Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Rümlang
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 1

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
15.07.1999 Glattfelden
Rümlang
Wienacht AR
Personen
WOZ
Hans Stutz
Anschlag
Rassismus
Volltext

Westschweiz: Fremdenfeindliche Übergriffe. Steine und Bierdosen. Innerhalb kurzer Zeit wurden mehrere Asylunterkünfte und Privatpersonen angegriffen. Chavannes-près-Renens ist eine Vorortsgemeinde von Lausanne. Vor gut zwei Wochen brachen Unbekannte ins unterirdische Zivilschutzzentrum ein und legten ein Feuer im Aufenthaltsraum. Die Anlage war danach unbrauchbar. Am folgenden Tag hätten in den Bunkerräumen rund 130 Flüchtlinge aus dem Kosovo untergebracht werden sollen. In der Gemeinde waren 400 Unterschriften gegen die Aufnahme von Flüchtlingen gesammelt worden. Die Ereignisse in Chavannes-près-Renens erinnern an Bronschhofen, wo im vergangenen Oktober eine Bombe explodierte, unmittelbar bevor AsylbewerberInnen in eine leer stehende Militärunterkunft einziehen sollten. In Bronschhofen hatten die Gemeindebehörden die rassistisch  motivierte  Opposition gegen die Ankunft der Flüchtlinge unterstützt, in Chavannes-près-Renens initiierte Gemeindepräsidentin Denise Perler (einst  SPS,  heute parteilos) persönlich die Unterschriftensammlung, unterstützt von zwei weiteren Gemeinderatsmitgliedern. (...). Mit Foto. Hans Stutz.

WOZ, 15.7.1999.
WOZ > Rassismus 15.7.1999.doc.

Ganzer Text

1


    
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch     anmelden