Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Ipsach
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 53

1 2 3
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
28.11.2010 Ipsach
Abstimmung

Ausschaffungs-Initiative
Die SVP-Ausschaffungs-Initiative wird am 28. November 2010 mit 906 Ja gegen 677 Nein angenommen. Bieler Tagblatt. Montag, 29.,11.2010
15.03.2010 Ipsach
SP

GV
Regiotram
Vorstand
Hauptversammlung der SP Ipsach. Die Hauptversammlung der SP Ipsach am Samstag stand ganz im Zeichen des 100-jährigen Jubliläums, wie die Partei mitteilte. Ferner wurde das laufende Mitwirkungsverfahren zum Regiotram der Agglomeration Biel diskutiert. Die SP Ipsach will eine positive Stellungnahme einreichen. Hanspeter Hostettmann stellte sich nicht zur Wiederahl als Vorstandsmitglied Zu seiner Nachfolgerin wurde Nicole Nyffenegger gewählt. Bieler Tagblatt. Montag, 15.3.2010
08.03.2010 Ipsach
Abstimmung

Rentenklau
Die Anpassung des Mindestumwandlungssatzes der Beruflichen Vorsorge - "Rentenklau" - wird in Ipsach am 6.3.2010 mit 921 Nein gegen 375 Ja abgelehnt. Bieler Tagblatt. Montag, 8.3.2010
26.11.2009 Biel
Ipsach
Frac Biel
Gemeinderat

Subvention
Ipsach: Unterstützung für den Verein Frac. Der Gemeinderat Ipsach hat beschlossen, den Verein Frac ab 2010 jährlich mit 1000 Franken zu unterstützen. Der Verein Frac betreibt in Biel seit 1999 ein zweisprachiges Beratungszentrum rund um das Thema Frau und Arbeit. Im 2008 fanden 565 Beratungen statt. Es wenden sich regelmässig auch Frauen aus Ipsach an den Verein. Bieler Tagblatt 26.11.2009
18.05.2009 Ipsach
Abstimmung

Pass
In Ipsach wird am 17. Mai 2009 die Einführung von elektronisch gespeicherten Daten im Pass und in Reisedokumenten für ausländische Personen mit 559 Ja gegen 401 Nein angenommen. BT 18.5.2009
18.05.2009 Ipsach
Abstimmung

Pass
In Ipsach wird am 17. Mai 2009 die Einführung von elektronisch gespeicherten Daten im Pass und in Reisedokumenten für ausländische Personen mit 559 Ja gegen 401 Nein angenommen. BT 18.5.2009
03.04.2009 Ipsach
SP

Gemeindepräsident

"Wir sind ein super Team". Bernhard Bachmann amtet seit 100 Tagen als Ipsacher Gemeindepräsident. Die Politik ist für ihn ein Hobby. Bernhard Bachmann (SP) hat einen Haufen Unterlagen mitgebracht. Er hat sie vor sich auf den Tisch gelegt. "Am 10. April ist es so weit", sagt er, "ich habe nachgerechnet, dann bin ich 100 Tage Gemeindepräsident". Seit 2001 ist er Teil der Ipsacher Exekutive. 8 Jahre war er für die öffentliche Sicherheit im Dorf zuständig. Jetzt hat der Software-Entwickler kein eigenes Ressort mehr, oder besser gesagt, nun hat er in alle Abteilungen Einblick. (...). Mit Foto. Marco Oppliger. Bieler Tagblatt 3.4.2009

03.04.2009 Ipsach
SP

Gemeindepräsident

"Wir sind ein super Team". Bernhard Bachmann amtet seit 100 Tagen als Ipsacher Gemeindepräsident. Die Politik ist für ihn ein Hobby. Bernhard Bachmann (SP) hat einen Haufen Unterlagen mitgebracht. Er hat sie vor sich auf den Tisch gelegt. "Am 10. April ist es so weit", sagt er, "ich habe nachgerechnet, dann bin ich 100 Tage Gemeindepräsident". Seit 2001 ist er Teil der Ipsacher Exekutive. 8 Jahre war er für die öffentliche Sicherheit im Dorf zuständig. Jetzt hat der Software-Entwickler kein eigenes Ressort mehr, oder besser gesagt, nun hat er in alle Abteilungen Einblick. (...). Mit Foto. Marco Oppliger. Bieler Tagblatt 3.4.2009

07.11.2008 Ipsach
SP

Gemeindepräsident
Bachmann folgt auf Zaugg. Der neue Gemeindepräsident von Ipsach heisst Bernhard Bachmann (SP). Er beerbt Paul Zaugg (SP), der wegen Amtszeitbeschränkung zurücktreten muss. Da FdP und SVP keinen Kandidaten für das Präsidium stellen, ist Bachmann still gewählt. (…). BT 7.11.2008
06.09.2004 Ipsach
Gemeinderat
SP

Demission
Gemeinderat
Ersatzwahl in drei Monaten. Die Nachfolge des per Ende August zurückgetretenen Gemeindepräsidenten Franz Schäfer (FdP) wird in einer ausserordentlichen Wahl bestimmt. Die bürgerlichen Parteien hätten es abgelehnt, dass Vizegemeindepräsident Paul Zaugg (SP) bis zum Ende der Legislatur Ende 2004 die Geschäfte führe, teilt die SP Ipsach mit. Am 26. September treten somit Rudolf Heiniger (SVP) gegen Paul Zaugg (SP) an. Bund 6.9.2004
11.08.2004 Ipsach
Verwaltung

Renovation
Umbau der Gemeindeverwaltung. Die Gemeindeverwaltung Ipsach wird umgebaut. Deshalb ist sie am Donnerstag und Freitag, 12./13. August, geschlossen, informiert die Gemeindeverwaltung. An diesen Tagen erfolgt der Umzug der Abteilung Gemeindeschreiberei und Finanzen vom Singsaal zurück ins Erdgeschoss, wo auch die Abteilungen AHV-Zweigstelle und Bau hinziehen. BT 11.8.2004
29.05.2004 Ipsach
Gemeindeversammlung

Kanalisation
Kanalisationsnetz wird saniert. Die Stimmbürger haben der unumgänglichen Sanierung der Kanalisation ohne Vorbehalte zugestimmt. Die Jahresrechnung schliesst ausgeglichen. BT 29.5.2004
25.05.2004 Bellmund
Nidau
Port
Ipsach
Gemeinderat
Jugendarbeit

Jugendarbeit
Finanzen
Bellmund streicht, Nidau zahlt mehr. Der Gemeinderat hat den Beitritt zur regionalisierten offenen Kinder- und Jugendarbeit Nidau zurückgestellt. Dies hat für die Gemeinden Nidau, Ipsach und Port finanzielle Foglen. Der Gemeinderat Nidau spricht dazu einen Nachkredit von 8000 Franken. BT 25.5.2004
16.05.2004 Ipsach
Abstimmung

AHV-Revision
Die 11. AHV-Revision wird mit 908 Nein gegen 406 Ja abgelehnt. Bund 17.5.2004
23.03.2004 Ipsach
SP

GV
Zwei Höhepunkte. Zufriedene Gesichter an der GV: Die SP Ipsach schloss das vergangene Jahr mit einer positiven Rechnung ab. BT 23.3.2004
23.03.2004 Ipsach
SVP
Gemeinderat
SP

Gemeinderat
Regierungsreform
"Gewählt wird sowieso der Beste". Ipsacher Gemeindepräsident: Amtszeitbeschränkung. Der Ipsacher Gemeindepräsident müsste im Oktober wegen Amtszeitbeschränkung abtreten. Deswegen wollen FdP, SVP und die Ortspartei die Zwölfjahresgrenze abschaffen - die SP wehrt sich dagegen. Mit Foto. Sibylle Dickmann. BT 23.3.2004
19.11.2003 Ipsach
Verwaltung


Deborah Weibel für Peter Schmutz. Deborah Weibel arbeitet neu auf der Gemeindeschreiberei Ipsach. BT 19.11.2003
12.09.2003 Ipsach
Jugendarbeit


Für wilde Mädchen und aktive Jungs. Am 18. Septembetr entscheidet der Stadtrat über die Zukunft der Jugendarbeit: Mit Nidau, Port und Bellmund soll sie regionalisiert werden. Mit Foto. Niklaus Baschung. BT 12.9.2003
02.06.2003 Ipsach
Gemeindeversammlung

Verwaltungsgebäude
Zwei Begehren zurückgewiesen. Gleich zwei Begehren des Gemeinderates wurden von einem Grossteil der anwesenden Stimmberechtigten zurückgewiesen. BT 24.5.2003
19.05.2003 Ipsach
Abstimmung

Mieterschutz
Die Initiative „Ja zu fairen Mieten“ des Mieterinnen- und Mieter-Verbandes Schweiz wird mit 899 Nein gegen 427 Ja abgelehnt. Bund 19.5.2003
07.05.2003 Ipsach
Gemeindegebiet

Neuvermessung
Aegerten: Neuvermessung Gemeindegebiet. In Zusammenarbeit mit dem Kantonsgeometer wurde für die Neuvermessung des Gebietes der IPA (Landumlegung Ipsach, Port, Aegerten) ein Vertrag mit dem Büro Kauter und Hutzli aus Nidau abgeschlossen. Die Durchführung dieser Vermessung ist der Anfang einer Neuvermessung des gesamten Gemeindegebietes. BT 7.5.2003
06.05.2003 Ipsach
Spitex

Spitex-Verein
Stark verbessert. Am Tag der offenen Tür der Spitex Port und Umgebung standen die Leute Schlange, um den Verein kennen zu lernen. BT 6.5.2003
12.03.2003 Ipsach
Bauverwaltung

Verwaltungsreform
Bauverwaltung wird reorganisieret. Die Aufgaben der Bauverwaltung und Bausekretariate der Gemeinde werden seit etlichen Jahren immer umfangreicher und komplexer. Zudem stehen in Nachbargemeinden personelle Änderungen bevor. Der Gemeinderat von Sutz-Lattrigen hat darum dem Zusammenschluss der Bauverwaltungen der 5 Nachbargemeinden Ipsach, Sutz-Lattrigen, Mörigen, Täuffelen und Hagneck zugestimmt. BT 12.3.2003
12.03.2003 Ipsach
Jugendpolitik

Jugendtreff
Wissen, was die Kids nicht wollen. Eiligst wurde in Ipsach ein Jugendtreff eröffnet, nach einem Jahr hat man ihn dicht gemacht. Aber in Ipsach weiss man nun immerhin, was die Jugend nicht will und weshalb die Anwohner den Treff nicht wollten. Mit Foto. Martin Arn. BT 12.3.2003
09.02.2003 Ipsach
Abstimmung

Spitalfinanzierung
Die Kant Beiträge an Spitalbehandlungen werden mit 525:134 Stimmen angenommen. Bund 10.2.2002
1 2 3


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden