Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Kindergärtnerinnen
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 19

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
19.09.2017 Zürich
Lehrkräfte
VPOD Zürich

Kindergärtnerinnen
Löhne
Volltext
Kindergartenlehrpersonen werden trotzdem am Thema dran bleiben. Das Bundesgericht hat die Beschwerde von Zürcher Kindergartenlehrpersonen, Lehrpersonenverbänden und VPOD gegen die aktuelle Lohndiskriminierung knapp mit 3:2 Stimmen abgelehnt. Eine Minderheit hat das Verwaltungsgericht gerügt für seine unsorgfältige Überprüfung der Klage. Besonders stossend erscheint, dass der Bachelor der Kindergartenlehrpersonen nicht gleichwertig wie der anderer Berufsgruppen sein soll. Für die Beschwerdeführerinnen ist dies absolut unverständlich. Kindergartenlehrpersonen haben Anspruch auf 100 Prozent des Lohnes ihrer Lohnklasse – und nicht 87 Prozent wie bisher. Schliesslich sind sie für die Früherziehung verantwortlich, auf der die nachfolgenden Stufen aufbauen. Die Lehrpersonenverbände werden das Thema trotz des Bundesgerichtsurteils nicht ad acta legen, sondern andere Wege prüfen, um eine faire Lösung zu erwirken. Der Kindergarten ist seit 2008 ein obligatorischer Bestandteil der Volksschule. Die Kindergartenlehrpersonen sind kantonal angestellt und einer zur Aufgabe passenden Lohnklasse zugeordnet. Trotzdem erhalten sie mit fadenscheinigen Begründungen für eine 100-Prozent-Anstellung nur 87 Prozent des Lohnes ihrer Lohnklasse. 2015 bestätigte der Regierungsrat diese Haltung und konnte keine Lohndiskriminierung erkennen. Gegen seine entsprechende Verfügung erhoben drei Kindergartenlehrpersonen sowie die drei Lehrpersonenorganisationen VKZ, VPOD und Zürcher (…).
VPOD Zürich, 19.9.2017.
VPOD Zürich > Kindergärtnerinnen. Löhne. VPOD Zürich, 2017-09-19.
Ganzer Text
01.09.2011 ZH Kanton
Zürich
Drehscheibe
Lehrkräfte
VPOD ZH Kanton

Kindergärtnerinnen
Petition
Volltext

Gegen die weitere Benachteiligung der Kindergartenlehrpersonen im Kanton Zürich. Frühere Diskriminierung und Lohnklage. In der Folge der Strukturellen Besoldungsrevision 1990 wurde der Beruf der Kindergärtnerin zu einem Teilzeitjob degradiert. Dagegen hat der vpod eine Lohnklage geführt und teilweise Recht erhalten. Die Kindergarten-Lehrpersonen erhielten Lohn-Nachzahlungen und der Lohn wurde heraufgesetzt. Trotzdem blieb bis heute eine Diskriminierung des typischen Frauenberufes bestehen. Ausweitung der Aufgaben und zunehmende Belastung. In den letzten zwanzig Jahren, vor allem aber mit dem Volksschulgesetz, haben die Aufgaben und die Anforderungen an den Beruf der Kindergarten-Lehrpersonen zugenommen, was die Diskriminierung wieder verschärft hat. (...).

VPOD Zürich, Drehscheibe, September 2011.
VPOD ZH Kanton > Kindergärtnerinnen. Petition. Drehscheibe Sept. 2011.doc.

Kindergärtnerinnen. Petition. Drehscheibe September 2011.pdf

03.06.2004 BE Kanton
Kindergärtnerinnen
Regierungsrat BE Kanton

Kindergärtnerinnen
Gleiche Gehälter sind gefordert. Kindergärtnerinnen protestieren. Dass Primarlehrer etwa 20% mehr verdienen als Kindergärtnerinnen , wollen diese nicht schlucken. Urs Egli. BT 3.6.2004
03.06.2004 BE Kanton
Demonstrationen Bern
Kindergärtnerinnen

Kindergärtnerinnen
Lohn
"Nur die Anforderungen steigen". Kindergärtnerinnen protestieren gegen "Lohndiskriminierung" - Erziehungsdirektion gibt schwarzen Peter zurück. Gestern protestierten über 300 Kindergärtnerinnen in Bern gegen die Lohnpolitik der Erziehungsdirektion. Mehr Geld werde es erst geben, wenn das Verwaltungsgericht über eine hängige Lohnklage entschieden habe, heisst es von der Erziehungsdirektion. Foto Valérie Chételat. Reto Wissmann. Bund 3.6.2004
21.05.1992 BE Kanton
Kindergärten

Kindergärtnerinnen
Das Berufsbild wird sich stark verändern. Die Kindergärtnerinnen wurden an der Hauptversammlung des Verbandes Bernischer Kindergärtnerinnen über ihr zukünftiges Berufsbild orientiert. BZ 21.5.1992
04.12.1991 BE Kanton
Regierungsrat BE Kanton

Kindergärtnerinnen
Kinder und Randregionen als Opfer der Finanzpolitik? Berner Regierung schlägt vor, die Kindergärtnerinnen-Besoldung voll den Gemeinden aufzubürden. In der Dezember-Session wird der Grosse Rat entscheiden. Bund 3.12.1991
23.10.1991 BE Kanton
Kindergärten

Kindergärtnerinnen
Mit Abbau. Sparmassnahmen in Kindergärten. Der Verband Bernischer Kindergärtnerinnen ist überzeugt, dass die vom Regierungsrat vorgeschlagenen Einsparungen im Bereich des Kindergartens zu einem Leistungsabbau führen werden. Berner Tagwacht 23.10.1991
16.11.1990 BE Kanton
Kindergärten

Kindergärtnerinnen
Fachtagung. Zusammenrücken von Kindergarten und Schule. In Münsingen trafen sich 340 Kindergärtnerinnen mit 18 von 20 bernischen Schulinspektoren zur ersten kantonalen Fachtagung des Kindergärtnerinnen-Vereins. BT 16.11.1990
15.11.1990 BE Kanton
Kindergärten

Kindergärtnerinnen
Und am sechsten Tag sollen die Kinder ruhn. 5-Tage-Woche, Arbeitszeitverkürzung und Lohnfragen standen im Zentrum der Hauptversammlung der bernischen Kindergärtnerinnen. Die Kindergärtnerinnen befürworten klar die 5-Tage-Woche. BT 15.6.1990
15.11.1990 BE Kanton
Kindergärten

Kindergärtnerinnen
Kindergärtnerinnen suchten Gespräch mit Inspektoren. BZ 15.11.1990
17.11.1989 BE Kanton
Kindergärten

Kindergärtnerinnen
Kindergarten: Ein Mauerblümchen im Bildungswesen? 1150 Kindergärtnerinnen aus allen Teilen der deutschsprachigen Schweiz nehmen am 17./18.11.1989 an einer Fachtagung in Bern teil. Standortbestimmung. Interview. Bund 17.11.1989
17.03.1989 BE Kanton
Kindergärten

Kindergärtnerinnen
Lohn
Die Kindergärtnerinnen sind unterbezahlt. Traditionelle Frauenarbeit heisst weniger Lohn. OeD 17.3.1989
30.12.1988 BE Kanton
Kindergärten

Kindergärtnerinnen
Umfrage: Fast nur gute Erfahrungen mit der Arbeitsteilung in den Kindergärten. BZ 30.12.1988
22.12.1988 BE Kanton
Kindergärten

Kindergärtnerinnen
Berner Umfrage zur Stellenteilung an Kindergärten: Zwei Bezugspersonen bedeuten Bereicherung. Berner Tagwacht 22.12.1988
02.06.1988 BE Kanton
Kindergärten

Kindergärtnerinnen
Gezielte Öffentlichkeitsarbeit. Hauptversammlung der Kindergärtnerinnen. BT 2.6.1988
19.05.1988 BE Kanton
Kindergärten

Kindergärtnerinnen
Gegen Kindergarten-Clichés. Die bernischen Kindergärtnerinnen wollen ihren Beruf aufwerten. Bund 19.5.1988
20.05.1986 BE Kanton
Kindergärten

Kindergärtnerinnen
Ruth Wiedmer wurde verabschiedet. Hauptversammlung des Kindergärtnerinnen-Vereins. Jacqueline Thormann ist neu Präsidentin des kantonalbernischen Kindergärtnerinnen-Vereins. Sie übernimmt die Nachfolge Von Ruth Wiedmer-Lang. BZ 20.5.1986
14.08.1985 BE Kanton
Kindergärten

Kindergärtnerinnen
„Eine gangbare Alternative“. Im Kanton Bern teilen 166 Lehrer und Kindergärtnerinnen ihre Stelle. Die Stellenteilung bietet den betreffenden Personen pädagogische Chancen – und bringt etwelchen Mehraufwand. BT 14.8.1985
06.03.1976 Biel
Kindergärten

Kindergärtnerinnen
Mettlenweg
Zur Schliessung des Mettlenweg-Kindergartens. Stellungnahme Kindergärtnerinnen. BT 6.3.1976
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden