Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Podiumsveranstaltung
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 13

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
01.05.2018 Schweiz
Medien
Syndicom

Podiumsveranstaltung
Pressefreiheit
Volltext
Schlechte Arbeitsbedingungen und fortschreitende Medienkonzentration bedrohen die Spitzenposition der Schweiz. Zum Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2018. Die diesjährige Rangliste der Pressefreiheit hält auf den ersten Blick Erfreuliches für die Schweiz bereit: Sie verbessert sich weltweit auf den fünften Platz. Noch nie war die Schweiz besser klassiert. Dennoch gibt es zwei kritische Punkte, die die Spitzenposition der Schweiz in naher Zukunft bedrohen könnten. So bedroht die fortschreitende Medienkonzentration die Unabhängigkeit der Medienschaffenden und fördert die Selbstzensur. Zusätzlich verschlechtert sich mit den Arbeitsbedingungen das Arbeitsumfeld der Medienschaffenden. Beides sind wesentliche Aspekte unabhängiger journalistischer Arbeit. Unabhängige journalistische Arbeit erfordert gute Arbeitsbedingungen und Medienvielfalt. Wer nicht genügend Zeit hat für die Recherche, die notwendigen Mittel nicht zur Verfügung gestellt bekommt, oder die zu schreibenden Artikel nicht nach Relevanz, sondern nach Klickzahlen zu wählen hat, kann als Medienschaffende/r nicht mehr zur vierten Gewalt beitragen, die für freie Meinungsbildung, pluralistische Meinungsvielfalt und demokratische Willensbildung sowie zur Kontrolle der Politik durch die Öffentliche Meinung beitragen soll. Aber genau das passiert, wenn sich die Arbeitsbedingungen in der Medienbranche immer weiter verschlechtern. Syndicom weist darauf hin, (…).
Syndicom, 1.5.2018.
Syndicom > Pressefreiheit. Veranstaltung. Syndicom, 2018-05-01.
Ganzer Text.
14.05.2014 Schweiz
Personen
Syndicom-Zeitung
Micheline Calmy-Rey
Felix Graf
Fabien Molina
AHVplus
Interview
Podiumsveranstaltung
Volltext
„Solidarität ist die beste Medizin!“ Gestern, am 13. Mai, sprach Syndicom - die Zeitung anlässlich des „Tisch(s) der Generationen“ in Zürich mit der Ex-Bundesrätin Ruth Dreifuss und dem frisch gewählten Juso-Präsidenten Fabian Molina. Wir fragten sie nach ihren Erwartungen gegenüber der Veranstaltung, ihrem Verständnis von Generationenvertrag und ihrer Meinung zur Altersreform 2020. Ruth und Fabian, ihr nehmt am „Tisch der Generationen“ von Syndicom teil. Was erwartet ihr von dieser Veranstaltung? Ruth: Das Ziel ist klar: das gegenseitige Verständnis der Generationen ist eine Bedingung für gegenseitige Solidarität und ihr gemeinsames Streben nach sozialer Gerechtigkeit. Fabian: Ich freue mich auf einen spannenden Austausch über die Generationsgrenzen hinweg. Es ist sehr wichtig, dass wir die Solidarität aller Altersgruppen stärken und uns nicht gegeneinander ausspielen lassen. Nach wie vor versuchen die Bürgerlichen beispielsweise die Renten zu kürzen und die Repression gegenüber der Jugend zu verstärken - dagegen müssen wir uns gemeinsam wehren. Was erwartet ihr jeweils von der Generation des anderen an Engagement für die Gesellschaft und speziell für eure eigene Generation? (…). Interview: Felix Graf.
Syndicom, 14.5.2014.
Syndicom > AHVplus. Podiumsdiskussion. Syndicom, 14.5.2014.
Ganzer Text
31.01.2014 Zürich
Personen
SVP
Syndicom
Vorwärts
Siro Torresan
Emigration
Offener Brief
Podiumsveranstaltung
Syndicom
Volltext

Offener Brief an die Gewerkschaft Syndicom. „Besten Dank für die Info und Einladung. Demokratie in aller Ehre, aber der SVP vor allem in der Frage der Migration noch eine Bühne zu bieten, und dann erst noch gleich mit zwei Vertreterlnnen, geht doch zu weit, sorry!! Eine bla-bla Erklärung könnt ihr euch sparen!“ Dies die Worte meines Mails, mit denen ich gestern Vormittag (14. Januar) der Sektion Zürich mein Unbehagen und meine Missstimmung mitgeteilt habe, dass unsere Gewerkschaft ein Podiumsgespräch mit SVP-Präsident Toni Brunner und SVP-Nationalrätin Verena Herzog zur SVP-Initiative durchführt. Danach hatte ich mir vorgenommen, mich nicht mehr über diesen Blödsinn (sorry!) aufzuregen. Nun gut, ich habe einige Stunden später euer Mail, sprich das der IG Migration meiner Gewerkschaft, bekommen und gelesen. Es juckte dann erneut in den Fingern und ich kann und will es nicht lassen, eine Antwort zu geben. (...).Sino Torresan.

Vorwärts, 31.1.2014.
Vorwärts > Syndicom. SVP. Vorwärts. 2014-01-31.

Ganzer Text

17.06.2013 Schweiz
Personen
Rentenalter
Unia Schweiz
Monika Hächler
Ueli Mäder
Hansueli Scheidegger
Podiumsveranstaltung
Rentenalter
Volltext

Podiumsdiskussion: Samstag 29. Juni 2013, 14 Uhr, ca. 15.30 Uhr. 10 Jahre Rente mit 60 auf dem Bau – eine Erfolgsgeschichte. Im Juli 2003 konnten die ersten Bauarbeiter vom flexiblen Altersrücktritt (FAR) profitieren. Die Rente mit 60 für die Bauarbeiter ist eine der wichtigsten sozialpolitischen Errungenschaften der vergangenen Jahre. Vorgängig hatten Arbeitgeber und Arbeitnehmer hart um die Frühpensionierung gerungen. Erst nach dem grössten Streik der letzten Jahrzehnte einigten sich der Schweizer Baumeisterverband und die Gewerkschaften. In den letzten 10 Jahren haben mehr als 11'500 vom Rentenalter 60 auf dem Bau profitiert. (...). Monika Hächler, Mediensprecherin/Mitarbeiterin Kommunikation.

Unia Kommunikation. Medienmietteilung, 17.6.2013.
Unia Schweiz > Rentenalter. Veranstaltung. Unia Schweiz. 2013-06-17.

Ganzer Text

 

22.04.2010 Zürich
Fichenaffäre
Kanzlei
Personen
Balthasar Glättli
Peter Niggli
Daniel Vischer
Catherine Weber
Podiumsveranstaltung

"Wenn man allen misstraut, kann man nicht mehr leben". 20 Jahre Fichenaffäre: Eine Podiumsdiskussion heute Abend erinnert daran. Auch Barbetreiber Koni Frei war damals betroffen. (...). Interview. Film und Diskussion. "Gasser & Gasser" im Kanzlei. Der zweite Teil von "Gasser & Gasser" von Iwan Schumacher wird heute um 19.30 Uhr im Kanzlei, Kanzleistrasse 56, gezeigt. Er schildert die Geschichte des Polizeispitzels Heinrich Burch alias Henry Gasser, der das Kanzlei hätte ausspionieren sollen. Ab 20.30 Uhr diskutieren Manuela Schiller, Catherine Weber, Peter Niggli, Daniel Vischer und Balthasar Glättli über "Schnüffelstaat und Grundrechte". Beat Metzkler. Tages-Anzeiger. Donnerstag, 22.4.2010

26.05.2007 BS Kanton
VPOD Basel Stadt Kanton

Podiumsveranstaltung
Lärm um leise Busse. Trolleybus-Fans treffen auf Anhänger der Biogasbusse. In einem Punkt waren sich die Podiumsteilnehmer einig: Eine umweltfreundliche Lösung bei der Busbeschaffung hat ihren Preis. Im Hinblick auf die Volksabstimmung vom 17. Juni zur Busbeschaffung hatte die BaZ am Donnerstagabend zum Podiumsgespräch geladen. Auf der Pro-Trolleybus-Seite argumentierten die Grossräte Jörg Vitelli (SP) und Urs Müller (Basta). Mit Foto. Thais in der Smitten. BaZ 26.5.2007
16.10.2004 Liestal
Faschismus

Podiumsveranstaltung
Glatze, Stiefel und Lonsdale-Jacke. Die rechtsextreme Szene scheint in den letzten 2 Jahren etwas kleiner geworden zu sein, doch rechtsextreme Gewalt gibt es nach wie vor. Was macht ein Polizist an einem Skinhead-Konzert? Er beobachtet und sucht das Gespräch: Kommissar Rolf Ritter sprach in Liestal über Rechtsextremismus. Titus Villiger. BaZ 16.10.2004
17.09.2003 Hasle Rüegsau
SP

Podiumsveranstaltung
Podiumsdiskussion der SVP Hasle und Rüegsau zum Thema "Wie viel Zentralismus verträgt der ländliche Raum?". Auf dem Podium: Sabine Gresch (Grünes Bündnis), Christoph Erb (FdP), Rudolf Käser (SP) und Hans Grunder (SVP). Anschliessend Apéro. Donnerstag, 18.9.2003, 20 Uhr, Gasthof zur Sonne, Hasle. Bund 17.9.2003
17.09.2003 Heimberg
Freie Liste
Personen
SP
Margret Kiener Nellen
Podiumsveranstaltung
Podiumsdiskussion der Heimberger Ortsparteien mit Adrian Amstutz (SVP), Peter Rychiger (FdP), Margret Kiener Nellen (SP), Barbara von Escher (GFL) und Christian Waber (EDU). Mittwoch, 17.9.2003, 19.30 Uhr, Aula Schulhaus Untere Au. Bund 17.9.2003
04.04.1992 Grenchen
Nachtarbeit
SMUV Grenchen
Solothurner AZ

Nachtarbeit
Podiumsveranstaltung
SMUV Grenchen
Menschen durch Maschinen ersetzen? Podiumsdiskussion zur Problematik der Nachtarbeit für Frauen. An einer Podiumsdiskussion des SMUV diskutierten im Restaurant "Touring" in Grenchen unter der Leitung von Richard Schwertfeger (Radio DRS). SoAZ 4.4.1992
12.10.1991 Olten
Armut
Solothurner AZ

Podiumsveranstaltung
Armut ist nicht nur, kein Geld zu haben. Informationsveranstaltung im Bahnhofbüffet Olten. "Armut in der Schweiz". Zu diesem Thema machten sich vorgestern abend im Saal des Oltner Bahnhofbüffets, unter der Gesprächsleitung von Martina Jenny, Hector Schmassmann, Heini Schwarz und Hans Mangold Gedanken. SoAZ 12.10.1991
29.08.1987 Solothurn
GDP
GTCP
SMUV
Solothurner AZ
VPOD

Friedensabkommen
Podiumsveranstaltung
Gewerkschaften sollen erwachen. Podiumsgespräch der GTCP Solothurn mit GBH, SMUV, und VPOD. SoAZ 29.8.1987
28.08.1987 Solothurn
Friedensabkommen
GTCP
Solothurner AZ

Friedensabkommen
Podiumsveranstaltung
Gewerkschaften sollen erwachen. Podiumsgespräch der GTCP Solothurn mit GBH, SMUV, und VPOD. SoAZ 29.8.1987
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden