Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Landsgemeinde
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 4

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
06.03.2013 Biel
Gerlafingen
Olten
Solothurn
Löhne
Unia Biel-Seeland-Solothurn

Landsgemeinde
Mindestlöhne
Resolution
Volltext

Resolution der regionalen Industrie-Landsgemeinde am 6. März 2013 in Gerlafingen. Industrie-Beschäftigte pochen auf die Einführung von Mindestlöhnen im MEM-GAV. Rund 100 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben sich am Mittwoch an der regionalen Industrie-Landsgemeinde der Gewerkschaft Unia in Gerlafingen SO über den Stand der GAV-Verhandlungen in der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) orientieren lassen. Die Teilnehmenden haben dabei einstimmig und mit Nachdruck ihre Hauptforderungen für den neuen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) bekräftigt: (...).

Unia Biel-Seeland-Solothurn, 6.3.2013.
Unia Biel-Seeland-Solothurn > Mindestlohn. Landsgemeinde. Resolution. 6.3.2013.

Ganzer Text

 

21.05.2011 Schweiz
Personen
Syna
Unia Schweiz
Hansueli Scheidegger
Bauarbeiter
Baugewerbe
Landesmantelvertrag
Landsgemeinde
Volltext

Bauarbeiter kämpfen für mehr Schutz. 800 Bauarbeiter haben sich heute auf Einladung der Gewerkschaften Unia und Syna in Bern zur Bau-Landsgemeinde versammelt. Ihr Landesmantelvertrag läuft Ende Jahr aus. Sie verlangen mehr Schutz und sind auch bereit, dafür zu kämpfen. Sie habe für Sommer Aktionen auf Baustellen, im September eine nationale Demonstration und für den Herbst falls nötig Protest- und Kampfmassnahmen beschlossen. (...). Mit Fotos.

 

Medienmitteilung der Gewerkschaften Unia und Syna, 21.5.2011.
Unia Schweiz > Landsgemeinde Bau 21.5.2011.doc.

 

Ganzer Text

21.05.2011 Schweiz
Personen
Unia Schweiz
Hansueli Scheidegger
Bauarbeiter
Baugewerbe
Landsgemeinde
Volltext

Bau-Landsgemeinde vom 21. Mai 2011 in Bern. Es braucht mehr Schutz.

Von Hansueli Scheidegger, Sektorleiter Bau Unia. Liebe Kolleginnen und Kollegen. 16'000 Bauarbeiter können sich nicht irren! 16'000 und damit fast jeder fünfte Bauarbeiter hat im letzten Herbst bei unserer grossen Umfrage auf den Baustellen mitgemacht und unmissverständlich gefordert: Ihr, die Bauarbeiter brauchen und wollen mehr Schutz! Mehr gesundheitlichen Schutz, mehr wirtschaftlichen Schutz und mehr sozialen Schutz! Ausgerechnet die Bauarbeiter, die noch immer viel zu oft bei Eis und Wind auf der Baustelle arbeiten und dadurch krank werden oder einen Unfall haben, erhalten nur noch 80% des Lohnes während ihrer unverschuldeten Abwesenheit. Das kann doch nicht sein. Die Bauarbeiter wollen die gleiche Regelung wie sie in den geheizten und geschützten Büros schon längst gang und gäbe ist: Sie wollen 100% Lohnfortzahlung bei unverschuldeten Arbeitsausfällen - und dies ab dem ersten Tag! (...).

 

Unia Schweiz, Medienmitteilung 21.5.2011.

Personen > Scheidegger Hansueli 21.5.2011.doc.

 

Ganzer Text

14.06.2010 AR Kanton
Hundwil
Trogen
Abstimmung

Landsgemeinde
Ausserrhoder Landsgemeinde ist definitiv Geschichte. Schwere Schlappe für die Traditionalisten: Ein Revival der Landsgemeinde blieb völlig chancenlos. Katerstimmung bei den Urdemokraten in Appenzell Ausserrhoden: Die Volksinitiative für eine Wiedereinführung der Landsgemeinde wurde  mit 11'461 gegen 4'845 Stimmen abgelehnt. Sogar die früheren Austragungsorte - Trogen und Hundwil - stimmten klar dagegen. "Es is tuns nicht gelungen, die Chancen einer neuen Landsgemeinde deutlich zu machen", bedauert Hanspeter Spörri vom überparteilichen Initiativkomitee. (...). Bund. Montag, 14.6.2010
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden