Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Min Li Marti
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 5

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
25.03.2010 Zürich
Alternative Liste
Grüne
Personen
SP Zürich
Min Li Marti
Rebekka Wyler
Ausschaffung
Ausschaffungshaft
Gemeinderat. Ausschaffung. In einer gemeinsamen Erklärung, vorgelesen von Rebekka Wyler (SP), verlangten SP, Grüne und Alternative eine Untersuchung zum Tod eines Asylsuchenden aus Nigeria und den "vollständigen Verzicht auf Zwangsausschaffungen in dieser Form". "Wir stehen ein für die humanitäre Tradition der Schweiz und gegen rechte Scharfmacherei auf dem Buckel der Schwächsten". worauf SVP-Fraktionspräsident Mauro Tuena Wyler persönlich mitverantwortliche machte für diesen Tod, da sie zusammen mit ihrer Partei in der letzten Budgetdebatte die Aufstockung der Polizei abgelehnt hatte. Worauf SP-Fraktionschefin Min Li Marti sagte, es sei der Tiefpunkt aller SVP-Tiefpunkte, ein Mitglied des Gemeinderates auf diese Weise persönlich anzugreifen. Tages-Anzeiger. Donnerstag, 25.3.2010
06.03.2010 Zürich
Personen
SP Zürich
Min Li Marti
Gemeinderatswahlen
Min Li Marti, SP Zürich, wird am 6.3.2010 wieder in den Gemeinderat der Stadt Zürich gewählt. Mit Foto von Min Li Marti. Tages-Anzeiger. Dienstag, 9.3.2010
01.12.2008 Schweiz
Finanzkrise
Personen
Min Li Marti

Ein halbes Glas auf die Finanzkrise. Die Finanzkrise hat auch ihr Gutes. Nein, nicht das Comeback des Staates. denn wir erleben jetzt erst den "Staatssozialismus für Reiche", wie Ulriuch Beck es nennt. Und bevor neben mehr Staat nicht auch noch mehr Gerechtigkeit die Losung wird, gilt es, noch nicht die Korken knallen zu lassen. Aber immerhin, ein halbes Glas lässt sich doch füllen. Es folgen 5 Gründe der Finanzkrise. (...). Mit Foto. Min Li Marti, VPOD-Zentralsekretärin. VPOD-Magazin Dezember 2008
01.12.2008 Schweiz
Finanzkrise
Personen
Min Li Marti

Ein halbes Glas auf die Finanzkrise. Die Finanzkrise hat auch ihr Gutes. Nein, nicht das Comeback des Staates. denn wir erleben jetzt erst den "Staatssozialismus für Reiche", wie Ulriuch Beck es nennt. Und bevor neben mehr Staat nicht auch noch mehr Gerechtigkeit die Losung wird, gilt es, noch nicht die Korken knallen zu lassen. Aber immerhin, ein halbes Glas lässt sich doch füllen. Es folgen 5 Gründe der Finanzkrise. (...). Mit Foto. Min Li Marti, VPOD-Zentralsekretärin. VPOD-Magazin Dezember 2008
21.06.2008 Schweiz
Personen
VPOD Schweiz
Min Li Marti
Fusion
Prinzip Skepsis und Prinzip Hoffnung. Grundsatzentscheid für Fusionsverhandlungen mit Comedia und Gewerkschaft Kommunikation. An der VPOD-Delegiertenversammlung vom 21.6.2008 wurde der Grundsatzentscheid gefällt, in den Prozess zu einer möglichen Fusion mit den Gewerkschaften Kommunikation und Comedia einzutreten. In der Debatte dominierte Skepsis, der Entscheid fiel dann aber relativ deutlich aus. Die Projektskizze über die Schaffung einer interprofessionellen Gewerkschaft zusammen mit Comedia und Gewerkschaft Kommunikation war bereits in der DV vom April kontrovers debattiert worden. In der Zwischenzeit wurden etliche Diskussionsbeiträge und Anträge dazu eingereicht. (...). Mit Foto. Min Lin Marti., VPOD-Magazin Juli 2008
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden