Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Niederweningen
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 3

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
18.02.2016 Niederweningen
Bucher AG
Unia Schweiz

Bucher AG
Entlassungen
Volltext
Entlassungen beim Industriekonzern Bucher AG. Unia fordert Verzicht auf Produktionsverlagerung.Vor gut einer Woche hat der Industriekonzern Bucher AG die Verlagerung der Herstellung von Reinigungsfahrzeugen ins Ausland bekannt gegeben. Heute erst hat er die Sozialpartner über seine Pläne informiert. Die Gewerkschaft Unia fordert das Unternehmen auf, auf die Umstrukturierung zu verzichten. Stattdessen soll es gemeinsam mit den Sozialpartnern und dem Kanton nach alternativen Lösungen suchen, um den Standort Schweiz zu erhalten. Mehr als eine Woche nahm sich Bucher-CEO Philipp Mosimann Zeit, bis er heute die Sozialpartner über den Stellenabbau in Niederwenigen informierte. Durch die Verlagerung der Produktion der Reinigungsfahrzeugen nach Lettland und Grossbritannien gehen im zürcherischen Niederwenigen rund 60 Arbeitsplätze verloren. Bucher-CEO Mosimann, der gleichzeitig Vizepräsident des Arbeitgeberverbandes Swissmem ist, zeigt mit seiner Informationspolitik ein seltsames Verständnis von Sozialpartnerschaft. Hält doch Art. 44 des von ihm mitunterzeichneten GAV der MEM-Branche unmissverständlich fest, dass bei einer grösseren Anzahl von betroffenen Arbeitnehmenden die Vertragsparteien möglichst frühzeitig zu informieren sind. Für die Gewerkschaft Unia ist der Stellenabbau unangebracht, überstürzt und verfehlt. (…).
Unia Schweiz, 18.2.2016.
Unia Schweiz > Bucher AG. Betriebsverlegung. Unia Schweiz, 2016-02-18.
Ganzer Text
15.02.1918 Niederweningen
Schweiz
Personen
SGB
SP Schweiz
August Huggler
Konrad Ilg
W. Reichmann
Generalstreik
Streik
Volltext

Aktionsausschuss der Oltener Konferenz. (Mitg.)  Am  Donnerstag fand in Bern die erste Sitzung  des von der Oltener Konferenz der Partei, den Gewerkschaften und der sozialdemokratischen Parlamentsvertretung eingesetzten Aktionskomitees statt. Als Präsident wurde Genosse Nationalrat Robert Grimm bezeichnet, als Sekretär Genosse Karl Dürr, Sekretär des Gewerkschaftsbundes. Das Aktionskomitee behandelte zunächst den Streik der Deserteure und Refraktäre  in  Niederweningen.  Das  bisherige Vorgehen der Delegation, die mit dem Militärdepartement unterhandelte,  wurde  gutgeheissen, die  Richtlinien für die weitern Besprechungen festgelegt und eine Mitteilung an die Presse vorgesehen, sobald die Verhandlungen zum Abschluss gelangt sind. (...).

 

Strassenbahner-Zeitung, 15.2.1918.

 

Ganzer Text

15.02.1918 Niederweningen
Schweiz
Oltener Aktionskomitee
Personen
Rosa Bloch-Bollag
Karl Dürr
Robert Grimm
Generalstreik
Volltext

Aktionsausschuss der Oltener Konferenz. (Mitg.)  Am  Donnerstag fand in Bern die erste Sitzung  des von der Oltener Konferenz der Partei, den Gewerkschaften und der sozialdemokratischen Parlamentsvertretung eingesetzten Aktionskomitees statt. Als Präsident wurde Genosse Nationalrat Robert Grimm bezeichnet, als Sekretär Genosse Karl Dürr, Sekretär des Gewerkschaftsbundes. Das Aktionskomitee behandelte zunächst den Streik der Deserteure und Refraktäre  in  Niederweningen.  Das  bisherige Vorgehen der Delegation, die mit dem Militärdepartement unterhandelte,  wurde  gutgeheissen, die  Richtlinien für die weitern Besprechungen festgelegt und eine Mitteilung an die Presse vorgesehen, sobald die Verhandlungen zum Abschluss gelangt sind. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 15.2.1918.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden