Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Patrik Maillard
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 4

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
29.04.2010 Uzwil SG
Personen
Unia
Ernst Gabathuler
Patrik Maillard
Kündigung

Kämpfen lohnt sich.Ernst Gabathuler. Der Betriebsrat wurde einer breiten Öffentlichkeit bekannt, weil er seine missbräuchliche Kündigung nicht einfach hinnahm. Wie geht es ihm heute? (...). Mit Foto von Ernst Gabathuler. Patrick Maillard. WOZ. Donnerstag, 29.4.2010

11.02.2010 Zürich
Arbeitslosigkeit
Jugendarbeitslosigkeit
Personen
Patrik Maillard

Schwimmen im Trockenen. Auf Stellensuche. Auch und ganz besonders auf Kosten der Jungen soll bei der Arbeitslosenversicherung gespart werden. Wie erlebt ein Betroffener die heutige Situation? Wie erginge es ihm, wenn die Änderungen schon in Kraft wären? Studienabschluss, Sprachaufenthalt in Weissrussland, Ferien. Dann zurück nach Hause und sich auf die Stellensuche machen - vergeblich. "Anfangs empfand ich die Arbeitslosigkeit nicht als besonders schlimm, doch sehr bald fing es an, mich zu belasten", sagt der 27-jährige Thomasz Siczek. (...). Foto von Ursula Häne. Patrick Maillard. WOZ 11.2.20910
21.01.2010 Schweiz
Personen
WOZ
Patrik Maillard
Arbeitslosigkeit
Gastgewerbe
Mindestlöhne
Vom Tellerwäscher zum Arbeitslosen. Hungerlöhne. Gespart wird in Zeiten der Wirtschaftrskrise überall. Schweizer Gastgewerbe leiden darunter, vor allem die Ungelernten. Auch mit dem neuen Gesamtarbeitsvertrag wird ihre Lage nicht besser. (...). Patrik Maillard. WOZ 21.1.2010
21.01.2010 Schweiz
Personen
SGB
SP Schweiz
Patrik Maillard
GAV
Mindestlöhne
Normalarbeitsvertrag
Gewerkschaften und SP wollen Mindestlohn. Die Schweiz kennt keinen landesweiten Mindestlohn. Eine gesetzliche Untergrenze bei den Löhnen gibt es nur dort, wo ein Gesamtarbeitsvertrag (GAV) oder ein Normalarbeitsvertrag (NAV) Mindestlöhne regelt. Branchen, die keine solchen Verträge kennen, sind meist im Tieflohnsegment zu finden, wie etwa die Landwirtschaft oder der Detailhandel. (...). Patrik Maillard. WOZ 21.1.2010
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden