Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Kongo
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 2

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
12.05.2011 Kongo
Schweiz
Glencore
Personen
Work
Xstrata
Ralph Hug
Ausbeutung
Rohstoffe
Volltext

Wie Katanga an seinen Schätzen verarmt. In Glencore-Minen von Katanga gelten Gewerkschaften, Menschenrecht und Umweltschutz wenig. Eine Fallstudie. Eigentlich wäre Kongo eines der reichsten Länder der Welt. In seinem Boden liegen strategische Rohstoffe in Hülle und Fülle. Nicht nur Gold und Diamanten. In jedem vierten Schweizer Handy stecken Metalle aus Kongo. Doch der Reichtum war bisher eher Fluch als Segen. Er hat dem Land Kolonialisierung, 40 Jahre Einmischungen der USA und Frankreichs und auch den „afrikanischen Weltkrieg“ beschert. Dieser forderte bis 2003 über 3 Millionen Tote. Allein in der Region Katanga befinden sich 34% der weltweiten Reserven an Kobalt, ebenso 10% des Kupfers. Die Bevölkerung hat davon wenig. (...). Ralph Hug.

Work online, 12.5.2011.
Personen > Hug Ralph. Glencore. Kongo. Ausbeutung. Work 2011-05-12.

Ganzer Text

 

22.04.2009 Kongo
Schweiz
Bundesanwaltschaft


Mobutu-Gelder: Kein Verfahren. Die Bundesanwaltschaft eröffnet kein Verfahren im Fall der blockierten Mobutu-Gelder von rund 8 Millionen Franken. Die vom Clan von Kongo-Kinshasas Exdiktator Mobutu allfällig begangenen Geldwäschereihandlungen seien verjährt. Mit dem Verzicht dürfte das Geld an Mobutus Erben gehen. (...). Bieler Tagblatt 22.4.2009
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden