Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Jean Frey-Verlag
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 1

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
23.10.2003 Zürich
Comedia
Jean Frey-Verlag
Personen
Work
Matthias Preisser
Klaus Rozsa
Comedia
Jean Frey-Verlag
Volltext

„Salü Filippo“. Jean Frey. Bei Filippo Leutenegger, CEO von Jean-Frey und Jungpolitiker, müssen die Gewerkschaften draussen bleiben. Protokoll: Matthias Preisser. Klaus Rózsa, Präsident des Sektors Journalisten der Gewerkschaft Comedia, erzählt von einem heiteren Betriebsbesuch mit Hindernissen beim Jean-Frey-Verlag, der die „Weltwoche“, die „Bilanz“, den „Beobachter“ und „TR7“ herausgibt: Seit der Kündigung des Presse-Gesamtarbeitsvertrags durch die Verleger informiert Comedia in den Betrieben. Bei Jean Frey haben wir den Besuch aus Höflichkeit zwei Tage vorher angekündigt: in Form eines Briefs an Filippo Leutenegger, dass wir zu dritt kämen, um in den Redaktionen kurz über den GAV zu informieren. Und dass der Spuk etwa eine Stunde dauere, sprich zehn Minuten pro Redaktion, und dass wir ein Infoblatt zum Thema vereiteln. (...). Matthias Preisser.

Work online, 23.10.2003.
Personen > Preisser Matthias. Comedia. Jean-Frey-Verlag. Work. 2003-10-23.

Ganzer Text

 

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden