Karin Ottiger, Markus Bischoff. VPOD-Informationen Zürich 1.5.2008
12.03.2008 Zürich
Grüne
Personen
Ruth Genner
Stadtratswahlen
Ruth Genner soll den grünen Stadtratssitz verteidigen. Mitglieder geben ihrer nationalen Parteipräsidentin klar den Vorzug. Die Grünen gehen mit ihrer bekanntesten Politikerin ins Rennen um den Stadtratssitz der zurücktretenden Monika Stocker. Ruth Genner, Nationalrätin und derzeit noch nationale Parteipräsidentin, erzielte an der Mitgliederversammlung im ersten Wahlgang das absolute Mehr. Vorausgegangen war eine basisdemokratische und kontroverse Debatte. (…). Irène Troxler. NZZ 12.3.2008
27.02.2008 Zürich
Grüne
Personen
Ruth Genner
Stadtratswahlen
Ruth Genner will Stadträtin werden. Noch vier grüne Kandidaten. Die Findungskommission der Grünen Partei präsentiert ihren Mitgliedern einen Vierervorschlag für die Ersatzwahl in den Zürcher Stadtrat. Für eine Kandidatur entschieden hat sich auch die Parteipräsidentin und Nationalrätin Ruth Genner. Zur Auswahl stehen ferner die Chefin der Kantonsratsfraktion, Esther Guyer, der amtierende Präsident des Gemeinderates, Christoph Hug, und Balthasar Glättli, Gemeinderat und ehemaliger Fraktionschef. (…) Irène Troxler. NZZ 27.2.2008
30.10.2007 Schweiz
Grüne
Personen
Ruth Genner
Bundesratswahl
DV
Grüne tagen in Binningen. Entscheid über die Bundesratskandidatur. Am 1. Dezember 2007 organisieren die Baselbieter Grünen die DV der Grünen Partei der Schweiz - die für viel Aufsehen sorgen dürfte. Denn die Delegierten werden dann im Binninger Kronenmattsaal entscheiden, ob die Grünen am 12. Dezember mit einer eigenen Kandidatur in die Bundesratswahl ziehen. Der Vorstand um Parteipräsidentin Ruth Genner hat dem Antrag zugestimmt, muss sich diesen Entscheid aber von den Delegierten aus allen Kantonen noch bestätigen lassen (BaZ 29.10.2007). "Das wird spannend - keine Ahnung, wie es herauskommen wird, sagt die grüne Baselbieter Nationalrätin Maya Graf. BaZ 30.10.2007
30.10.2007 Schweiz
Personen
Ruth Genner

Ruth Genner tritt von der Bühne ab. Ein drittes Parteipräsidium wird frei. Ruth Genner, Präsidentin der Grünen, wird morgen ihren Rücktritt bekanntgeben. In der Schweizer Politlandschaft bahnt sich ein weiterer Rücktritt an. Nach Ueli Maurer (SVP) und Hans-Jürg Fehr (SP) wird Ruth Genner, Präsidentin der Grünen, heute ihren Rücktritt auf Ende April 2008 bekannt geben. Ihre Amtszeit ist statutarisch auf 6 Jahre begrenzt. Hubert Zurkinden, Generalsekretär der Grünen, wollte den Rücktritt gestern auf Anfrage nicht offiziell bestätigen. Die Grünen kündigte jedoch an, am Dienstag, 30.10.2007, über den Präsidiumswechsel informieren zu wollen. Mit Foto. BT 30.10.2007
29.06.2006 Schweiz
Personen
Ruth Genner

Gut, besser, genner? Falls am 9. Juli die grüne Kandidatin gewählt wird, hat die Zürcher Exekutive eine rot-grüne Mehrheit. Was ändert sich dadurch an der Politik des Kantons? Mit Foto. Sina Bühler. WOZ 29.6.2006
10.02.2005 Schweiz
Personen
Ruth Genner
Nicole Ziegler

Ist Ihre Kandidatur Unsinn? Durch den Monat mit Ruth Genner. Interview. Mit Foto. Nicole Ziegler. WOZ 10.2.2005
06.09.2003 Schweiz
Grüne
Personen
Ruth Genner
Vorstand
"Wir wollen Katastrophen verhindern". Der Hitzesommer kann den Grünen zusätzliche Stimmen bescheren. Sie müssen aber das Wahlvolk mobilisieren. Foto Walter Pfäffli. Interview mit Ruth Genner. Markus Brotschi. BZ 6.9.2003
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden