Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Kultur
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 33

1 2
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
13.08.2014 Locarno
Impressum
Kultur
Syndicom

Journalismus
Kultur
Volltext
„Kultur und Medien“ - öffentliche Diskussion am 14.8.2014 in Locarno. Der Journalistenverband Impressum und die Mediengewerkschaft Syndicom laden zur öffentlichen Veranstaltung „Kampf der Magersucht im Kulturjournalismus“ ein. Unterstützt wird der Anlasse durch Suisseculture, dem Dachverband der professionellen Kulturschaffenden der Schweiz. Am Donnerstag, 14. August 2014, 14.30 bis 16 Uhr diskutieren die Medien- und Kulturschaffenden im Espace Magnolia der RSI in Locarno über das Verhältnis zwischen Kultur und Medien sowie über das Manifest gegen die Abwärtsspirale im Kulturjournalismus. Der Anlass ist öffentlich, Sie sind herzlich dazu eingeladen. Eröffnung: Daniel Suter, Journalist und Präsident Impressum. (…).
Syndicom, Presse, 13.8.2014
Syndicom > Journalismus. Kultur. Syndicom, 13.8.2014.
Ganzer Text
04.03.2010 Schweiz
Kultur
Personen
Edith Krebs

Alles nur halb so wild. Die "Neuen Wilden". Im Kunstzeughaus Rapperswil blickt eine Ausstellung auf die bewegten achtziger Jahre zurück. Ein Wiedersehen mit alten Bekannten, die weitgehend von der Bildfläche verschwunden sind. Rund dreissig Jahre ist es her, seit die "Neuen Wilden" in der Kunstwelt Furore machten.(...). Mit Foto. Edith Krebs. WOZ. Donnerstag, 4.3.2010
07.11.2008 Bern
Kultur
Personen
Veronica Schaller
Veronica Schaller
Sekretariat
"Für Visionen bin ich nicht zuständig". Berns neue Kultursekretärin Veronica Schaller äussert sich zu hoch subventionierten Häusern, Denkmalschutz und ihren kulturellen Vorlieben. Seit 100 Tagen ist sie Berns neue Kultursekretärin - aber noch immer eine Unbgekannte. Veronica Schaller will den Kurs von ihrem Vorgänger weiterführen, verhehlt gleichzeitig aber nicht, dass sie einiges anders machen wird. (…). Inteview. Mit Foto. Simon Jäggi, Brigitta Niederhauser. Bund 7.11.2008
17.10.2008 Bern
SP Bern Stadt
Kultur

Kultur
SP
"Musisches vernachlässigt". Die SP Stadt Bern organisierte im Muristalden eine Tagung zur Kulturvermittlung. Unterschiedliche Meinungen zur Kulturvermittlung an Berner Schulen. Die Stadt Bern sei diesbgezüglich ein Vorbild, sagte Bildungsdirektorin Edith Olibet. Kultur werde den Schülerinnen und Schülern mangelhaft vermittelt, meinte hingegen der ehamalige Kultursekretär Christoph Reichenau. Wie soll Kultur in der Stadt Bern vermittelt werden? Und wie viel darf diese Kulturvermittlung kosten? Diese Fragen diskutierten Referentinnen und Referenten aus Kulturpolitik und Kulturpädagogik sowie die SP-Gemeinderätin Edith Olibet und Alexander Tschäppätt am Mittrwochabend im Campus Muristalden. (…). Bund 17.10.2008
11.09.2008 Luzern
Schweiz
Kultur
Personen
Pirmin Bossart
Aktion Freiraum
Elchtest auf kultureller Ebene. Boa-Nachfolge? Die jüngste Errungenschaft der Luzern Kulturbaupolitik heisst "Südpol": Das schmucke Kulturzentrum soll auch die nichtetablierte Kulturszene beherbergen. Doch diese will einen anderen Raum: Freiraum. (…). Mit Foto. Pirmin Bossart. WOZ 112.9.2008
10.12.2007 Luzern
Kultur
Demonstration
Polizei

Prozess
Demo in Luzern hat juristisches Nachspiel. Die Massenverhaftung vom 1. Dezember vor der Auslosung zur Euro 2008 in Luzern (BaZ 7.12.2007) hat ein juristisches Nachspiel. Betroffene werden Aufsichtsbeschwerde gegen Angehörige von Polizei und Zivilschutz einreichen. Die Beschwerden richten sich gegen namentlich meist unbekannte Angehörige der Polizeikorps von Stadt und Kanton Luzern sowie einer beteiligten Zivilschutzeinheit. Andreas Gschwend, der als Mitglied eines Teams die Betroffenen juristisch berät, bestätigt einen entsprechenden Bericht des "Sonntagsblick". BaZ 10.12.2007
08.12.2007 Luzern
Kultur
SP
Polizei


SP-Polizeidirektorin verteidigt Einsatz gegen Demonstranten. Die unzimperliche Auflösung einer unbewilligten Demonstration sorgt in der Stadt Luzern für Diskussionen. 245 Demonstranten sind vergangenes Wochenende vor der Euro-Auslosung festgenommen worden. Sie erheben happige Vorwürfe gegen die Polizei. Luzern präsentierte sich letzten Sonntag bei der Auslosung für die Euro 2008 von der beste Seite. Weniger ruhmreich ging der Polizeieinsatz am Tag zuvor über die Bühne. Die "Aktion Freiraum" wollte am Samstagabend mit einem "Strassenfest durch die Stadt Luzern" für mehr Alternativkultur werben - die Aktion war nicht bewilligt worden. (…). Barbara Stäbler. BaZ 8.12.2007
04.11.2004 BS Kanton
Liestal
Kultur
Personen
Anna Wegelin

Wildwüchsiges Leben. Wildwuchs in Liestal und Basel. Sibylle Ott gibt Auskunft über die Bedeutung von Kultur "für Solche und Andere". Anna Wegelin. WOZ 4.11.2004
20.10.2003 Baden
Kultur

Alte Schmiede
Differenz beim Zeitpunkt. Viele Interessierte am Info-Anlass zur "Alten Schmiede". Das Thema "Alte Schmiede" als Aktionshalle brennt in Baden untern den Nägeln. Entsprechend gross war das Interesse an der Info-Veranstaltung am Samstag. Mit Foto.
10.09.2003 Biel
Kultur

Subvention
Prozess ohne Anhörung. Das Kulturbudget, munkelt man, werde um eine halbe Million Franken erhöht. Stimmt das? Und wieso wird um den Budgetprozess ein Geheimnis gemacht? Frust und Lust der Kulturkommissionen. Mit Foto. Samia Guemi. BT 10.9.2003
31.07.2003 La Chaux-de-Fonds
Kultur


Die ländliche Urbanität. La Chaux-de-Fonds lebt nicht von Industrie allein. Die Neuenburger Jurastadt La Chaux-de-Fonds hängt weitgehend von der Uhrenindustrie und der Feinmechanik ab. Dies macht die "Stadt auf dem Land" ausgesprochen krisenanfällig. Auch spürt der ganze Neuenburger Jura die Sogwirkung, die vom unteren Kantonsteil ausgeht. Doch dank besseren Verkehrsverbindungen und einer dynamischen Kulturpolitik will La Chaux-de-Fonds an Attraktivität gewinnen. Mit Foto. NZZ 31.7.2003
22.05.2003 Luzern
Kultur
Personen
WOZ
Heinz Roland
Kulturfabrik
Schweig, Boa! Alternativkultur in Luzern. Trotz der verlorenen Abstimmung vom Sonntag scheint der Fortbestand von Luzerns alternativer Kulturfabrik Boa gesichert- Heinz Roland. WoZ 22.5.2003
09.05.2003 LU Kanton
Demonstration
Kultur

Kultur
Demo kontraproduktiv? Kulturzentrum Boa. Eine linke Demo soll für die Boa werben. Provokation ist nicht beabsichtigt. Ob damit für die Abstimmung vom 128. Mai Goodwill geschaffen wird, ist dennoch fraglich. Hugo Bischof. Neue Luzerner Zeitung 9.5.2003
09.05.2003 Luzern
Kultur


Demo kontraproduktiv? Kulturzentrum Boa. Eine linke Demo soll für die Boa werben. Provokation ist nicht beabsichtigt. Ob damit für die Abstimmung vom 128. Mai Goodwill geschaffen wird, ist dennoch fraglich. Hugo Bischof. Neue Luzerner Zeitung 9.5.2003
31.01.2003 Belp
Kultur

Kulturverträge
Kulturentscheid im Mai. Die Gemeinde zieht den Entscheid über die neuen Kulturverträge der Regionalen Kulturkonferenz Bern (RKK) vor und fällt ihn am 22. Mai. Bund 31.1.2003
28.01.2003 Erlach
Kultur

Meinungsumfrage
Kulturelle Initiativen fördern. Das Winterhalbjahr dynamisieren, mehr Konzerte und Tanzanlässe anbieten sowie die beliebten Feste beibehalten. Das sind einige der Resultate aus der Kulturstudie, die in Erlach durchgeführt wurde. Mit Foto. BT 28.1.2003
10.12.2002 Köniz
Kultur

Kulturbeiträge
Klares Ja zu den Kulturbeiträgen. Anfänglich kritisierte Köniz die von der Regionalen Kulturkonferenz vorgelegten neuen Subventionsverträge scharf. Gestern sagte das Parlament zum revidierten Vertragswerk nun aber einstimmig Ja. Bund 10.12.2002
07.12.2002 Frauenkappelen
Kultur

Kulturverträge
In Niederwichtrach, Frauenkappeln und Schalunen wurde der Erhöhung der Beiträge an die Regionale Kulturkonferenz zugestimmt. Bund 7.12.2002
05.12.2002 Urtenen
Kultur

Subvention
Vorbehalte gegen den „Zirkus". Das Unbehagen in der Region gegenüber dem Kulturbatzen an die Stadt Bern ist gross - zum Beispiel in Urtenen. In 84 Regionsgemeinden wird diesen Herbst über die Erneuerung der Subventionsverträge mit 5 Stadtberner Kulturinstitutionen diskutiert. Urtenen-Schönbühl zeigt beispielhaft, auf welche Schwierigkeiten die Vorlage stösst. Mit Karikatur. Renzo Ruf. Bund 5.12.2002
23.11.2002 Ostermundigen
Kultur

Subvention
Parlament sagt Ja zu neuen Subventionsverträgen. Das Gemeindeparlament hat die neuen Subventionsverträge der Regionalen Kulturkonferenz Bern (RKK) mit den fünf grossen Kulturinstitutionen der Stadt Bern einstimmig genehmigt. Bund 23.11.2002
07.11.2002 Erlach
Kultur

Meinungsumfrage
Welche Kultur wünscht sich Erlach? Umfrage bei der Bevölkerung. Die Kulturkommission führt bei der Bevölkerung eine Umfrage zum Thema „Kultur“ durch. Der Fragebogen wird in diesen Tagen an die Bewohner verteilt. BT 7.11.2002
07.11.2002 Erlach
Kultur

Meinungsumfrage
Welche Kultur wünscht sich Erlach? Umfrage bei der Bevölkerung. Die Kulturkommission führt bei der Bevölkerung eine Umfrage zum Thema „Kultur“ durch. Der Fragebogen wird in diesen Tagen an die Bewohner verteilt. BT 7.11.2002
28.09.2002 Biel
Kultur

Kulturbeauftragte
„Auf beiden Seiten im Dienste der Kultur“. Eszter Gyarmathy wurde gestern zur neuen Kulturbeauftragten gewählt. Als „eiserne Hand mit Samthandschuhen“ beschreibt sie der Vizestadtschreiber. Mit Foto. Bund 28.9.2002
23.08.2002 Biel
Kultur


Die „Kasbar“ künftig ohne Keller. Kulturclub im Ring 14. Der seit rund fünf Jahren bestehende Kulturclub „Kasbar“ im Ring 14 in der Bieler Altstadt gibt sein Lokal auf. Als Veranstalter bleibt der Verein weiterhin bestehen. BT 23.8.2002
07.08.2002 Port
Kultur


Auf die Barrikaden für Kultur und Sport. Die Reduktion der Gemeinderatssitze - vom Volk bereits beschlossen - muss nun umgesetzt werden. Die grösste Veränderung ist die Zusammenlegung der Direktionen "Schule und Kultur" sowie "Soziales und Gesundheit". Grundsätzlich herrscht diesbezüglich zwar Einigkeit, doch Sport- und Kulturkreise organisieren den Widerstand. Bund 7.8.2002
1 2


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden