Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Richard Mueller
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 1

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
20.11.1987 Schweiz
Einkommen
Personen
Solothurner AZ
Richard Mueller
Löhne
Vermögen
Volltext
Ungleichheit. Die Übersicht über das Volkseinkommen der Kantone zeigt nur deren Wirtschaftskraft auf, die Rückschlüsse auf die Finanzkraft zulassen; sie geben jedoch nur einen wenig aussagekräftigen Hinweis auf den materiellen Lebensstandard der Kantonseinwohner, noch weniger auf deren Lebensqualität. Zwar steht ein Zuger materiell zweifellos besser da als der durchschnittliche Jurassier. Die in Zug angesiedelten, durch enorme Steuervorteile hingelockten Holdinggesellschaften bringen vor allem der Staatskasse so viel Geld ein, dass die Steuerlasten für die Privaten vergleichsweise viel niedriger sind als in den übrigen Kantonen; es bleibt dort also mehr für den Konsum übrig, was sich in grösseren materiellen Wohlstand umsetzt. Dennoch sind die Wohlstandsunterschiede gesamtschweizerisch nicht so hoch, wie die Statistik es vordergründig ausmacht. In Franken ausgedrückt belief sich nämlich das Pro-Kopf-Volkseinkommen in Zug auf 40‘780 Franken, im Kanton Obwalden jedoch nur auf 24‘441 Franken. Wenn die Erträge der Zuger Holdinggesellschaften abgerechnet werden - sie verteilen sich ja nicht auf jeden Kopf der Bevölkerung, sondern konzentrieren sich beispielsweise auf den Kopf eines Mare Rich - ebnet sich statistisch das aufgezeichnete Gefälle doch etwas ein. (…).
Richard Müller.
SoAZ, 20.11.1987.
Personen > Mueller Richard. Volkseinkommen. SoAZ, 1987-11-20.
Ganzer Text
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden