Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Kinderkrippen
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 24

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
13.08.2003 Biel
Kinderkrippen

Marmaru
Ki'z Beundenweg löst Krippe Marmaru ab. Der Beudennweg 64 hat sich neu belebt: Der Verein Tagesbetreuungsplätze hat seine dritte Ki'z eröffnet. Mit Foto. BT 13.8.2003
04.08.2003 Schweiz
Kinderkrippen


Krippenplätze dank Bundesmillionen. Im ersten Halbjahr seit Beginn der Anstossfinanzierung sind 1230 Betreuungsplätze bewilligt worden. Bund 4.8.2003
03.04.2003 Biel
Kinderkrippen

GV
Unter erschwerten Bedingungen. Für private Krippen wird es schwierig, Gelder zu beschaffen. Tariferhöhungen für die Eltern führen zu Nachteilen gegenüber städtischen Krippen. BT 3.4.2003
05.12.2002 Burgdorf
Kinderkrippen
Krippen

Krippenverein
Notstand fürs erste behoben. Nun ist das Haus voll bis unters Dach – voll mit Kindern. Der Krippenverein Burgdorf hat das Dachgeschoss seiner Kindertagesstätte ausgebaut und bietet nun 10 weiteren Kindern Platz. Gertrud Lehmann. BZ 5.12.2002
01.10.2002 Schweiz
Kinderkrippen
Krippen

Nationalrat
Krippenplätze so rasch wie möglich. Der Nationalrat schwenkt auf den Ständerat ein und beschliesst, dass der Bund das Anreizprogramm für bis zu 28'’000 Krippenplätze angesichts der drängenden Zeit so rasch als möglich starten soll. Bund 1.10.2002
21.09.2002 Biel
Kinderkrippen

Marmaru
Stadt übernimmt Marmaru. Die bisher privat geführte Kinderkrippe Marmaru wird von der Stadt übernommen und zügelt ins Mösliquartier. Bund 21.9.2002
21.08.2002 Grenchen
Kindergärten
Kinderkrippen

Märlihus
Villa Kunterbunt
Kinderkrippen leisten Erziehungsdienste. Die Beiden Grenchner Kinderkrippen „Villa Kunterbunt“ und „Märlihus“ sind zwei wichtige Institutionen in der Stadt. Die Jahresberichte schildern das tägliche Leben in den Krippen. BT 21.8.2002
21.08.2002 Grenchen
Kinderkrippen


Kinderkrippen leisten Erziehungsdienste. Die Beiden Grenchner Kinderkrippen „Villa Kunterbunt“ und „Märlihus“ sind zwei wichtige Institutionen in der Stadt. Die Jahresberichte schildern das tägliche Leben in den Krippen. BT 21.8.2002
14.08.1993 Aarberg
Kinderkrippen
Spital

Spital
Kinderkrippe
Das Ringen um den Weiterbestand der Kinderkrippe. BT 14.8.1993
30.04.1993 Aarberg
Kinderkrippen
Spital

Spital
Kinderkrippe
Kein Andrang am Tag der offenen Türe. BT 30.4.1993
07.04.1993 Biel
Kinderkrippen

Biel
Mehr freie Krippenplätze durch Rezession. BT 7.4.1993
03.12.1992 Aarberg
Kinderkrippen


Kinderkrippe bleibt – Präsident wechselt. Der Gemeindeverband des Bezirksspitals Aarberg hat einen neuen Präsidenten, Daniel Hoffet aus Bühl. Einer umstrittenen spitaleigenen Kinderkrippe gewährten die Delegierten ein weiteres Betriebsjahr. BZ 3.12.1992
25.09.1992 Bern
Kinderkrippen


Kinderkrippen vors Volk! Abstimmung in der Stadt Bern. In der Stadt Bern können zur Zeit etwa 650 Kinder eine Kinderkrippe besuchen. 4412 Kinder warten auf ihren Krippenplatz. OeD 25.9.1992
07.01.1992 Biel
Kinderkrippen

Zukunftsstrasse
Zukunftstrasse. Das Wohl der Kinder steht immer im Vordergrund. BT 7.1.1992
12.12.1991 Aarberg
Kinderkrippen
Spital

Spital
DV
Kinderkrippe
Mehr Patienten – jedoch weniger Pflegetage. Delegierte der 31 Verbandsgemeinden genehmigten die Voranschläge für den Spitalbetrieb, für die Regionale Pflege- und Regionale Spitalgehilfinnen-Schule sowie letztlich auch für die Kinderkrippe. BT 12.12.1991
12.12.1991 Aarberg
Kinderkrippen
Spital

Spital
Kinderkrippe
Bahnpost
„Spitalkrippe ist Luxus“. Kaum hat die Kinderkrippe am Spital Aarberg den Betrieb aufgenommen, ist sie vielen Trägergemeinden schon zu teuer. Bund 12.12.1991
15.05.1991 Biel
Frauen
Kinderkrippen

Frauenförderung
Angebot
Investitionen für die Zukunft. Um den ständigen Platzmangel in den Bieler Krippen zu begegnen, schlägt der Ausschuss für Frauenförderung vor, eine Krippe zu gründen, die von der Stadt, den Eltern und den Unternehmern finanziert wird. BB 15.5.1991
25.06.1990 Grenchen
Kinderkrippen


Das „Märlihuus „ ist nun getauft. Kinderkrippe Schützengasse in Grenchen hat einen neuen Namen. SoZ 25.6.1990
22.06.1990 Biel
Kinderkrippen

Bubenberg
1925 wird die Kinderkrippe Bubenberg in Biel eröffnet. BT 22.6.1990
14.03.1990 Biel
Kinderkrippen

Gründung
Jubiläum
Am 1.12.1890 wird am Friedhofweg in Biel eine Kinderkrippe eröffnet. Bieler Tagblatt 14.3.1990
14.03.1990 Biel
Kinderkrippen


Schon vor hundert Jahren eine Notwendigkeit. Die Bieler Krippe hat Grund zum Feiern. Bald sind es hundert Jahre her, dass sie ihre Tore öffnete, um Kinder in die Obhut nehmen zu können. An der Gv kündigte der Präsident ein Fest im Sommer und eine Jubiläumsbroschüre an. BT 14.3.1990
25.01.1989 Biel
Kinderkrippen

Angebot
Kein Platz für Babies. Es ist praktisch unmöglich, für Babies, Schulkinder und kleine Seeländer noch einen freien Platz in einer Bieler Krippe zu finden. BB 25.1.1989
25.01.1989 Biel
Kinderkrippen

Angebot
Kein Platz für Babies. Es ist praktisch unmöglich, für Babies, Schulkinder und kleine Seeländer noch einen freien Platz in einer Bieler Krippe zu finden. BB 25.1.1989
26.05.1988 BE Kanton
Kinderkrippen


Krippen und Tagesheime: Endlose Wartelisten. Erwerbstätige Eltern haben oft Mühe, einen Platz für ihre Kinder zu finden. Zwar werden dauern neue Tagesstätten geschaffen, die Wartelisten übertreffen das Angebot der Krippen und Tagesheime aber bei weitem. BZ 26.5.1988
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden