Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Hirslanden AG
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 2

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
05.06.2019 Schaffhausen
Hirslanden AG
VPOD Schaffhausen
Kurt Altenburger
Entlassungen
Hirslanden AG
Volltext
Hirslandenklinik Belair vor dem Aus – 120 Arbeitsplätze in Gefahr. Die Hirslandenklinik Belair soll geschlossen werden. Dies gab die Unternehmensleitung am 4. Juni überraschend bekannt. Diese Nachricht ist ein harter Schlag für die rund 120 Angestellten. Der VPOD fordert das Ausarbeiten eines grosszügigen Sozialplanes seitens der Hirslandenklinik und bietet den Angestellten seine volle Unterstützung an. Auch der Kanton, zuständig für die Gesundheitsversorgung, ist in der Pflicht. Er soll dafür besorgt sein, dass das gut qualifizierte Personal gute Anschlusslösungen findet bzw. dass die Schaffhauser Gesundheitsinstitutionen nun in einem ersten Schritt konsequent sämtliche offenen Stellen besetzen. Der VPOD Schaffhausen wird am 20. Juni in einer Medienkonferenz vertieft Stellung nehmen zur Gesundheitsversorgung und -politik im Kanton Schaffhausen. Mehr Informationen: Kurt Altenburger.
Altenburger Kurt.
VPOD Schaffhausen, 5.6.2019.
VPOD Schaffhausen > Hirslanden AG. Entlassungen. VPOD Schaffhausen, 2019-06-05.
Ganzer Text
31.05.2019 Bern
Hirslanden AG
Personen
Work
Christian Egg
Entlassungen
Hirslanden AG
Volltext
Hirslanden stellt Reinigungsfachfrauen auf die Strasse. Null Verständnis bei den Chefs. In der Hirslanden-Klinik Permanence in Bern soll das Putzpersonal fast rund um die Uhr einsatzbereit sein. Wer das nicht will, wird geschasst. Seit 13 Jahren putzt Dragana T. (41) in der Hirslanden-Klinik Permanence in Bern die Zimmer. Sie arbeitet 70 Prozent, immer montags und mittwochs schaut sie zu ihren zwei Teenagern und der zweijährigen Tochter. Null Verständnis. Doch im Januar teilte Hirslanden allen Teilzeit-Putzkräften mit: Man könne keine Rücksicht mehr nehmen auf Betreuungspflichten. Fixe Tage oder andere Sonderwünsche seien nicht mehr möglich. Für Dragana T. ein Problem: Zwar hat sie für die Kinder eine Tagesmutter organisiert, wenn sie arbeitet. Aber die hat am Montag und Mittwoch eine andere Verpflichtung. T. geht es deshalb wie vielen Eltern: „Rund um die Uhr flexibel, das geht mit Kindern nicht.“ Doch die Chefin habe dafür „null Verständnis“ gehabt, sagt T. Sondern den sieben Teilzeit-Putzkräften eine Änderungskündigung ausgesprochen: Sie können einen neuen Arbeitsvertrag unterschreiben, laut dem sie für jeden Dienst zur Verfügung stehen müssen. Oder sie können gehen. „Ich hätte nur geben müssen und nichts bekommen.“ Auch Kathrin Grünig (62) bekam eine Änderungskündigung. Nach mehreren Operationen ist sie gesundheitlich angeschlagen, bekommt eine Teilrente der IV. Trotzdem hat sie 50 Prozent in der Permanence-Klinik geputzt, jeden Tag von 6 bis kurz nach 10 Uhr. Das habe die Chefin nicht mehr akzeptieren wollen, sagt Grünig. Neu hätte sie auch die Abend-Putzschicht im (…). Christian Egg.
Work online. 31.5.2019.
Personen > Egg Christian. Hirslanden. Entlassungen. Work online, 2019-05-31.
Ganzer Text
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden