Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Kalender
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 13

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
31.08.1923 Schweiz
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband

Kalender
Unfallversicherung
Volltext
Zentralvorstand

Taschenkalender pro 1924. Der Zentralvorstand unseres Verbandes hat in der Sitzung vom 25./26. August mit Mehrheit beschlossen, auf den Versicherungsvertrag, der in der letzten Nummer unseres Verbandsorgans veröffentlicht wurde, und durch den die Käufer des Taschenkalenders gegen Invalidität und Tod versichert werden sollten, nicht einzutreten und die geplante Versicherung abzulehnen. (...).
Das Sekretariat.

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-08-31.
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband > Kalender. 1923-08-31.doc.

Ganzer Text

24.08.1923 Schweiz
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband

Kalender
Unfallversicherung
Volltext

Unser Kalender pro 1924. Zum dritten Male erscheint im Jahr 1924 der Taschenkalender des Schweizer. Gemeinde- und Staatsarbeiterverbandes. Auch diesmal haben wir uns bemüht, allen Anregungen, Wünschen und Begehren aus unseren Mitgliederkreisen weitestgehende Beachtung zu schenken. Vor allem haben wir es uns angelegen sein lassen, den verschiedenen Kategorien unseres Verbandes Rechnung zu tragen. (...). Zentralsekretariat.

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-08-24
Gemeinde- und Staatsarbeiter-Verband > Kalender. 1923-08-24.doc.

Ganzer Text

07.07.1922 Schweiz
Gemeinde- und Staatsarbeiter, Der

Kalender
Volltext
Taschenkalender des Gemeinde- und Staatsarbeiterverbandes pro 1923. In einigen Tagen werden unsere Sektionen im Besitze der Bestelllisten für den Taschenkalender pro 1923 des Schweiz. Gemeinde- und' Staatsarbeiterverbendes sein. Es scheint uns am Platze, einige Mitteilungen über die Ausstattung des Kalenders zu machen, damit der Besteller weiss, was ihm geboten wird. Die Erfahrung hat gezeigt, dass unsere Kollegen besonderen Wert darauf legen, Mitteilungen über die Fragen zu finden, mit denen sie am meisten zu tun haben. Diesem Umstande ist in weitestgehendem Masse Rechnung getragen worden. Da unser Verband die verschiedenartigsten Berufsgruppen in sich schliesst, ist die Möglichkeit ohne weiteres geboten, den Kalender nicht nur vielgestaltig, sondern auch für jedes einzelne Mitglied interessant zu gestalten. Das Format des letztjährigen Kalenders hat allgemein befriedigt. Nicht befriedigt hat das Fehlen einer Tasche, des Bleistiftes und einer Bindung zum Schliessen des Kalenders. Diesen Uebelständen ist daher im Kalender pro 1923 abgeholfen worden, ohne dass das Aeussere des Kalenders seine gefällige Form verliert. Das Kalendarium bleibt sich gleich wie letztes Jahr. Verschiedene Tabellen sind vervollständigt worden. Eine Reihe von Artikeln gibt den Mitgliedern praktische Vorschläge und Anleitungen bei der Ausübung des Berufes. Einen grösseren Abschnitt widmen wir wiederum unseren Elektrikern, ohne dabei die anderen Berufsgruppen zu vernachlässigen. Auch unsere Gasarbeiter sollen diesmal  (...). 
Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 7.7.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter, Der > Kalender 1923. Gemeindearbeiter, 1922-07-07.
Ganzer Text
11.10.1918 Bern
Schweiz
SP Schweiz
Unionsdruckerei

Kalender
Volkskalender, Neuer
Volltext

Neuer Volkskalender. Der Neue Volkskalender für das Jahr 1919 ist soeben erschienen. Dieser Kalender wurde bekanntlich für das Jahr 1918 erstmals herausgegeben, und zwar gemeinsam, von der sozialdemokratischen Partei der Schweiz und der Unionsdruckerei Bern. Der erste Jahrgang des Kalenderwerks hat bei der schweizerischen Arbeiterschaft sofort allgemein Anklang gefunden, ist in Zehntausenden von Exemplaren abgesetzt worden. Über seine textliche und illustrative Ausstattung hörte man nur lobende Bemerkungen. (...).

 

Strassenbahner-Zeitung, 11.10.1918. Standort: Sozialarchiv.
SP Schweiz > Kalender 1919.doc.

SP Schweiz. Kalender 1919.pdf

24.08.1918 Zürich
Personen
Strassenbahner Zürich
Strassenbahner-Zeitung
Albert Hollenstein
Dienstpläne
Kalender
Trittbrettfahrer
Volltext

Strassenbahner Zürich. Gruppe Seefeld. Versammlungsbericht vom 24. August 1918. Obmann Albert Hollenstein eröffnete um 9 Uhr 30 die Versammlung mit der üblichen Bekanntgabe der Traktandenliste. Die Mitteilungen, die er uns aus den zwei abgehaltenen Zentralvorstandssitzungen übermittelte, waren meistens dienstlicher Natur, so dass die Diskussion nicht enden wollte. Die Diensteinteilung 1918/1919 wurde nach kurzer Debatte gutgeheissen, da man voraussah, dass, wollte man  auf der einen Seite etwas verbessern, auf der anderen Seite Nachteile entstehen würden. Das Verlegen der Haltestelle Nebelbach gab zu berechtigter Kritik Anlass. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 13.9.1918. Standort: Sozialrchiv.
Strassenbahner Zürich > Sektion Seefeld. Versammlung 24.8.1918.doc.

Sektion Seefeld. Versammlung 24.8.1918.pdf

23.01.1918 BS Kanton
Personen
Strassenbahner Basel
Karl Oetterli
Ernst Wilhelm
Aushilfspersonal
Kalender
Lohnzahlung
Volltext

Strassenbahner Basel. Am 23. Januar 1918 hielt der Verein Aushilfspersonal seine ordentliche GV ab, welche von 39 Mann besucht wurde. Das Protokoll und der Jahresbericht wurden verlesen und genehmigt. Einleitend wurde die Frage der Depoteinteilung erörtert, wobei uns unser Obmann mitteilte, dass er in dieser Angelegenheit beim Dienstbureau vorstellig wurde. Dort wurde ihm eröffnet, dass die Verwaltung in dieser Hinsicht  so viel  wie möglich entgegenkäme, was jedoch durch das Nichtantreten  und -abmelden von Seiten der Kollegen sehr erschwert werde. (...). Strassenbahner-Zeitung, 1.2.1918.

Aushilfspersonal. Versammlung 23.1.1918.pdf

02.11.1917 Schweiz
Zürich
Freie Jugend
Strassenbahner-Verband
Volksrecht

Kalender
Mitgliederbeiträge
Namensänderung
Sterbekasse
Verbandsvorstand

Strassenbahner-Verband. Verbandsvorstand. In einer der letzten Versammlungen wurde der Zentralvorstand beauftragt, eine Regel zu schaffen, um zu  verhüten, dass in allen  Gruppenberichten der Sektion Zürich unter „Berichte  aus dem  Zentralvorstand" das nämliche  gesagt werde. In Ausführung dieses Auftrages hat dann der Zentralvorstand beschlossen, es seien in Zukunft seine wichtigsten Beschlüsse durch Protokollauszug separat bekanntzugeben. Aus der Sitzung vom 12. Oktober 1917 ist zu erwähnen: Die Bewegung der Holzarbeiter wurde mit Fr. 150 unterstützt in der Meinung, es sei dies als erste Rate zu betrachten, und soll der nächsten Generalversammlung anheimgestellt werden, einen grösseren Betrag zu beschliessen. Da die uns zugestellten Volkskalender alle verkauft sind, es aber viele Kollegen gibt, die keine mehr erhielten, wird beschlossen, noch 200 Stück zu bestellen. Die Obmänner werden beauftragt, die Adressänderungen für die Strassenbahner-Zeitung  jeweils  direkt an den Verband zu leiten. Der Kassier teilt mit, dass unsere Mitgliederzahl sich auf 999 stelle. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 1917-11-02.
Strassenbahner-Verband >  Verbandsvorstand. 1917-11-02.doc.

Ganzer Text

07.09.1917 Bern
Schweiz
Zürich
Personen
SP Schweiz
Unionsdruckerei
Johann Philipp Becker
Jakob Bührer
Paul Lafargue
Karl Marx
Clara Zetkin
Kalender
Volltext

Hauskalender der sozialdemokratischen Partei der Schweiz. Die Partei- und Gewerkschaftsfunktionäre sind darauf aufmerksam gemacht, dass die Bestellungen auf den Hauskalender für das Jahr 1918 bis 20. September gemacht werden müssen. Der Kalender ist mit fünf Kunstbeilagen (Das Lötschental, Flora, Die Lütschine bei Grindelwald mit Wetterhorn, Der schwarze Reiter und Der ewige Frühling), sowie mit literarischen Beiträgen von Pani Ilg,  Meinrad Lienert, Jakob Bührer, Peter Bratschi, Heinrich Scheu, H.B.G. Pollard und Johann Philippe Becker ausgestattet. Den belehrenden Teil bestreiten:  Rudolf Bommeli (Einiges über Steinkohlen. Mit fünf Illustrationen), Agnes Robmann (Aus der Erziehungspraxis),  Dr. Arthur Schmid (Die Befreiung der Arbeiterklasse. Hiezu Bild: Opfer der Arbeit), Karl Dürr (Brauchen wir Gewerkschaften?), Ernst Nobs (Giuseppe Scalarini, der Künstler als Politiker. Mit sechs Illustrationen), Prof. Dr. Escherich (Aus  dem Leben der Ameisen.  Mit fünf Illustrationen), Paul Lafargue (Karl Marx. Zur 100. Wiederkehr seines Geburtstages am 5. Mai 1918. Mit Porträt),  Klara Zetkin (Etwas von den Frauen und für die Frauen). (...).

Strassenbahner-Zeitung, 1917-09-07.
SP Schweiz > Kalender 1918.doc.

Ganzer Text

08.06.1917 Schweiz
St. Gallen
Personen
Strassenbahner-Verband
Strassenbahner-Zeitung
Xaver Lustenberger
Bund der Festbesoldeten
DV
Kalender
Volltext

Schweizerischer Strassenbahner-Verband. Auszug aus den Verhandlungen des Verbandsvorstandes. Sitzung vom 8. Juni 1917. Nachdem die Protokolle genehmigt, gab der Präsident einen Bericht von Genosse Lustenberger bekannt über die Delegiertenversammlung des Schweizerischen Gemeinde- und Staatsarbeiterverbandes, der verdankt wurde. Verschiedene Sehreiben sind durch den Präsidenten erledigt worden. In Beantwortung eines Schreibens von St. Gallen möchten wir auch an dieser Stelle für die flotte, musterhafte Durchführung des Delegiertentages den Funktionären der Sektion St. Gallen unseren verbindlichsten Dank aussprechen. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 1917-06-29.
Strassenbahner-Verband > Verbandsvorstand. 1917-06-06.doc.

Ganzer Text

04.04.1917 Schlieren
Schweiz
St. Gallen
Strassenbahner-Verband

Kalender
Unfallversicherung
Verbandsvorstand
Volltext

Schweiz. Strassenbahner-Verband. Auszug aus den Verhandlungen des Verbandsvorstandes. Sitzung vom 1. April 1917. Vorgängig der Behandlung der eigentlichen Traktanden wurde nach Anhörung einer Delegation des Personals der Birseckbahn beschlossen, an die Direktion der Birseckbahn-gesellschaft eine Eingabe  zu richten zur Regelung der Lohn- und Arbeitsverhältnisse, die in unserem Verband als ein Unikum dastehen, indem auch die elementarsten Rechte eines Arbeiters bei der betreffenden Gesellschaft ignoriert werden. Nach dem Verlesen des Protokolls macht der Präsident Mitteilung über eine Vorstandssitzung der A.U,S.T. in Luzern, an welcher er teilgenommen. (...).

Strassenbahner-Zeitung, 1917-04-20. Standort: Sozialarchiv.
Strassenbahner-Verband > Verbandsvorstand1917-04-04.doc.

Ganzer Text

27.08.1915 Biel
Personen
Strassenbahner Biel
Johann Weber
Kalender
Versammlung
Volltext

Strassenbahner Biel. Versammlung. Unsere ordentliche Versammlung war von 25 Mitgliedern besucht. Präsident Johann Weber eröffnete dieselbe um 11 ¼ Uhr. Die Traktanden, sowie das verlesene Protokoll wurden genehmigt.  Einem Austritt stand ein Eintritt gegenüber. In der Kalenderangelegenheit wurde der Wunsch geäussert, das Lohnreglement und die Karte mit dem Verzeichnis der Nebenbahnen und Tramways möchten im Kalender erscheinen. Im Verschiedenen ermahnt der Präsident zu besserem Zusammenhalten und zu vermehrtem gewerkschaftlichem Interesse, an dem es bei manchen Kollegen mangelt. T.

 

 

Schweizerische Strassenbahner-Zeitung, 27.8.1915.

 

Ganzer Text

30.07.1915 Schweiz
Strassenbahner-Verband

Kalender
Volltext

Kalender Schweiz. Strassenhahner-Verhand. An die Mitglieder des Schweiz. Strassenbahner-Verbandes. Werte Verbandskollegen! Wir teilen Ihnen andurch höflich mit, dass wir mit den Vorarbeiten für die Herausgabe des Taschenkalenders pro 1916 beschäftigt sind. Wir ersuchen Sie, allfällige Wünsche und Anregungen für die Besetzung des Textteiles unverzüglich an den unterzeichneten Vorstand gelangen zu lassen. (...).

Schweizerische Strassenbahner-Zeitung, 30.7.1915.

Kalender.doc

16.07.1915 Schweiz
Strassenbahner-Verband

Kalender

Kalender 1916. An die Mitglieder des Schweiz. Strassenbahner-Verbandes. Werte Verbandskollegen! Wir teilen Ihnen hiermit höflich mit, dass wir mit den Vorarbeiten für die Herausgabe des Taschenkalenders 1916 beschäftigt sind.  Wir  ersuchen Sie, allfällige Wünsche und Anregungen für die Besetzung des Textteils unverzüglich an den unterzeichneten Vorstand gelangen zu lassen; ebenso notwendig sind die Mitteilungen inbezug auf die Abänderungen in den Lohn- und Arbeitsverhältnissen, indem die bezügliche Zusammen-stellung im neuen Kalender ebenfalls wieder Aufnahme finden soll.  Ferner wäre uns  sehr  erwünscht, wenn sich die Sektionsvorstände bemühen wollten, die Gehaltsangaben für sämtliche Kategorien zu vermitteln, damit in  der bezüglichen Zusammenstellung alle Rubriken ausgefüllt werden können. Gleichzeitig  geben  wir  dem  Wunsche Ausdruck, die Mitglieder möchten von der Einzeichnung der Bestellungen in den aufgelegten Subskriptionslisten lebhaften Gebrauch machen, damit unser Verband auch in dieser Beziehung wieder ehrenvoll dasteht.

 

Mit verbandsgenössischem Gruss! Basel, im Juli 1915. Der Verbandsvorstand.

 

Schweizerische Strassenbahner-Zeitung, 16.7.1915

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden