Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > NH-Hotel
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 1

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
03.06.2011 Freiburg
Zürich
Hotel Marriott
NH-Hotel
Personen
Unia
Vebego
Work
Xavier Ganioz
Matthias Preisser
Entlassungen
Löhne
Reinigungspersonal
Volltext

Skandalöse Massenentlassung im Freiburger NH-Hotel. 18 Franken 60 Stundenlohn und doch zu teuer. Das Freiburger NH-Hotel lagert die Zimmerreinigung aus. Und verbietet der Nachfolgefirma, das alte Personal zu übernehmen. Seit bis zu 20 Jahren hatten sich die Zimmermädchen im Freiburger NH-Hotel um Ordnung und Sauberkeit in den Zimmern gekümmert. Dann wurden die sieben Frauen mit einer Ausnahme und ohne Vorwarnung per Ende April entlassen. Sie seien zu teuer, wurde den aus der Türkei und aus Mazedonien stammenden Familienmüttern beschieden. Ein Hohn angesichts der Tatsache, dass die meisten der 40- bis 50jährigen Frauen als Aushilfen 18.60 Franken die Stunde verdienten - den Minimallohn im Gesamtarbeitsvertrag für das Gastgewerbe. Unia-Sekretär Xavier Ganioz versuchte, die Entlassungen zu verhindern. (...). Mit Foto. Matthias Preisser.

Work. Freitag, 3.6.2011.
Unia > NH-Hotel. Reinigungspersonal. 6.3.2011.doc.

NH-Hotel. Reinigungsperonal. 3.6.2011.pdf

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden